Fasnacht in der Ortenau

21.01.2020
Der Bär war los

15 Zünfte aus der Region trafen sich beim Bärentreiben der Walterschwierer Wurzelbäre in der Freihof-Halle.

20.01.2020
24. Großes Narrentreffen in Bad Cannstatt

Anlässlich des 24. Großen Narrentreffens der VSAN präsentierte sich die Offenburger Hexenzunft mit ihrer Strohhexenverbrennung am Samstagabend auf einen Ponton mitten im Neckar. Tausende Besucher beobachteten vom Ufer aus das schaurig-schöne Fasentsschauspiel.

18.01.2020
Närrisches Programm der Bärenzunft steht

Das Motto „Weltbekannte ­Feschde sin in Oberharmersbach die beschde“ lässt der Bärenzunft Oberharmersbach und den Fasentgruppen für den Umzug großen Spielraum, um ihn wiederum zum Besuchermagnet und Höhepunkt der örtlichen Fasent gleichermaßen werden zu lassen.
 

16.01.2020
Am Freitag, 17. Januar, wird der Narrenbaum gestellt

Kaum sind die Heiligen Drei Könige wieder von der Krippenausstellung heim ins Morgenland gezogen, steht in Unterharmersbach schon das nächste große Event vor der Tür. Nach monatelangen Vorbereitungen dürfen sich alle närrischen Hambacher und Freunde der „Eckwaldhexen“ auf ein tolles...

16.01.2020
Fasentprogramm steht

Die Narrenzunft Nordrach bereitet sich bereits seit Monaten intensiv auf die fünfte Jahreszeit vor. In zahlreichen Sitzungen wurde die kommende Fasent, die unter dem Motto „Ob Top Gun, King Kong, große Kinowelt – wer ist Nordrachs Leinwandheld“ steht, intensiv geplant. 

15.01.2020
600 Hästräger und Guggemusiker

In der Weirer Gemeindehalle ist es am Samstagabend hoch hergegangen. Die Narrenzunft Wierer Frösch hatte zu ihrer „Nacht der Frösche“ eingeladen. Das ist aber nicht der letzte Punkt im närrischen Veranstaltungskalender gewesen.

15.01.2020
Offenburg

Fasentunterricht für sämtliche Drittklässler der Stadt, neu gestaltete Kultparty und Judanzo: Die Althistorische Narrenzunft startet mit Volldampf in die Fasent 2020. Sämtliche drei Kellerabende sind bereits ausverkauft und auch für die Redoute gibt es nur noch wenige Karten. Inwiefern beim...

14.01.2020
44. Jubiläum

Die Krabbenaze Bohlsbach haben zu ihrem 44. Jubiläum erfolgreich den 44. Narrenbaum geschlagen. Ingo Nikusch, der „Abbisser“ von der Narrenzunft Krabbenaze, erzählt vom Baumschlagen aus seiner Sicht.

14.01.2020
Von Hexenball bis Strohhexenverbrennung

Nach ihrer Fasenteröffnung ist sie schon voll drin in der Fasent 2020, die Offenburger Hexenzunft. Zum Start des neuen Jahrzehnts gab es für die Zunft eine große Veränderungen.

13.01.2020
Der „Killer Michel“ und die Hexen

Malle live und viel heimische Fasent – das war das Erfolgsrezept der Schwarz-Weiß-Nacht. Nächstes Jahr wird Jubiläum gefeiert – mit einem ganz neuen Konzept.

06.01.2020
Hohberg - Diersburg

Die Vorbereitungen zum 44-jährigen Vereinsjubiläum der Diersburger Schräckslizunft laufen auf Hochtouren. Das Jubiläumswochenende vom 7. bis 9. Februar wird groß gefeiert.

06.03.2019
Hexenfraß und Fasnachtsbeerdigung

Schwarzwürste und Wecken haben die Offenburger Hexen gestern aus den Fenstern und von den Balkonen geworfen, um mit dem Hexenfraß das Ende der Fasnachtszeit einzuläuten. Die Althistorischen beerdigten auf dem Fischmarkt ihr Fasnachtskind »Schirmherrschaftswechserle.«

06.03.2019
Viele flinke Beine auf der Bühne

Auch bei der zweiten Auflage des Rosenmontagsballs konnten sich die Zell-Weierbacher Narren wieder über eine Super-Stimmung in der Abtsberghalle freuen. Es gab Guggenmusik, Tänze – und natürlich waren auch etliche ausgefallene Kostüme zu sehen.

06.03.2019
Sturm in der Ortenau

In Schutterwald packten die Mitglieder der Schasse Deifl kurzerhand an - und verlegten die Fressgass. Der Grund: Sturm "Bennet".

06.03.2019
Narren trotzen dem Sturm / Platzkonzerte der Guggemusik

Traditionell gehört der Rosenmontag in Bühl den Schnurr- und Schnaiggruppen. Die Platzkonzerte der Guggemusik zogen die Narren an. Alles in allem war es wieder ein Tag, der richtig Spaß machte.

06.03.2019
"Showtime" in Oberharmersbach

In diesen Tagen gehört der Wetterbericht zum Fasentumzug dazu. Zog gegen 13 Uhr noch ein kräftiger Schauer über das Tal, so riss der Wind pünktlich zum Umzugsbeginn am Fasentmontag in Oberharmersbach die Wolkendecke auf und ließ die farbenprächtigen Kostüme in der Sonne glänzen.

06.03.2019
Kinder und Betreuer des Jugendtreffs unterwegs

Schnurre und Schnaige einmal anders - die Kinder des Jugendtreffs Hofweier waren am Rosenmontag mit zwei Pferden unterwegs.

06.03.2019
Fasend-Ende

Die Narren ließen es am Dienstag letztmals richtig krachen. Die Kinder boten einen süßen Umzug, das Narrengericht der Ewerderfler kannte keine Gnade. Doch um 19 Uhr brannte der Hexenbesen. Seit Mitternacht ruht der Schalk wieder im Niggelturm.
 

06.03.2019
Der Kinzigtäler

Freud und Leid liegen nie näher beieinander als am Dienstagabend vor dem Aschermittwoch.

05.03.2019
Jungen Narren gehörte die Bühne

Der Narrenclub Ebersweier verbindet Generationen. Am Rosenmontag gab es zuerst Bohnensuppe, im Anschluss fand der Kindernachmittag statt. Kleine und große Gästen hatten Spaß beim närrischen Treiben.

Ein schaurig-schönes Spektakel war es auch gestern wieder, als die Offenburger Hexen bei der Strohhexenverbrennung durchs Feuer sprangen.
05.03.2019
Närrisches Spektakel in Offenburg

Mit der Verbrennung der Strohhexe hat die Offenburger Hexenzunft am Dienstagabend einmal mehr für den spektakulären Abschluss der Fasent in der Stadt gesorgt. Dabei waren zuvor durchaus Zweifel angebracht, ob das schaurig-schöne Schauspiel zu späterer Stunde überhaupt stattfinden würde.