Lokales: Offenburg

Diese gefährliche Kreuzung in der Unterentersbacher Straße könnte irgendwann ein Kreisverkehr entschärfen. Die beiden städtischen Häuser müssten dafür weichen.
25.01.2023
Serie "Viel Verkehr in Zell, gell?" (3):
Zell am Harmersbach.  Verkehrsplanung dauert lange, weil viele Faktoren eine Rolle spielen. Ob sich die Verkehrssituation in Zell verbessert, hängt letztlich auch von den Einwohnern ab.
Sportabzeichen wurden in Schutterwald verliehen. 
25.01.2023
LFV ehrt
Schutterwald.  98 Sportabzeichen sind am Montag in Schutterwald von Bürgermeister Martin Holschuh und vom LFV-Vorsitzenden Harold Schley verliehen worden.
Maren Zürn tritt als Ärztin in die Fußstapfen ihres Vaters Ingo-Frithjof. 
25.01.2023
Es bleibt in der Familie
Nordrach.  Ingo-Frithjof Zürn übergab nach rund 40 Jahren zum Jahresbeginn seien Arztpraxis an seine Tochter Maren, die Allgemein- und Fachärztin ist. im Dorf ist man froh, dass die Praxis weiterbesteht.
Platz 1: Die Tiefgarage am Marktplatz verteidigt den ersten Platz und bleibt mit 382.000 Parkvorgängen vorn. 55.000 Autos mehr als 2021 nutzten die 294 Stellplätze.
25.01.2023
Bilanz 2022
Offenburg.  OT-Parkhausbilanz: 2022 wurde in Offenburg wieder deutlich mehr geparkt. Fast alle Parkhäuser erzielten deutliche Zuwächse. Eines davon landete aus dem Stand sogar auf Platz zwei der Liste.
Am 11. Juni entscheiden die Nordracher, wer Chef im Rathaus wird. 
25.01.2023
Berwerbungsfrist startet ab 25. März
Nordrach.  Gemeinderat legt Tag der Bürgermeisterwahl fest. Amtsinhaber Carsten Erhardt bewirbt sich wieder
Heute wird der Hexenbesen gestellt. 
25.01.2023
Offenburger Tradition
Offenburg.  Das närrische Spektakel findet am Donnerstag um 19 Uhr vor dem Rathaus seinen Höhepunkt.
Schwester Margareta Barhofer (links) und Schwester Ulrike Müller zeigen eine Auswahl der  liebevoll gestalteten Kommunionskerzen. 
25.01.2023
Eigene Kerzenwerkstatt
Gengenbach.  Farbenfrohe Kerzen mit Namen der Kinder sind auf Bestellung erhältlich.
Das Rathaus in Rammersweier. 
25.01.2023
Gerüchte und Kritik
Rammersweier.  Ortsvorsteher Trudpert Hurst blickte in der Ortschaftsratssitzung zurück. Von Gerüchten und kritischen Tönen in Richtung der Stadtverwaltung sprach er in Bezug auf die städtischen Liegenschaften.
Nach dem letzten Ritual versammelten sich alle Akteure auf der Bühne.
25.01.2023
Gengenbachs Rathaus-Adventskalender
Gengenbach.  Die Beteiligten von Adventsmarkt und Rathaus-Adventskalender in Gengenbach ziehen eine zufriedene Bilanz beider Aktionen. Die Besucher kamen aus aller Welt in die Stadt.
Ein Teil der Geehrten des Gesangvereins Bühl (von links): Horst Sachs, Gisela Murr, Birgit Butz, Margrit Grossmann, Melitta Müller, Hildegard Schrempp, Franz Müller (Vorsitzender), Franz Jogerst, Stefan Labude (stellvertretender Vorsitzender) und Wilfried Laubisch.
25.01.2023
Ziel: Chor soll sich vergrößern
Bühl.  Der Bühler Gesangverein plant wieder ein Konzert, wie bei der Hauptversammlung informiert wurde, dazu gab es zahlreiche Ehrungen. Den gemischten Chor gibt es inzwischen seit 25 Jahren.
Die Kindertagesstätte in Bühl ist nach Angaben der stellvertretenden Leiterin Simone Schirrmacher verhältnismäßig gut durch die Pandemie gekommen.
