Offenburg

Häftling will nicht aus JVA entlassen werden

Autor: 
red/yd
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
15. Oktober 2021

©Christoph Breithaupt

Ein 21-jähriger Insasse der Haftanstalt in Offenburg soll am Donnerstagmorgen entlassen werden - weigert sich zur Verwunderung der Beamten jedoch, zu gehen.

Der Polizei zufolge wollte ein 21-jähriger Häftling die JVA in Offenburg nicht verlassen, obwohl seine Entlassung anstand.

Grund für die Inhaftierung war eine Ersatzfreiheitsstrafe von zwei Monaten, die er nun abgesessen hat. 

Beamten verwundert

Als dem jungen Mann bei seiner Entlassung "Tor und Tür" geöffnet wurde, weigerte sich dieser zunächst zu gehen. Darüber wunderten sich auch die zur Unterstützung hinzu gerufenen Beamten des Polizeipostens Hohberg.

Die Tatsache, dass zum ersten Mal ein Häftling nicht freiwillig entlassen werden will, sehen die Beamten als Premiere an. Nach einem Gespräch zusammen mit der Justiz und der Polizei fand sich eine Lösung und der 21-Jährige verließ freiwillig das Gelände der Haftanstalt. 

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 8 Stunden
Leidenschaftliche Fasnachterin
In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (67): Wirtschaftsingenieurin Nadja Zink aus Kappelrodeck, leidenschaftliche Fasnachterin, die für ihre unnachahmlichen Auftritte bei zahlreichen Festen bekannt ist.
vor 10 Stunden
Bilanz der Polizei
Das Polizeipräsidium Offenburg bilanzierte am Donnerstag mehr als 50 Einsätze aufgrund des Sturmtiefs „Ignatz“. Größere Schäden blieben aber aus.
Eine Sexarbeiterin mit Wollsocken und Pumps sitzt in einem Studio.
vor 14 Stunden
Zahlreiche Vorwürfe
Wegen neun Anklagepunkten muss sich ein 29-Jähriger vor dem Offenburger Landgericht verantworten. Das Gericht muss unter anderem entscheiden, ob der Mann seine damals minderjährige Ex-Freundin zur Prostitution gezwungen hat.
Die Nachfrage nach Zweirädern bleibt hoch. Besonders Pedelecs und E-Bikes sind beliebt. Deshalb müssen sich Verbraucher auf lange Wartezeiten bei den Händlern einstellen.
vor 17 Stunden
Ortenau
Wer sich ein E-Bike oder Pedelec anschaffen will, muss Geduld mitbringen. Vor allem der Nachschub an Ersatzteilen macht der Zweiradindustrie zu schaffen. Wie kommt es dazu und wann könnte sich die Lage bessern? Das sagen Ortenauer Händler.
vor 18 Stunden
Kein Online-Banking möglich
Kein Online-Banking und erwartete Probleme mit der Kartenzahlung: Kunden der Sparkasse Kinzigtal müssen am Wochenende mit großen Einschränkungen rechnen. Grund ist eine technische Umstellung.
Ambulante Operationen (Symbolfoto) sollen auch nach der Schließung des Ettenheimer Krankenhauses im neuen Zentrum für Gesundheit möglich sein.
vor 19 Stunden
Kreistag stimmt Konzept zu
Das Ortenau-Klinikum in Ettenheim soll Ende 2022 geschlossen und bis 2025 in ein Zentrum für Gesundheit umgewandelt werden. Das Konzept beinhaltet eine Reha-Klinik für ältere Menschen.
vor 19 Stunden
Inzidenz und mehr
Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
vor 20 Stunden
Seebach
In Seebach ist bei einem Unfall am Dienstag ein Rollerfahrer gestorben. Der 78-Jährige kam ins Schleudern, warum ist noch unklar.
vor 22 Stunden
**AKTUELL**
Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
In Seebach kam am Dienstagnachmittag ein 78-jähriger Rollerfahrer ums Leben.
20.10.2021
Tragischer Unfall in Seebach
Ein Rollerfahrer kam am Dienstagnachmittag in Seebach ums Leben. Aus laut Polizei noch ungeklärter Ursache ist er einen zehn Meter tiefen Abhang hinabgestürzt.
20.10.2021
+++ In eigener Sache +++
In unserer Crossmedia-Redaktion in Offenburg wird wieder eine Praktikantenstelle frei. Sie studieren Medien oder wollen in den Beruf des Journalisten reinschnuppern? Dann haben wir hier etwas für Sie!
Diese Auffahrt von der Kirchstraße in Achern auf die Bundesstraße 3 wird es nach heutiger Planung nicht mehr geben, wenn die Nordtangente gebaut wird.
20.10.2021
Neubau von Kreisstraßen im Ortenaukreis
Im Streit um die Höhe der kommunalen Finanzierungsbeteiligung beim Bau von Kreisstraßen hat Landrat Scherer eingelenkt. Sein Kompromiss entspricht weitgehend dem Antrag der CDU-Fraktion.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    vor 1 Stunde
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    vor 1 Stunde
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    vor 11 Stunden
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.