»Das hört sich ja richtig gut an«

Gelungener Bunter Abend in der Realschule Neuried in Ichenheim

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. April 2018

Die Mädchen der Tanzgruppe »10er Chicks« lieferten eine unterhaltsame Show. ©Dieter Fink

Einen ganz besonderen Abend konnte man am Freitag im Foyer der Realschule Neuried erleben. Hier zeigten die Schüler bei einem rund zweistündigen »Bunten Abend«, welche Talente in ihnen schlummern. Organisiert wurde er von den Schülern mit Verantwortung (SMV) und den beiden Vertrauenslehrerkräften Kathinka Haiß und Michael Gross.

Ideenreich führten die drei Moderatoren Viktoria Geppert, Leo Ritter und Max Kimmig durch den Abend. Sie bestimmten als Fernsehzuschauer auf dem Sofa das Programm des Abends und leiteten unterhaltsam von einem Auftritt zum nächsten über.

»Applaus, Applaus« – mit diesem Lied startete das Programm mit der Chor-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Michael Ritter. Es folgten weitere mitreißende Lieder, die durch Michael Ritter am Klavier und an der Gitarre begleitet wurden. »Das hört sich ja richtig gut an«, bemerkte ein Zehntklässler, der im Publikum saß.

Und genauso gut ging das Programm weiter. Die Schülerinnen Camille Slotosch und Anisa Duramaz präsentierten einen coolen Hip-Hop-Tanz, der Siebtklässler Tim Roth zeigte mit drei anspruchsvollen Stücken sein Können auf der Trompete, und die Mädchen der Tanzgruppe »10er-Chicks« lieferten eine unterhaltsame Show.

Für sanfte Klänge sorgte der Schüler Ruben Ritter mit dem Klavierstück »Die fabelhafte Welt der Amélie«. Es gelang ihm, das Publikum in eine andere Welt zu versetzen. Kommentare wie »Wunderschön!« und »Beeindruckend!« waren zu hören.

Erfinder-Werkstatt

Abwechslungsreich ging es weiter mit der »Erfinder-Werkstatt«: Die Technik-Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Sebastian Ziegler stellte ihr Projekt »Kochen mit Solarenergie« vor.

- Anzeige -

Der erste Teil des Programms wurde durch den beeindruckenden Gesang von Alina Zürcher und Jannis Kirsten und das Lied »Say you won’t let go« beendet.

Die Pause bot Gelegenheit, sich über den bis dahin sehr kurzweiligen Abend auszutauschen. Für die Bewirtung sorgten die SMV mit leckeren Häppchen und verschiedenen Getränken mit Hilfe von Ute Baumann.

Zeit für Gefühle

Nach der Pause wurde ein selbst erstelltes Musikvideo der Schülerinnen Veronique Herzogenrath, Charlotte Eudelle, Sina Rosenfeld, Whitney Banda und Fabienne Franken vorgeführt, das so professionell gestaltet war, dass man nur staunen konnte. Und wieder war es Zeit für Gefühle. So sorgte Hicham Ayoub am Klavier mit dem Stück »River flows in you« für Gänsehaut. Die Sechstklässler Alicia Breig und Dominik Fobor, der gleichzeitig mit der Gitarre begleitete, sangen das Lied »Lieblingsmensch«. Dies taten die beiden mit einer Selbstverständlichkeit, als würden sie jeden Tag nichts anderes machen, als vor großem Publikum aufzutreten.

Der Siebtklässler Tim Doll konnte alle Zuschauer mit Tim Bendzkos Titel »Hinter dem Meer« begeistern. Einen sehr ausdrucksstarken Aufritt lieferten die Geschwister Joanne und Joshua Imasuen. Mit unglaublicher Leidenschaft und Hingabe sangen sie gemeinsam vier Lieder, die von Joanne mit der Gitarre begleitet wurden.