25.01.2023
Weiterentwicklung städtischer Kindertageseinrichtungen
Bühl.  Auch der Bühler Ortschaftsrat befasste sich mit der geplanten städtischen Kita-Reform. Der Fachkräftemangel bringt einiges an Veränderungen mit sich. "Die ein oder andere Kröte muss geschluckt werden", so Ortsvorsteher Stefan Sauer-Bahr.
Ehrungen beim Liederkranz, von links Vorstandsmitglied Jürgen Weng, Karl Lehmann, seit 40 Jahren aktiver Sänger, Teamsprecher Karl-Michael Kunner, Peter Ulses, seit 25 Jahren Kassierer des MGV. Es fehlt Wilfried Kratz, seit 25 Jahren aktiver Sänger.
25.01.2023
Neuer Chor, neue Sänger
Unterharmersbach.  Durch den neuen Pop-Chor hat sich die Zahl der aktiven Sänger beim Verein mehr als verdoppelt. Corona hatte die Probenarbeit schwer beeinträchtigt, aber der Neustart ist gelungen
2030 soll die vielbefahrene Unionbrücke neu gebaut werden. Mit den Planungen geht es jetzt los.
25.01.2023
Wichtige Verkehrsschlagader
Offenburg.  Da sich viele Anforderungen grundlegend geändert haben, sollen für den Neubau der Unionbrücke im Jahr 2030 komplett neue Planungen her. Die Stadt wird am Mittwoch im Verkehrsausschuss einen Zeitplan aufzeigen.
Zahlreiche Schüler mit Begeisterung für das Fach Französisch: Davon lebt das "Grimmels", das für sein bilinguales Französisch-Profil feierlich ausgezeichnet wurde. 
25.01.2023
"Zeichen der Zeit erkannt"
Offenburg.  Für das langjährige Engagement im Fach Französisch hat das Grimmelshausen-Gymnasium Offenburg das "Label France Éducation" erhalten. Die feierliche Verleihung fand am Montag statt.
Beim Spielnachmittag gibt es viele Neuheiten.
25.01.2023
Offenburg
Offenburg.  Am Sonntag, 29. Januar, können Familien und Jugendliche neue Spiele kennenlernen: Das Team der Kinder- und Jugendbücherei und die Spiele-Freunde stellen Spiele zum Testen bereit. Und: Kasperle kommt!
Eine Kolumne von Dietmar Ruh.
24.01.2023
"Der Kinzigtäler
Gengenbach.  Es kommt nicht oft vor, dass der Autor dieser Zeilen in Gengenbach die Gemeinderatssitzung besucht.
Ernst Rattinger feiert den 75. Geburtstag. 
24.01.2023
Zweite Liebe an der Schule getroffen
Offenburg.  Ernst Rattinger wird am Mittwoch 75 Jahre alt. Bis heute ist der Lehrer in der Deutschen Friedensgesellschaft aktiv. Er feiert seinen Geburtstag zusammen mit Frau Madlen, den zwei Töchtern und den drei Enkeln.
Sanierung und Neubau des Rathauses bilden erneut den größten Investitionsposten. 
24.01.2023
Projekte für knapp elf Millionen Euro
Zell am Harmersbach.  Der Gemeinderat verabschiedete am Montag einstimmig einen 25-Millionen-Euro-Haushalt. Die Einnahmesituation der Stadt ist solide, die Rücklage gut gefüllt.
Zwei junge Männer aus Frankreich sollen E-Bikes gestohlen haben und flüchteten vor der Polizei.
24.01.2023
Verhandlung am Offenburger Amtsgericht
Offenburg.  Der Diebstahl von mehreren E-Bikes und hochwertigen Fahrrädern an Schwimmbädern in Steinach und Haslach mündete in einer rasanten Verfolgungsjagd mit der Polizei. Zwei Brüder aus Frankreich müssen sich nun am Amtsgericht verantworten.
Die Firma Hiwin will erweitern. 
24.01.2023
Planungsausschuss
Offenburg.  Der Konzern will eine 4,7 Hektar große Fläche nutzen.
Für die Umgestaltung des Rathaus- und Bärenareals werden 2023 die letzten Vorbereitungen getroffen. 2024 geht es dann mit den Bauarbeiten los. 
24.01.2023
Haushaltsentwurf 2023 vorgestellt
Durbach.  Durbach will 2023 rund 3,6 Millionen Euro in seine Infrastruktur investieren. Die Großprojekte Ortspark und Bärenareal stehen in den Startlöchern. Erfreulich entwickelt sich die Gewerbesteuer.