»Das hört sich ja richtig gut an«

Gelungener Bunter Abend in der Realschule Neuried in Ichenheim

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. April 2018

Die Mädchen der Tanzgruppe »10er Chicks« lieferten eine unterhaltsame Show. ©Dieter Fink

Einen ganz besonderen Abend konnte man am Freitag im Foyer der Realschule Neuried erleben. Hier zeigten die Schüler bei einem rund zweistündigen »Bunten Abend«, welche Talente in ihnen schlummern. Organisiert wurde er von den Schülern mit Verantwortung (SMV) und den beiden Vertrauenslehrerkräften Kathinka Haiß und Michael Gross.

Ideenreich führten die drei Moderatoren Viktoria Geppert, Leo Ritter und Max Kimmig durch den Abend. Sie bestimmten als Fernsehzuschauer auf dem Sofa das Programm des Abends und leiteten unterhaltsam von einem Auftritt zum nächsten über.

»Applaus, Applaus« – mit diesem Lied startete das Programm mit der Chor-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Michael Ritter. Es folgten weitere mitreißende Lieder, die durch Michael Ritter am Klavier und an der Gitarre begleitet wurden. »Das hört sich ja richtig gut an«, bemerkte ein Zehntklässler, der im Publikum saß.

Und genauso gut ging das Programm weiter. Die Schülerinnen Camille Slotosch und Anisa Duramaz präsentierten einen coolen Hip-Hop-Tanz, der Siebtklässler Tim Roth zeigte mit drei anspruchsvollen Stücken sein Können auf der Trompete, und die Mädchen der Tanzgruppe »10er-Chicks« lieferten eine unterhaltsame Show.

Für sanfte Klänge sorgte der Schüler Ruben Ritter mit dem Klavierstück »Die fabelhafte Welt der Amélie«. Es gelang ihm, das Publikum in eine andere Welt zu versetzen. Kommentare wie »Wunderschön!« und »Beeindruckend!« waren zu hören.

Erfinder-Werkstatt

Abwechslungsreich ging es weiter mit der »Erfinder-Werkstatt«: Die Technik-Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Sebastian Ziegler stellte ihr Projekt »Kochen mit Solarenergie« vor.

- Anzeige -

Der erste Teil des Programms wurde durch den beeindruckenden Gesang von Alina Zürcher und Jannis Kirsten und das Lied »Say you won’t let go« beendet.

Die Pause bot Gelegenheit, sich über den bis dahin sehr kurzweiligen Abend auszutauschen. Für die Bewirtung sorgten die SMV mit leckeren Häppchen und verschiedenen Getränken mit Hilfe von Ute Baumann.

Zeit für Gefühle

Nach der Pause wurde ein selbst erstelltes Musikvideo der Schülerinnen Veronique Herzogenrath, Charlotte Eudelle, Sina Rosenfeld, Whitney Banda und Fabienne Franken vorgeführt, das so professionell gestaltet war, dass man nur staunen konnte. Und wieder war es Zeit für Gefühle. So sorgte Hicham Ayoub am Klavier mit dem Stück »River flows in you« für Gänsehaut. Die Sechstklässler Alicia Breig und Dominik Fobor, der gleichzeitig mit der Gitarre begleitete, sangen das Lied »Lieblingsmensch«. Dies taten die beiden mit einer Selbstverständlichkeit, als würden sie jeden Tag nichts anderes machen, als vor großem Publikum aufzutreten.

Der Siebtklässler Tim Doll konnte alle Zuschauer mit Tim Bendzkos Titel »Hinter dem Meer« begeistern. Einen sehr ausdrucksstarken Aufritt lieferten die Geschwister Joanne und Joshua Imasuen. Mit unglaublicher Leidenschaft und Hingabe sangen sie gemeinsam vier Lieder, die von Joanne mit der Gitarre begleitet wurden.