»Nun ist es aber schon spät, und ich werde müde«, ließ die Moderatorin Viktoria Geppert nach zweistündigem Programm verlauten. Den Abschluss machte die Schulband-Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Michael Gross. Die guten Instrumentalisten sowie Alina Zürcher und Tim Doll als Sänger heizten dem Publikum mit verschiedenen Liedern wie dem aktuellen Song »No roots« zum Abschluss noch einmal richtig ein. Ein sehr gelungener und bunt gemischter Abend ging zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 5 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

SOS-Jugendgottesdienst in der evangelischen Kirche
vor 4 Stunden
»Out of time – Auszeit« war das Thema eines weiteren Gottesdienstes aus der Reihe SOS-Jugendgottesdienste, die in diesem Jahr unter dem Motto »die Zeit läuft« stehen.
Erster Anlauf im Jahr 2007
vor 4 Stunden
Ein Bauvorhaben in Niederschopfheim passt nach Ansicht der Verwaltung, der Behörden und des Gemeinderats nicht in die Umgebung - der Gemeinderat lehnte es am Montag ab.
Klaus Jehle lobte Bauhofleiter als stets verlässlich
vor 4 Stunden
Karl Rinderle war jahrelang eine Institution in Hohberg: Der Bauhofleiter war mit seinen Leuten immer dann zur Stelle, wenn es "brannte". Am Montag verabschiedete ihn Klaus Jehle im Rat in den Ruhestand.
Viel Eigenarbeit
vor 5 Stunden
Etappenziel nach 3156 ehrenamtlichen Arbeitsstunden gemeistert: Der Kleinkaliber-Schützenverein Durbach feierte am vergangenen Freitag Richtfest. Die neue Schießanlage samt Schützenhaus wurde im Beisein von Helfern und Freunden eingeweiht. Nun geht es an den Endausbau.   
Treue Mitglieder geehrt
vor 5 Stunden
»Zum Glück sind heute nicht alle Jubilare unserer Einladung gefolgt«, witzelte Andreas Schmid, Vorsitzender des DAV Offenburg, in seiner Begrüßungsrede. Warum ihn diese Tatsache freute: Insgesamt feiern in diesem Jahr 131 DAVler ihre langjährige Mitgliedschaft. Zu viele fürs Bistro des...
Das erste Mal waren Schaeffersheimer dabei
vor 6 Stunden
Einen besinnlichen Sonntag bescherte der Ortschaftsrat den Senioren von Waltersweier am dritten Adventssonntag in der weihnachtlich geschmückten Freihofhalle. Das Motto: »Der Tag gehört Ihnen – genießen Sie ihn.«
Jahreskonzert des Musikvereins Elgersweier
vor 6 Stunden
Der Musikverein Elgersweier veranstaltete am Samstag in der Festhalle sein 48. Weihnachtskonzert. Vom Marsch über Musicalmelodien bis zum Tango war alles dabei.
Nachgefragt
vor 7 Stunden
Die Zahl der per Post verschickten Pakete während der Weihnachtszeit hat sich in den letzten Jahren verdoppelt. Wie stecken Offenburger Postmitarbeiter diesen Arbeitsaufwand weg?
Offenburg
vor 7 Stunden
Die SPD Offenburg äußert sich in einer Stellungnahme zur Zukunft der aktuellen Klinikstandorte in Offenburg und dem geplanten Neubau – und hat eine klare Meinung.
Hochschule Offenburg forscht
vor 8 Stunden
Ist ein ÖPNV ohne Emissionen möglich? Forscher der Hochschule Offenburg untersuchen das Potenzial von Wasserstoff- und Elektrobussen für den Nahverkehr in Offenburg und Umgebung.
Jahresabschlussfeier mit Rück- und Ausblick
vor 10 Stunden
In Nordrach hat sich 2018 einiges getan – das ging aus dem Jahresrückblick hervor, den Bürgermeister-Stellvertreter Günter Eble am Sonntag bei der Jahresabschlussfeier hielt. Herausragend bei den Investitionen ist das Rathaus, das komplett saniert und umgebaut wurde.
Offenburg
vor 12 Stunden
Die Liste der Offenburger Grünen für die Kommunalwahl im Mai steht fest. Sie entspricht »dem Grünen-Ziel einer gleichgewichtigen Vertretung von Frauen und Männern im Gemeinderat«, wie es heißt.