Lokales: Offenburg

Grillen ist eine feine Sache – nur an manchen Orten in Neuried nicht erlaubt. Die Badegewässer gehören dazu.
vor 8 Stunden
Im Gemeinderat
Neuried.  Der Gemeinderat Neuried entschied sich mehrheitlich für eine Polizeiverordnung. Damit will die Verwaltung dem Fehlverhalten beikommen – etwa Grillen am Baggersee oder Ruhestörung.
Der Alpenverein Offenburg zog Bilanz. Die einzige von ehemals drei Hütten des Alpenvereins, das „Sandkästle“.
vor 10 Stunden
Mit verjüngter Mannschaft auf neue Gipfel
Offenburg.  Beim Offenburger Alpenverein ist einiges im Wandel. Die langjährige Geschäftsführerin Regina Seckinger will sich 2022 zurückziehen, und auch im Vorstand steht ein Generationenwechsel an. Die Corona-Zeit hat der Verein wirtschaftlich „mit einem blauen Auge“...
Ein Blitzschlag sorgte am Sonntagabend in Teilen des Harmersbachtals für Stromausfall.
vor 10 Stunden
In Zell brannte ein Trafo
Zell am Harmersbach.  Am Sonntagabend zog einUnwetter übers Harmersbachtal. Feuerwehr Zell bei Brand in Trafostation im Einsatz
Bernd Krüger (links) wurde von Jens Zeppernick, Präsident des Landgerichts Offenburg, zumDirektor des Gengenbacher Amtsgerichts ernannt.
vor 10 Stunden
Bernd Krüger löst Johannes Huber ab
Gengenbach.  Bernd Krüger wird in Gengenbach Nachfolger von Johannes Huber, der am Landgericht in Baden-Baden am 1. April neue Aufgaben als Vorsitzender Richter einer Strafkammer übernommen hat.
Fürs Vernähen des Bastzopfes mit den Stofflagen verwendet Inge Schnaider eine Halbrundnadel.
vor 12 Stunden
Strohschuhe, einst Arbeit im Winter
Biberach.  OT-Serie „Altes Handwerk“ (21): Es gibt sie auch heute noch, die alten Handwerksberufe mit langer Tradition – und Menschen, die sie ausüben oder sich damit auskennen. Vieles hat sich gewandelt, das alte Wissen bleibt. Inge Schnaider aus Biberach macht...
Rotary Club-Präsident Claudio Labianca (von links) mit Edith Schreiner und Natalie Hillenbrand vom Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau.
vor 14 Stunden
Offenburg/Ortenau
Offenburg.  Insgesamt 14 000 Euro hat der Rotary Club dem ASHA Freundes- und Förderkreis für ärmste Kinder in Nepal, der Pflasterstube, dem Kinderschutzbund und dem Verein Frauen helfen Frauen gespendet.
vor 16 Stunden
Schutterwald
Schutterwald.  Nachdem bei Schutterwald illegal entsorgter Müll entdeckt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen.
Zu Besuch bei Hitradio Ohr: Gespannt schauten die Zunsweierer Ferienkinder dem Moderator Frank Dickerhof beim „Radio machen“ über die Schulter. Der Besuch beim Radio ist wieder dabei.
vor 18 Stunden
Vielfältige Angebote in Zunsweier
Zunsweier.  Ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm mit rund 50 Aktionen zum Entdecken, Sporteln, Basteln, Handwerken und Reiten hat der Förderverein der Grundschule in Zunsweier in diesem Jahr wieder zusammengestellt.
Kurt Eckert feiert heute seinen 75. Geburtstag.
vor 21 Stunden
75. Geburtstag
Offenburg.  Am 21. Juni feiert Kurt Eckert seinen 75. Geburtstag.
Stellten gut gelaunt das gemeinsame Ferienprogramm für Rammersweier und Zell-Weierbach vor (von links): Monika Hurst, Dorothea von Trotha, Sonja Bürkle.
vor 21 Stunden
Zweistufiges Anmeldeverfahren
Zell-Weierbach.  Erstmals haben die Offenburger Ortschaften Rammersweier und Zell-Weierbach ein gemeinsames Ferienprogramm erstellt. Es umfasst 64 Punkte, die für alle Altersgruppen etwas bieten. Dabei könne auch das jeweilige Dorf noch etwas besser kennengelernt werden.
Liegestütz, beid- oder einarmig, sowie der „Bergsteiger“ oder Kniebeugen: Diese Trimm-Dich-Angebote hat der Turnverein auf Bewegungssteinen im Freien ausgelegt.
vor 21 Stunden
Auf dem Bergle und im Nollenpark
Gengenbach.  Der Turnverein Gengenbach will alle Gengenbacherinnen und Gengenbacher sowie deren Gäste zur Bewegung motivieren. An zwei Stellen hat er sogenannte Bewegungssteine ausgelegt, an denen gymnastische Übungen gemacht werden können. So lebt der Trimm-Dich-Pfad-...
