Mit Stockgymnastik

Fußballtrainer Reichenbach machte Senioren in Ichenheim fit

Autor: 
Alexander Bühler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2019

©Alexander Bühler

Der Treff der Generationengemeinschaft Ichenheim war am Mittwoch im katholischen Pfarrsaal für die fast 30 Besucher eine willkommene Gelegenheit, ihre Einsamkeit zu vertreiben. Im Zentrum des Nachmittags stand Stockgymnastik unter der Leitung des ehemaligen Fußballtrainers Werner Reichenbach.
 

Der erste Generationentreff im neuen Jahr stand unter dem Motto »Sport und Bewegung«. Organisatorin Elfriede Dilger, Vorstandsmitglied des Generationentreffs, hatte hierfür Werner Reichenbach gewinnen können. Der ehemalige Trainer der Sportfreunde Ichenheim machte mit den Besuchern Stockgymnastik. Aber erst nach ein paar Stück Kuchen mit Kaffee oder Tee.

Von Russen vertrieben

Zu den Besuchern gehörte etwa Erich Selchow. »Ich bin als kleiner Bub mit sieben Jahren im Juni 1945 aus Brandenburg nach Ichenheim gekommen. Wir wurden damals von den einmarschierenden Russen vertrieben«, erzählte das Mitglied des Ichenheimer Angelvereins. Der 81-Jährige, der freilich längst ein waschechter Ichenheimer ist, berichtete weiter: »Ich war ein Hobbyfilmer und habe gerne das Dorfgeschehen  oder verschiedene Vereinsfeste aufgenommen.«

- Anzeige -

Kuchen gespendet

Der angebotene Kuchen war im Vorfeld von zahlreichen Mitgliedern des Generationentreffs gespendet worden. Die 27 Besucher wurden eingangs von Elfriede Dilger begrüßt. Der Nachmittag bot dann wieder die Möglichkeit, sich umfangreich zu unterhalten. Wie einige Besucher berichteten, biete der Generationentreff die Möglichkeit, die Einsamkeit zu vertreiben.

So auch Max Weiß, der seit dem Tod seiner Ehefrau vor 29 Jahren alleine seinen Haushalt führt. Er arbeitete 37 Jahre für die Firma Burda in der Tiefdruckmontage und zwei Jahre als Schriftsetzer bei der Druckerei Schauenburg. Der gebürtige Nonnenweierer war lange Jahre Sänger beim Männergesangverein Ichenheim und hat auch im Kirchenchor gesungen.

 INFO: Der nächste Generationentreff der Generationengemeinschaft findet am Mittwoch, 30. Januar, ab 14.30 Uhr im katholischen Pfarrhaus in Ichenheim statt. Gregor Schwinde und Gottfried Fischer werden Winterlieder und Geschichten vortragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 1 Stunde
Bauarbeiten
Mit Hochdruck ging es auf der L 94 vor Ostern weiter Richtung Endspurt. 
vor 1 Stunde
Der Musica sacra hingegeben
In der jüngsten Chorversammlung der Chorgemeinschaft Hohberg wurden langjährig aktive Sängerinnen für insgesamt 265 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.  
vor 1 Stunde
Festakt im Oktober
Die Baugenossenschaft Gengenbach feiert in diesem Jahr ihre Gründung im Jahr 1919. Für Oktober ist ein großes Event im Klosterkeller angekündigt. Die Ziele von heute unterscheiden sich kaum von denen unmittebar nach dem Ersten Weltkrieg.  
vor 1 Stunde
Aufträge vergeben
Im Herbst dieses Jahres soll die neue »Steinberg-Halle« am Standort der ehemaligen Durbacher Turnhalle eingeweiht werden. Der Gemeinderat hatte in seiner jüngsten Sitzung deshalb gleich zwei wichtige Gewerke zu vergeben: den Auftrag für die Erstellung der Außenanlage samt Einrichtung der Parkplätze...
vor 1 Stunde
Goldene Konfirmation in der Friedenskirche
In der Altenheimer Friedenskirche trafen die Gläubigen aufeinander, die vor 50 Jahren die Konfirmation empfangen und am ersten Abendmahl teilgenommen hatten.
vor 10 Stunden
Ortschaftsrat gibt Plazet
Der Ortschaftsrat bekräftigte am Donnerstag nun ganz offiziell seine positive Haltung zum Klinik-Standort »Holderstock«. Das Gremium gab mit seinem Beschluss der Stadt aber auch einige Aufgaben mit.   
vor 10 Stunden
Zuletzt kämpfte er gegen Plastikbecher
Er war ein feiner Beobachter, Querdenker und kreativer Ideengeber. Zuletzt regte er mit seinem Vorschlag, auf die Unmengen von medizinischen Plastikbecher zu verzichten, viele zum Nachdenken an: Journalist Heinz-Jürgen Spors aus Offenburg ist am Dienstag 75-jährig gestorben.  
vor 12 Stunden
Gründonnerstag
Hunderte Menschen hatten sich am Gründonnerstag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Boerscher Platz in Ohlsbach getroffen und das Angebot der 26 Marktbeschicker auf den Frühlings- und Ostermarkt in Augenschein zu nehmen.
vor 13 Stunden
80 Helfer im Einsatz
Der Ortenberger Schlossblicksee avancierte beim kultigen Fischessen am Karfreitag zu einem regelrechten »Wallfahrtsort«. Frische Fische ob geräuchert, gebacken oder frittiert gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Mehrere Tausende Besucher genossen bei strahlendem Sonnenschein den...
vor 14 Stunden
Ausbildung
Lisa Ebert hat wohl ihren Traumberuf gefunden. Seit September wird die 18-jährige aus Oberkirch-Zusenhofen in der Orgelbauwerkstatt Claudius Winterhalter ausgebildet, um sich in dreieinhalb Jahren als Orgelbauerin weiter zu verwirklichen.  
vor 17 Stunden
Erlöse vom PS-Sparen
Neun Vereine und Institutionen konnten sich über eine Spende der Sparkasse freuen. Diese wurde am Dienstag übergeben. Die Spende soll bei vielen Vereinen für die Jugendarbeit verwendet werden.  
18.04.2019
Zweckverband zog Bilanz
Bei der Zweckverbandsversammlung der Wasserversorgung Ortenberg wurde der Geschäftsbericht 2017 verabschiedet und der Wirtschaftsplan 2019 festgezurrt. Ab Januar 2020 führt Ortenbergs Bürgermeister Markus Vollmer turnusgemäß die Geschäfte des Zweckverbandes.