»Nun ist es aber schon spät, und ich werde müde«, ließ die Moderatorin Viktoria Geppert nach zweistündigem Programm verlauten. Den Abschluss machte die Schulband-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Michael Gross. Die guten Instrumentalisten sowie Alina Zürcher und Tim Doll als Sänger heizten dem Publikum mit verschiedenen Liedern wie dem aktuellen Song »No roots« zum Abschluss noch einmal richtig ein. Ein sehr gelungener und bunt gemischter Abend ging zu Ende.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Rat hat die letzten offenen Punkte diskutiert und abgesegnet
vor 4 Stunden
Der Hohberger Gemeinderat beschloss in seiner Montagssitzung die Richtlinien für die Vergabe von Bauplätzen. Vor allem um die Frage der Arbeitsplätze auf der Gemarkung von Hohberg gab es Diskussionen.
Ehrenamtspreis für Lara Zipfel
vor 4 Stunden
Im Rahmen des gut besuchten Südoststadtfests wurde der Jugendleiterin der Stadtkapelle, Lara Zipfel, der Ehrenamtspreis der Stadtteilkonferenz der Oststadt übergeben. Beide OB-Kandidaten besuchten das Südoststadtfest.  
Das offene Bürgergespräch in Waltersweier war gut besucht 
vor 6 Stunden
Baggersee, »Spitalbünd« und Nachbarschaftshilfe waren Themen beim Bürgergespräch in Waltersweier.
Nachrichten via Twitter versendet
vor 7 Stunden
Wegen volksverhetzenden Beiträgen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter wurde ein 52-jähriger Offenburger am Montag zu einer Geldstrafe von 3750 Euro verurteilt. Der Angeklagte bestreitet, die Nachrichten geschrieben zu haben.   
Offenburg / Elgersweier
vor 13 Stunden
In einem Offenburger Vergnügungsetablissement sind am vergangenen Sonntag zwei Männer von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Anstatt ihre Zeche und empfangene Dienstleistungen zu bezahlen, traten die Männer zuvor beleidigend und aggressiv gegenüber dem Personal der Lokalität auf.
Auslaufmodell
vor 13 Stunden
Freude und Stolz, aber auch Wehmut begleiteten den Abschlussabend der Zell-Weierbacher Weingartenschule am Freitag. Alle 18 Absolventen schafften den Abschluss, zugleich verließ damit der letzte Werkrealschul-Jahrgang die Bildungsanstalt.
Versammlung
vor 16 Stunden
Die Bürgerinitiative legt nach wie vor Wert auf eine bürgerfreundliche Verkehrsgestaltung. Bei der Mitgliederversammlung ist der Vorstand von Offenburgs mitgliederstärkster Bürgerinitiative BI Bahntrasse im Amt bestätigt worden. BI-Urgestein Otto Schubert wurde feierlich als Beisitzer verabschiedet...
Offenburg
vor 19 Stunden
Das als Schutzhütte dienende Baumhaus auf dem Gelände des Landschulheims Käfersberg wurde am Freitag offiziell eingeweiht. Das Offenburger Architekturbüro Partner AG initiierte und realisierte das außergewöhnliche Bauvorhaben, in das am Ende über 70 000 Euro investiert wurden. 
Offenburg
vor 21 Stunden
»Märchen, Mythos und Heilkraft von Bäumen und Pflanzen«, unter diesem Thema stand der Erlebnisspaziergang mit Michaela Neuberger, zu dem sich  Mitglieder und Gäste  der Katholischen Frauengemeinschaft Rammersweier  in der vergangenen Woche in Oberharmersbach eingefunden hatten.   
Hohberg
vor 21 Stunden
Diplom-Geologe Thomas Weidenhammer (RBS Wave) stellte im Gemeinderat seine Analyse des Hohberger Trinkwassernetzes vor. Sein Fazit bedeutet eine Investition von rund einer Million Euro.  
Bilanz Public-Viewing
vor 21 Stunden
Das Fußball-Universum hat einen neuen Weltmeister: Frankreich hat gestern mit 4:2 gegen Kroatien gewonnen. Die WM ist also schon wieder vorbei. Der Fußball-Hype aber ist nach dem schlechten Abschneiden der DFB-Elf eigentlich nie so wirklich in Offenburg angekommen. Und doch sind Gastronomen und die...
Viele gute Wünsche
vor 21 Stunden
Christian Würtz, Leiter der Seelsorgeeinheit Vorderes Kinzigtal St. Pirmin, ist von hunderten Gläubigen verabschiedet worden. Er wird ab September Dompfarrer im Freiburger Münster. Selbst zu seiner Überraschung ernannte ihn Dekan Matthias Bürkle als Krönung im Namen des Erzbischofs Burger zum...