15.000 Euro Schaden

Frontalzusammenstoß beim Ausweichen auf der B3/B28

Autor: 
red/jr
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017

©Symbolfoto: Benedikt Spether

Zwei Renault-Fahrer sind am Mittwoch bei Appenweier frontal zusammengestoßen. Es ist ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro entstanden.

Zwei Autofahrer sollen sich am Mittwochmittag nach einem Frontalzusammenstoß auf der B 3 an der Einmündung zur B 28 teils schwere Verletzungen zugezogen haben, berichtet die Polizei. Ein 54 Jahre alter Renault-Fahrer habe gegen 12.40 Uhr von Appenweier kommend nach links zur Auffahrt der B 28 abbiegen wollen. Wegen auf der Fahrbahn verteilter Trümmerteile eines vorherigen Unfalls sei der Mittfünfziger möglicherweise irritiert gewesen. Laut Polizei übersah er beim Umfahren der Hindernisse den Renault eines 49-Jährigen, der in Richtung Appenweier unterwegs war.

Beide Autos stark beschädigt

Infolge des heftigen Zusammenstoßes sind beide Unfallbeteiligten mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Offenburg gebracht worden. Die stark beschädigten Renaults, an denen ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro entstanden sein dürfte, mussten abgeschleppt werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Aktion der Katholischen Jugend
vor 48 Minuten
Zu einer bunten Mitmachaktion rund um die WM hatte die Katholische Jugend am Samstag auf den Offenburger Marktplatz eingeladen. »Flagge zeigen für eine bunte WM«  war das Motto der Veranstaltung, die die weltweite Fußballbegeisterung aber auch negative Aspekte im Fußball einer kritischen...
Offenburg
vor 1 Stunde
Am Offenburger Burgerwaldsee läuft gerade ein größerer Rettungseinsatz mit Feuerwehr, DLRG und Polizei. Dort gab es offenbar einen Schwimmunfall.
Mit dem Schiff »Goethe« bis Rüdesheim
vor 1 Stunde
Ein Ausflug führte die Mitglieder des VdK-Ortsvereins Ichenheim an den Rhein. Bei einer herrlichen Schifffahrt genossen sie die wunderschönen Ausblicke auf die Landschaft. Besondere Aufmerksamkeit galt natürlich der Loreley. 
Offenburg
vor 2 Stunden
Eine Mittzwanzigerin hat in der Nacht auf Sonntag in der Wilhelmstraße in Offenburg eine unliebsame Begegnung mit einem Exhibitionisten gemacht.
Gengenbach
vor 3 Stunden
Die jüdischen Nachfahren der Gengenbacher Familie Berthold und Sophie Meier haben in der Grünstraße 27 symbolisch die Stolpersteine erneuert. Susan Moss Katz, geborene Meier, reiste dazu mit ihrem Bruder Jeffrey und Sohn Adam aus Florida an.  
Offenburg
vor 5 Stunden
In der Offenburger Wilhelmstraße ist es am Sonntag zu einem Polizeieinsatz gekommen, nachdem ein Streit unter Nachbarn eskalierte. Ein 37-Jähriger soll einen anderen mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben.
Weingüter Franckenstein und Pieper Basler luden ein
vor 6 Stunden
Bei traumhaftem Wetter vor herrlicher Kulisse eröffneten die Weingüter Pieper Basler und Freiherr von Franckenstein die Weingut-Saison. Die Premiere des Fests »Wein. Gut. Wald« am Samstagabend an der Wolfsgrube war überragend besucht.  
16,5 Millionen Euro investiert
vor 9 Stunden
Meilenstein in Sachen Weinbautechnik eingeweiht: Über 300 Ehrengäste feierten am Samstag die Eröffnung des hochmodernen neuen Ortenauer Weinkellers der Edeka Südwest. Die Besucher wurden von der Ranzengarde der Althistorischen würdig empfangen. Der hochmoderne, 16,5 Millionen Euro teure...
Kirchenflohmarkt in Altenheim
vor 9 Stunden
Der Altenheimer Kirchenflohmarkt war erneut ein voller Erfolg. Die evangelische Kirchengemeinde wird einen Teil des Erlöses für die Kirchturmbeleuchtung der Friedenskirche sowie einen weiteren Betrag für die Finanzierung der neuen Küche des Gemeindehauses verwenden.  
3200 Fans beim Public Viewing
vor 10 Stunden
Mexiko spielte mit Karacho wie Speedy Gonzales, Deutschland meist im schwerfälligen Rumpelmodus: Die 3200 Besucher des Public Viewings auf dem Marktplatz sahen am Sonntagabend ein verdientes 0:1 und hatten keine Gelegenheit, Offenburg mit einem Torschrei erbeben zu lassen. Vielleicht klappt’s ja am...
Stets sachkundig und nicht immer bequem
vor 12 Stunden
Zur Feier des 30-jährigen Bestehens der Bürgergemeinschaft Stadtmitte gab es am Freitagabend eine zukunftsweisende Feier im Stadtteil- und Familienzentrum im Bürgerpark. Danach war bei der jüngsten Bürgergemeinschaft der Stadt aber Party angesagt.   
Ausstellung in Zell a. H.
vor 14 Stunden
Am Freitag wurde die Ausstellung des BUND Mittleres Kinzig- und Harmersbachtal im Foyer des Storchenturms eröffnet. Der Naturpark Schwarzwald informiert zeitgleich über Möglichkeiten, mehr Lebensraum für Bienen und Insekten zu schaffen.