Festliche Gottesdienste

Großer Wallfahrtstag in Zell a. H. an Mariä Himmelfahrt

12. August 2017
&copy Gisela Albrecht

Am Dienstag, 15. Mai, ist Mariä Himmelfahrt. An diesem Tag feiert die Wallfahrtskirche »Maria zu den Ketten« Patrozinium, verbunden mit einem großen Wallfahrtstag und Kräuterweihe. 
 

Wallfahrtsleiter Bruder Berthold kündigt an, dass sich »alte Bekannte« in Zell einfinden, um Gottes Wort zu verkünden. So Bruder ­Leonhard Lehmann aus Unterharmersbach. Er lehrt in Rom und Münster franziskanische Theologie und Spiritualität. Bruder Leonhard wird am Montag, 14. August, in der Andacht predigen, wie auch am Dienstag, 15. August, in den Gottesdienst um 7.30 Uhr und um 19 Uhr. 


Bruder Paulus predigt


Dem Festgottesdienst um 9.30 Uhr wird Bruder Paulus aus Frankfurt vorstehen. Auch wer um 11 Uhr zum Gottesdienst kommt, kann die Predigt von Bruder Paulus hören. Er ist bekannt durch viele Rundfunk- und Fernsehauftritte in kirchlichen Sendungen.

 
Den Gottesdienst um 9.30 Uhr umrahmt der Kirchenchor Zell unter der Leitung von Wolfram Dreher. An der Orgel begleitet ihn Dieter Benson. Der feierlichen Marienandacht wird Bruder Pirmin vorstehen.


Außerdem findet bei der Wallfahrt zum ersten Mal die Aktion: »Hilfe und Hoffnung für Bethlehem« statt. Am 14. und 15. August werden handgefertigte Produkten aus Bethlehem verkauft. Mit dem Erwerb dieser Artikel werden arbeitslose christliche Schnitzerfamilien in ihrer existenziellen Not unterstützt. Zur Mittagszeit werden im Klosterhof Getränke und Grillwürste angeboten. Aufgrund der derzeit laufenden Baumaßnahmen an der L 94 wird die Lichterprozession einen veränderten Weg gehen. Sie wird um die Wallfahrtskirche, über die Hilfsbrücke und über die Lindenbrücke zurück zur Wallfahrtkirche führen. 


Wegen der L 94-Umleitung, die direkt an der Kirche vorbeiführt, sorgen DRK, THW, Ordnungsdienst und Polizei für die Sicherheit der Wallfahrer. 

Hintergrund

Gottesdienste

Die Gottesdienste in der Wallfahrtskirche Zell vor und an Mariä Himmelfahrt: 

Montag, 14. August
20.30 Uhr Gottesdienst mit Predigt, Kräuterweihe und Lichterprozession unter Mitwirkung der Musikkappelle Unterharmersbach.

Dienstag, 15. August
7.30 Uhr Eucharistiefeier; 
9.30 Uhr Eucharistiefeier (Hochamt); 
11 Uhr Eucharistiefeier;
14.30 Uhr Rosenkranz im Anliegen der Wallfahrer;
15 Uhr Festandacht; 
19 Uhr Eucharistiefeier; 

Beichtgelegenheit am 15. August: 7 Uhr bis 11 Uhr zwischen den Gottesdiensten, 18.30 Uhr bis 19 Uhr vor der Abendmesse.

In allen Gottesdiensten ist Kräuterweihe.                                                                                                                   red/dr

Autor:
Dietmar Ruh

- Anzeige -

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen