15.000 Euro Schaden

Frontalzusammenstoß beim Ausweichen auf der B3/B28

Autor: 
red/jr
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017

©Symbolfoto: Benedikt Spether

Zwei Renault-Fahrer sind am Mittwoch bei Appenweier frontal zusammengestoßen. Es ist ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro entstanden.

Zwei Autofahrer sollen sich am Mittwochmittag nach einem Frontalzusammenstoß auf der B 3 an der Einmündung zur B 28 teils schwere Verletzungen zugezogen haben, berichtet die Polizei. Ein 54 Jahre alter Renault-Fahrer habe gegen 12.40 Uhr von Appenweier kommend nach links zur Auffahrt der B 28 abbiegen wollen. Wegen auf der Fahrbahn verteilter Trümmerteile eines vorherigen Unfalls sei der Mittfünfziger möglicherweise irritiert gewesen. Laut Polizei übersah er beim Umfahren der Hindernisse den Renault eines 49-Jährigen, der in Richtung Appenweier unterwegs war.

Beide Autos stark beschädigt

Infolge des heftigen Zusammenstoßes sind beide Unfallbeteiligten mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Offenburg gebracht worden. Die stark beschädigten Renaults, an denen ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro entstanden sein dürfte, mussten abgeschleppt werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Projekte erfolgreich verwirklicht
vor 39 Minuten
Der Jugendgemeinderat Neuried hat sich am Montag zur ersten Sitzung nach den Sommerferien im Altenheimer Rathaus getroffen. Auf der Tagesordnung standen Berichte über die neue Spraywand am Jugendzentrum »Juze« und das gelungene Fußballturnier des Rats.
Im Mai 2019 könnte die Sanierung fertig sein
vor 3 Stunden
Nun soll es also so weit sein: Sanierung und Ausbau der Senator-Burda-Straße in Fessenbach sollen nun definitiv im Oktober angegangen werden. Die Ausführung der Planungen und die Umleitungsstrecken sind in der jüngsten Fessenbacher Ortschaftsratssitzung vorgestellt worden.
Auch »Ritter«-Azubis packten mit an
vor 5 Stunden
Die Weinlese ist derzeit in vollem Gang. Ein Beispiel ist die Winzerfamilie Falk in Offenburg-Rammersweier, wo dieser Tage sogar zwei Auszubildende des Hotels »Ritter« in Durbach mithalfen.
Langjähriger Leiter des Forstamts Zell a. H.
vor 5 Stunden
Große Trauer löste in Zell a. H. und darüber hin­aus die Nachricht vom Tod des Forstdirektors a. D. Ernst Künzel aus. Er starb über­raschend am vergangenen Dienstag im Alter von 72 Jahren.
Volkshochschule Offenburg
vor 5 Stunden
An der Volkshochschule wurde das neue Programmheft für die »Junge VHS« vorgestellt. Von Yoga bis Programmieren soll für jeden was dabei sein. Das Besondere: Schüler haben in der Projektgruppe »Wir machen Junge VHS« ehrenamtlich neue Ideen und Konzepte für das Programm mit erarbeitet.
Wechsel an der Spitze
vor 5 Stunden
Unter der neuen Vorsitzenden Tanja Schwarz will der FDP Ortsverband Offenburg/Ried die Kommunalwahlen 2019 in den Blick nehmen. Auch Ziele wurden von der Partei formuliert: Mit »vereinten Kräften« wollen die Liberalen »nah am Bürger in Stadt und Gemeinderäten ihre Handschrift zeigen«.  
Wie die Bürger ans schnelle Netz kommen
vor 5 Stunden
Die Gemeinde Neuried lädt für Donnerstag, 4. Oktober, zu einer Informationsveranstaltung »Breitbandausbau in Neuried – Schnelles Internet« in den Altenheimer Kindergarten »Regenbogen« ein.
Der Harmersbacher
vor 5 Stunden
Dass jeder Mensch sehr empfänglich für Komplimente ist, dürfte hinlänglich bekannt sein.
Musikverein Niederschopfheim bot eine Weinprobe
vor 12 Stunden
Es war ein Herbstfest in ganz anderem Gewand – zwei Tage lang dauerte es, mit zwei ganz unterschiedlichen Hälften. Und doch – die Verantwortlichen des Musikvereins Niederschopfheim waren mit der Premiere höchst zufrieden.
Serie zur OB-Wahl "Unterwegs mit..."
vor 13 Stunden
2,5 Stunden Zeit, freie Auswahl des Fortbewegungsmittels und der Route durchs Stadtgebiet: So lauten die Spielregeln bei »Unterwegs mit...« – der großen OT-Porträt-Serie zur OB-Wahl. Teil eins: Harald Rau (56, parteilos) und sein Idealbild einer Stadtgesellschaft.   
Eintracht Griesheim holte erfolgreich ihren Sommerhock nach
vor 14 Stunden
Der ausgefallene Sommerhock des Musikvereins Eintracht Griesheim ist nachgeholt worden und kann als Erfolg verbucht werden. Was am Sonntag geboten wurde, war Musik in all ihren Möglichkeiten und begeisterte. Ein junger Griesheimer hatte einen starken Auftritt.
Geld für Geschädigte zur Beseitigung
vor 14 Stunden
Den Kampf gegen illegal gesprayte Graffiti will die Stadt Offenburg nun auch auf Privatgebäude ausdehnen. Im Haupt- und Bauausschuss wurde dazu am Montagabend ein umfangreiches Maßnahmepaket vorgestellt.