Elfmeterschießen und „Ab ins Loch“

Erfolgreiche Dorfmeisterschaften beim Sportfest des FV Griesheim

Autor: 
Herbert Gabriel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. August 2021
Sie sind Griesheimer Dorfmeister 2021 – die „Jedermänner“.

Sie sind Griesheimer Dorfmeister 2021 – die „Jedermänner“. ©Herbert Gabriel

Die vom FV Griesheim organisierten und durchgeführten Dorfmeisterschaften stellten an die fünf teilnehmenden Mannschaften hohe Anforderungen, die die „Jedermänner“ am besten bewältigten und sich nun Dorfmeister 2021 nennen dürfen.

In Anlehnung und wohl aus Schadenfreude an Vergangenes wurde die letzte Station „Fluch der Engländer“ genannt. Jedes Mannschaftsmitglied hatte einen Versuch vom Elfermeterpunkt, um den FV-Torwart zu überwinden – und die Meisterschaft final zu entscheiden.

Doch zuvor galt es, einen Ball aus 30 Metern Entfernung so nahe wie möglich an den Anstoßpunkt in der Platzmitte zu kicken. Diese Anforderung war leichter zu bewältigen als „Ab ins Loch“, wie es hieß, als ein Golfball durch einen Parcours ins Ziel zu schlagen war. Boccia ist bekanntlich ein Spiel, bei dem es gilt, die eigene Kugel nahe an das Mal zu platzieren. In Griesheim war verlangt, mit einem Fußball die gleiche Prozedur zu absolvieren und Punkte zu gewinnen.

Zentimeter fehlen

Ein „aller Sack“ war auf dem Sportgelände kein Schimpfwort, denn es handelte sich um die vierte Station der Meisterschaft und verlangte, mit Sand gefüllte Säcke aus vier Metern Entfernung in ein im Zielbrett ausgelassenes Loch zu werfen. Was vielen gelang, manche aber wegen fehlender Zentimeter enttäuschte.

- Anzeige -

Dafür waren es beim abschließenden Elfmeterschießen oft Meter, die den Ball vom Tor trennten. „Knapp daneben ist auch vorbei“, war zu hören, wenn das Runde das Eckige um Zentimeter verfehlte oder der Torwart mit einer Glanzparade den Erfolg vereitelte.

Am Ende waren es die „Jedermänner“, die in der Addition aller Punkte an Platz eins landeten und sich nun „Dorfmeister 2021“ nennen dürfen. Sie platzierten sich vor dem Fanfarenzug Griesheim/Bohlsbach und der Feuerwehr, die sich gemeinsam auf Platz zwei wiederfanden, während die Narrenzunft sich Platz drei sicherte und die rote Laterne den „Waldwurz“ aus Albersbösch überließ.

Als Fazit war zu hören, dass es selten eine so spannende Dorfmeisterschaft gegeben hätte, was man auch an der Zuschauermenge festmachen konnte. Viele blieben nach der Siegerehrung, tauschten sich über das Gesehene aus und stellten fest, dass sie vieles besser hätten machen können.

