Die neue Trommel hat Premiere

Fessenbacher Musikverein gibt am Sonntag Kirchenkonzert

Autor: 
Ursula Haß
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2019
Michaela Uhlmann, die Vorsitzende des Musikvereins Fessenbach, freut sich über die Anschaffung einer neuen Konzerttrommel, die auch schon beim 25. Kirchenkonzert zum Einsatz kommen wird.

Michaela Uhlmann, die Vorsitzende des Musikvereins Fessenbach, freut sich über die Anschaffung einer neuen Konzerttrommel, die auch schon beim 25. Kirchenkonzert zum Einsatz kommen wird. ©Ursula Haß

Der Musikverein Fessenbach veranstaltet am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November, ab 17 Uhr in der Weingartenkirche sein 25. Kirchenkonzert. Der Erlös geht wieder an den Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“. Im Rahmen des Programms kommt auch die neue Konzerttrommel zum Einsatz.

Ein rundes Jubiläum kann der Musikverein Fessenbach in diesem Jahr mit dem 25. Kirchenkonzert am Sonntag, 17. November, 17 Uhr, in der Weingartenkirche feiern. Das Kirchenkonzert soll zum einen am Volkstrauertag an die verstorbenen Mitglieder des Musikvereins erinnern, zum anderen wird auch immer der Erlös des Konzertes einem karitativen Zweck zugeführt. In den 25 Jahren konnten rund 30 000 Euro an Spenden gesammelt werden, die verschiedene soziale Institutionen erhielten. 

Vor einigen Jahren haben die Musiker, die den Verein oder die Einrichtung für die Spende gemeinsam festlegen, beschlossen, dass drei Jahre hintereinander die Spendengelder der Besucher an ein und dieselbe Institution gehen soll. So kann sich auch dieses Jahr wieder der Verein „Frauen helfen Frauen Ortenau“ über eine schöne Summe freuen, wie Michaela Uhlmann, Vorsitzende des Musikvereins, mitteilt. 

- Anzeige -

Doch bevor es soweit ist, arbeiten die Musiker aus Fessenbach fleißig an den neuen Musikstücken zusammen mit Holger Kelsch, der noch einmal die Leitung des Kirchenkonzertes übernommen hat. Und erstmals kommt auch die gerade erst neu angeschaffte Konzerttrommel zum Einsatz, so Michaela Uhlmann. Statt eines Schlagzeuges wurde das alte wieder restauriert, neue Notenständer und die neue Konzerttrommel angeschafft. 

Für das Konzert ausgewählt wurden anspruchsvolle Werke bekannter Komponisten, wie die Ouvertüre zu „Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber. Zu hören ist da ein imposantes Zusammenspiel zwischen dem Blasorchester und dem Orgelspiel von Sebastian Klemm, einem Lehrerkollegen von Holger Kelsch. Auch bei „Choral Fantasy“ von Johann Sebastian Bach wird gemeinsam musiziert. 

Anton Hillenbrand, ein junges Talent an der Klarinette, wird den 2. Satz von W.A. Mozarts Klarinettenkonzert spielen. Mit dem wohl bekanntesten Orgelwerk von J.S. Bach, der „Toccata in d-Moll“ wird eines der wohl berühmtesten Orgelwerke des Barockkomponisten in einem Arrangement von Ray Farr/Kevin Lamb präsentiert. Die Musiker werden dieses Stück jedoch in einer jugendlich-rockigen Interpretation aufführen. Auch Filmmusik ist mit dem Soundtrack „Inception“ von Hans Zimmer aus dem gleichnamigen Film mit Leonardo DiCaprio zu hören. Freuen können sich die Zuhörer auch auf eine vierteilige Suite „Rikidium“ von Jan van der Roost. 
 

Info

Eintritt und Infos

Der Eintritt ist frei, Spenden werden angenommen. Weitere Informationen gibt es auch unter www.musikverein-fessenbach.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 10 Minuten
Viele Ehrenamtliche helfen
An vier Teststationen und mit Hilfe von 19 Teams testet die Stadt die Mitarbeiter der Kitas und in der Schulkindbetreuung auf Covid-19. Viele Ehrenamtliche und an vorderster Front das DRK und die Malteser helfen mit. 
vor 1 Stunde
Unternehmen Alu Richter bei Offenburg
Die Initiatoren der Gründung eines Betriebsrats bei Aluminium Richter hatten mit ihrer Klage Erfolg: Das Arbeitsgericht erklärte die Kündigungen am Freitag in seinem Urteil für unwirksam.
vor 2 Stunden
Hohberg
Das Netzwerk Flüchtlingshilfe Hohberg bilanziert ein Jahr Corona-Pandemie. Flüchtlinge leiden unter Kontaktbeschränkungen. Einzelbesuch im Lädele möglich. 
vor 2 Stunden
Offenburger Rechtsanwalt schätzt die Lage ein
Erst wurde eine Mieterhöhung angekündigt, dann kam die Kündigung: Peter Horvath muss mit seiner Praxis am Lindenplatz umziehen. Die Eigentümer rechtfertigen: „Die Miete war extrem niedrig.“
vor 3 Stunden
Amtsgericht Offenburg
Eine kaputte Beziehung und eine handfeste Auseinandersetzung brachten einen angeblichen ­Millionär vor das ­Amtsgericht Offenburg. Richterin Ute Körner steht ein langer Prozess bevor.
vor 4 Stunden
Offenburg
Von Magdeburg nach Trier, Maldovien, Göteburg und Serbien zieht es Christoph Heimel jetzt als neuen Teamleiter Integration nach Offenburg. Die Stadtverwaltung stellt den 33-Jährigen vor. 
vor 5 Stunden
Marketing-Club Offenburg
Beim digitalen Marketinglager des Marketingclubs Ortenau/Offenburg gab Performance Advertising-Experte Florian Litterst Informationen und Tipps zur Werbung auf sozialen Medien.
vor 6 Stunden
Richtlinien für Außengestaltung vor Geschäften und Lokalen
Der Gengenbacher Gemeinderat hat Richtlinien für die Außengestaltung vor Gastronomie und Geschäften verabschiedet. Mehr Platz für Fußgänger und schöne Optik sind angestrebt.
vor 7 Stunden
Durbach
Die Premium-Wanderwege in Durbach ziehen immer häufiger auch Gruppen mit Bollerwagen und Soundgerät an. Von Lärm und Müll ist besonders der Gebirger-Höfe-Weg betroffen. 
vor 8 Stunden
Offenburg
Die Bronzefigur, die normalerweise in der Offenburger Steinstraße steht und Franz Burda in seiner Paraderolle als „Andres“ verkörpert, ist wieder komplett. Bereits mehrfach wurde der Gehstock geklaut.
vor 9 Stunden
Bewerbung zur ELR-Schwerpunktgemeinde
Die Gemeinde Durbach will Schwerpunktgemeinde des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum werden. Eine digitale Bürgerwerkstatt ist für Freitag von 17 bis 20 Uhr geplant.
vor 10 Stunden
Offenburg
Am Donnerstag ist es an einem Kreisverkehr in Offenburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Mini-Fahrer gekommen. Der Schaden beträgt 13.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    vor 4 Stunden
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.