Die ein oder andere Kneipe war gut besucht: Das hat ein EM-Rundgang zum Spiel Deutschland gegen Portugal am Samstag gezeigt. 
vor 22 Stunden
EM-Spiel Deutschland-Portugal
Offenburg.  Die EM 2021 ist wegen der Pandemie keine gewöhnliche Europameisterschaft. Normalerweise wäre bei einem Deutschland-Spiel bereits in der Vorrunde Hochbetrieb in der Innenstadt.
In Bühl hat sich Narrenprominenz das Ja-Wort gegeben. Für die Muhrbergdachse wurde das eine heiße Angelegenheit.
vor 23 Stunden
Claudio Lienert und Bianca Hurst haben Ja gesagt
Bühl.  Für die aktiven Hästräger wurde der Anlass eine heiße Sache, denn die Sonne brannte den Zunft-Freunden des Brautpaares mächtig auf ihren Pelz.
vor 23 Stunden
Hauptversammlung
Durbach.  Der Durbacher Kirchenchor St. Heinrich verzeichnete bei der ersten Hauptversammlung nach den Corona-Lockerungen eine hohe Teilnehmerzahl. Der Vorsitzende dankte allen, die sich nicht entmutigen ließen. Unter großem Applaus wurde das Leitungsteam erneut gewählt.
Patrozinium in Weier: Die Mitglieder des Gemeindeteams der Pfarrei St. Johannes der Täufer in Weier (von links): Claudia Lurz, Maura Lerch, Rosalba Wacker, Anita Wolter, Jürgen Bohnert, Beatrix Vetter, Georg Sauer, Gudrun Maier, Pastoralreferent Marcel Oertwig, Josef Vetter, Eduard Pieczyk und knieend Anna-Lena Wolter und Sara Wacker.
20.06.2021
Würdige Patroziniums-Feier
Weier.  Die Katholiken aus Weier haben das Fest ihres Kirchenpatrons mit einem Gottesdienst vor der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer gefeiert – pandemiebedingt mit Abstand und der Berufung von zwölf Frauen und Männer zum neuen Gemeindeteam.
Fiebermessen am Eingang zum Impfen in der Niederschopfheimer Hohberghalle.
20.06.2021
In der Hohberghalle
Hohberg.  Der zweite Durchgang der Pop-up-Impfung für die Gemeinden Hohberg, Friesenheim und Schutterwald in der Niederschopfheimer Hohberghalle lief unaufgeregt.
Das Ortsentwicklungskonzept „Stadtteil-Friedhöfe“ wurde den Ortschaftsräten Zell-Weierbach und Fessenbach beim gemeinsamen Ortstermin nähergebracht.
20.06.2021
Offenburger Entwicklungskonzept für Stadtteil-Friedhöfe
Zell-Weierbach.  Bei einem Ortstermin erfuhren die Teilnehmer im Zuge des Offenburger Ortsentwicklungskonzepts „Stadtteil-Friedhöfe“ die Pläne für die gemeinsame Anlage für Fessenbach und Zell-Weierbach. Erweiterungsflächen sind derzeit nicht erforderlich, aber punktuelle...
Quartiersmanagerin Gianna Braun vor ihrem Arbeitsplatz, der Infotanke in der Onkenstraße. Im Beet die Früchte ihres Pflanzprojekts.
20.06.2021
Sieben vielfältige Ideen werden gefördert
Offenburg.  Als Ansprechpartnerin für die Mikroprojektförderung ist die Quartiersmanagerin seit zwei Wochen an der Info-Tanke zugegen. Erstmals wurden sieben Mikroprojekte bewilligt.
Der Storchenturm in Zell macht seinem Namen alle Ehre. Vier Jungvögel kauern hier im Nest und beäugen argwöhnisch die Besucher auf Augenhöhe.
20.06.2021
16 Jungtiere im Stadtgebiet beringt
Zell am Harmersbach.  Ingesamt 16 Jungstörche fand Gérard Mercier bei seiner Beringungstour in den Nestern der gesamten Stadt Zell a. H. Der Kanzleiplatz war mit 13 gefiederten Nachkommen eine wahre „Geburtenstation“.
Die Aktion Stadtradeln findet wieder in Offenburg statt.
20.06.2021
Mitmach-Aktion
Offenburg.  Jeder aus Offenburg kann sich wieder an der Aktion Stadtradeln beteiligen. Es gilt, Teams zu bilden und Kilometer zu sammeln.
Ordentliche Dimensionen: Die Gifiz-Halbinsel wird derzeit umgestaltet.
19.06.2021
Naturschützer besorgt
Offenburg.  Viele staunen über die Dimensionen der Arbeiten zur Neugestaltung der Gifiz-Halbinsel. Es wird viel Erde bewegt. Naturschützer Kurt Schley fürchtet, dass dabei Kaninchen zu Schaden gekommen sind.