Bei all diesen Gesprächen blieb aber noch genügend Zeit und Freiraum, dem Griesheimer Sänger Jan Rendels zuzuhören, der mit seinen Liedern den gelungenen Abschluss des diesjährigen Sportfestes beisteuerte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Fernwärme trägt zum Klimaschutz bei.
vor 2 Stunden
Umweltfreundliche Energie
Bauarbeiten für den Ausbau in Offenburg starten nun in der Brucknerstraße. Interessenten für einen Anschluss können sich bei der Wärmeversorgung Offenburg melden.
Clown Rinaldo brachte Stimmung und animierte zum Mitmachen beim Abschlussfest von „Heiß auf Lesen“ unter Pandemiebedingungen.
vor 3 Stunden
Leseförderaktion „Heiß auf Lesen“
Mit einem gelungenen Abschlussfest unter Pandemiebedingungen ist die beliebte Leseförderaktion am Samstag in der Stadtbibliothek Offenburg mit einer Verlosung zu Ende gegangen.
Mit einer spektakulären Übung am Offenburger Rathaus haben die Hilfsdienste aufgezeigt, was bei Herzstillstand zu tun ist. „Prüfen, rufen, drücken“ sind die lebensrettenden Schritte.
vor 4 Stunden
Herzstillstand
Mit einer spektakulären Übung am Offenburger Rathaus haben die Hilfsdienste aufgezeigt, was bei Herzstillstand zu tun ist. „Prüfen, rufen, drücken“ sind die lebensrettenden Schritte.
Chauffiert von WG-Geschäftsführer Stephan Danner wurde die neue Deutsche Weinkönigin zu den Klängen der Trachtenkapelle Durbach und unter dem Jubel der Zuschauer standesgemäß in einem Oldtimer-Cabrio vorgefahren.
vor 6 Stunden
Originelle Geschenke und Freiwein für alle
Ein Empfang, der einer Königin würdig ist: Über 750 Durbacher und Fans feierten am Samstag die frischgebackene Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich. Ein Höhepunkt: der Eintrag ins goldene Buch.
Am Schutterwälder Bürgerpark soll ein Kindergarten-Neubau entstehen. 
vor 8 Stunden
Nachhaltigkeit ausschlaggebend
Ein Gebäude in Holzbauweise für fünf Gruppen: So soll der neue Kindergarten am Bürgerpark in Schutterwald aussehen. Laut erster Kostenschätzung investiert die Gemeinde 5,42 Millionen Euro. Auch einen Zeitplan gibt es schon.
Ganz neue Erfahrungen machte die Schülerinnen und Schüler mit dem Rollstuhl in der Sporthalle ihrer Schule.
vor 20 Stunden
Sport im Rollstuhl
Schülerinnen und Schüler der Realschule in Ichenheim probierten aus, wie es ist, mit dem Rollstuhl Basketball zu spielen. Eine Initiative von „Behindertensport macht Schule“.
Ehrende und Geehrte (von links): Oehler Roland, Wenzel Holub, Hans-Jürgen Gebhardt, Michael Bayer, Angela Mutzig, Lucien Mutzig, Bernd Rottenecker. 
25.09.2021
Geschichte Hohbergs
Die Mitgliedergruppe Hohberg des Historischen Vereins Verein Mittelbaden hielt ihre Hauptversammlung ab. Die Mitglieder bestätigten ihren Vorstand einstimmig in den Ämtern.
25.09.2021
Der Schutterwälder an sich
Der Schutterwälder an sich (ich) hat schon gewählt. Wählen ist ein hohes Gut, habe ich mal gelernt. Man sollte es schätzen, selbst wenn sie einem ab und zu gewaltig auf den Keks geht, die Zeit vor der Wahl.
Stefan Böhm verabschiedet sich. 
25.09.2021
Offenburger Stadtgeflüster
Sportliche Metaphern, ein Liebling der Medien und Prügelknabe und natürlich die anstehenden Bundestagswahlen am Sonntag sind Thema des Offenburger Stadtgeflüsters.
Oberbürgermeister Marco Steffens.
25.09.2021
Offenburg
Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens sagt: „Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!“ Der Rathauschef ruft zur Stimmabgabe auf.
Die Kapelle auf dem Liebfrauenhof.
25.09.2021
Wie es beim Klösterle weitergeht
Die Zukunft des Fessenbacher Liebfrauenhofs war auch Thema im Ortenberger Gemeinderat. Denn teilweise liegt das Anwesen auf Ortenberger Gemarkung. Es wird noch Platz für Stellplätze benötigt.
Wer in Oberharmersbach bauen will, kann über Kriterien die Chance auf einen Bauplatz erhöhen.
25.09.2021
Gemeindeeigene Bauplätze
Gemeinderat Oberharmersbach beschließt Vergaberichtlinien für Bauplätze. Punkte gibt es vor allem fürs Ehrenamt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.