Abschied nach 40 Jahren im Gemeinderat

Hans-Peter Wagner wird Ehrenbürger der Stadt Zell

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Juni 2019

Hans-Peter Wagner erhält die höchste Ehrung der Stadt Zell. ©Dietmar Ruh

Hans-Peter Wagner, seit 40 Jahren Gemeinderat in Zell a. H., seit 1976 im Ortschaftsrat und seit 1990 Ortsvorsteher von Unterharmersbach, wird Ehrenbürger der Stadt Zell. Dies gab Bürgermeister Günter Pfundstein am Montag  im Gemeinderat bekannt.

Die letzte Sitzung des bisherigen Gemeinderats Zell war geprägt von Ehrungen für langjährige Tätigkeit in den Ortschaftsräten und im Gemeinderat Zell. Und es galt, Abschied von sechs Gemeinderäten zu nehmen, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai nicht mehr kandidiert hatten. 

So auch von einem kommunalpolitischen Urgestein: Hans-Peter Wagner (CDU) sitzt seit 1980 im Gremium und ist somit der dienstälteste Gemeinderat, den die Stadt  Zell jemals hatte. Seit 1976 ist Wagner Mitglied im Ortschaftsrat Unterharmersbach und seit April 1990 ist er dort auch Ortsvorsteher.

Für diese lange Zugehörigkeit zur Kommunalpolitik gab es die höchste Ehrung des Städte- und Gemeindetags, das Abzeichen in Gold mit Lorbeerkranz. Die zahlreichen Besucher im großen Saal des Kulturzentrums und der gesamte Gemeinderat spendeten Hans-Peter Wagner minutenlang stehend Applaus, als Bürgermeister Günter Pfundstein dem langjährigen Stadtrat die Ehrung überreichte.

- Anzeige -

Die wichtigste Nachricht hatte sich Zells Bürgermeister bis zum Schluss aufgehoben: »Der Gemeinderat hat in der nichtöffentlichen Sitzung am 3. Juni einstimig beschlossen, Hans-Peter Wagner die Ehrenbürgerwürde der Stadt Zell zu verleihen«, gab Pfundstein bekannt und sorgte damit für den nächsten stehenden Beifall im Kulturzentrum. Die Verleihung mit Eintrag ins Goldene Buch der Stadt erfolgt beim Silvesterempfang am 31. Dezember. Wagner wird damit nach Franz Disch, Willi Isenmann, Dietmar Lauermann und Alt-Bürgermeister Hans-Martin Moll der fünfte Ehrenbürger der Stadt seit 1948.

»Total überrascht«

Hans-Peter Wagner (75) selbst war sichtlich gerührt über die Ehrung. Auf OT-Nachfrage meinte er gestern: »Ich war total überrascht und habe es zu Anfang gar nicht richtig realisiert. Aber dann habe ich mich riesig gefreut. Es bedeutet für mich eine große Ehre, Ehrenbürger meiner Vaterstadt zu werden. Ich habe mich immer mit ganzer Kraft und Hingabe für unsere Stadt und für meine Ortschaft eingesetzt. Über die hohe Ehre bin sehr glücklich und auch ein bisschen stolz.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 4 Stunden
Winzer in Wassernot
Trockenheit und Tropenhitze macht nicht nur den Durbacher Winzern derzeit zu schaffen. Seit Tagen rollen wieder die Wassertransporte durchs Dorf, um die komplett ausgetrockneten Rebstöcke zu retten. Durbach selbst führt ab der Gemarkung Ebersweier kein Wasser mehr. 
vor 4 Stunden
Neuried - Ichenheim
In Ichenheim können Interessierte den Pferdeführerschein Umgang, den Kutschenführerschein und das Fahrabzeichen sowie das Longierabzeichen ablegen. Spannend auch für Eltern reitender Kinder.
vor 5 Stunden
Prozess vor Amtsgericht
Ein 30-jähriger Afghane hat im April zwei Offenburger mit einer Schusswaffe bedroht und musste sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. Während der Taten war der Mann betrunken.
vor 5 Stunden
Hohberg - Niederschopfheim
Die CDU Hohberg bot den 20 Kindern im Ferienprogramm eine Menge Spaß und Informationen im Niederschopfheimer Wald. Auf der Suche nach Fuchs, Reh und Bisam.
vor 6 Stunden
Keine Genehmigung
Keine großen Veranstaltungen in der Stadt bedeuten auch keine verkaufsoffenen Sonntage: Wie das Stadtmarketing Offenburg und die City Partner alternativ den Handel ankurbeln wollen. 
vor 7 Stunden
Offenburg
Noel Treffinger (18) aus Ortenberg hat sein Abitur am Schiller-Gymnasium in Offenburg gemacht. Seine Neigungsfächer waren Chemie, Musik, Deutsch, Englisch und Mathe. Zu seinen Hobbys zählen Klarinette und Saxophon spielen, Politik und Lesen.
vor 7 Stunden
Markus Dauber gratuliert Angela Migliazza
Die ehemalige Spielführerin der Bundesliga-Kickerinnen des SC Sand geht auch bei der Volksbank in der Ortenau voran. Nun wurde Angela Migliazza die Prokura erteilt.
vor 10 Stunden
Polizei sucht Zeugen
Rund 60 Strohballen sind in der Nacht auf Dienstag bei Biberach in Flammen aufgegangen. Bereits vor einer Woche hatte es dort auf der Fläche gebrannt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt. 
vor 12 Stunden
"Krankenschwester" siegte bei Wettbewerb
Architekt, Arzt, Polizist, Krankenschwester: 18 Kinder mit Migrationshintergrund haben bei einem Projekt der Evangelischen Erwachsenenbildung ihren Traumberuf gemalt. Das sind die fünf Sieger.
vor 12 Stunden
Schreibwettbewerb
Die Open-Air-Bücherei auf dem Marktplatz im Rahmen der Aktion „Stadt-Lesen“ konnte dieses Jahr Corona-bedingt nicht aufgebaut werden. Der Schreibwettbewerb fand allerdings statt – das sind die Sieger.
vor 12 Stunden
Orchesterprobe
Der Musikverein Zunsweier absolvierte seine erste Probe in Orchesterformation.
vor 15 Stunden
Kreativ
Die KJG Weier ist mit dem Verlauf ihres Sommerangebots zufrieden. An vier Tagen waren bis zu 27 Kinder und Jugendliche gefordert, sich in die vorbereiteten Aktivitäten einzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    vor 20 Stunden
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...