Künstlerin Gertrud Rök stellt ihre Werke in Hofweier aus

Heimat – modern präsentiert

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. September 2018

Eines der Werke, das Künstlerin Gertrud Rök in Hofweier ausstellt. ©privat

Im Rathaus Hofweier stellt eine neue Künstlerin ihre Werke aus – Gertrud Rök. Zu sehen sind die Werke der Wolfacherin  bis Ende Oktober.

Wer schon mal seit Anfang August ins Rathaus Hofweier geschaut hat, könnte sie bemerkt haben: die Werke der Künstlerin Gertrud Rök aus Wolfach. Bis Ende Oktober stellt ihre Werke im Rathaus Hofweier zu den allgemeinen Öffnungszeiten aus. 
Gertrud Rök wurde 1962 in Wolfach geboren und wohnt seit ihrer Heirat im Bollenhuttal Kirnbach. Seit 1995 besucht sie das »Offene Atelier« der Hausacher Künstlerin Gabriele Schuller. Hier hat sie ihre Malerei im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt und ihren eigenen Malstil gefunden.
Ihre Acrylbilder entstehen zwischenzeitlich fast ausschließlich in Spachteltechnik, das heißt, den Pinsel tauscht sie gegen verschiedene Malspachtel aus. Mit der Spachtelkante werden Linien gezogen oder auch Strukturen in die Farbe gekratzt. 

- Anzeige -

Alt- und Bauholz

Neben der Leinwand verwendet Gertrud Rök auch gerne Alt- oder Bauholz für ihre Arbeiten. Die teilweise mit dem Schnitzmesser bearbeiteten Werke werden als Wandbild oder auch als Stele präsentiert. Bei der Auswahl der Motive ist die Künstlerin breit aufgestellt. Dabei bearbeitet sie ein Thema aber immer über einen längeren Zeitraum. So hat sie sich in den vergangenen Monaten dem Thema »Heimat« gewidmet. Hier ist es ihr wichtig, die traditionellen Trachten realistisch und detailgetreu, aber modern zu präsentieren.
◼ Zu sehen sind die Kunstwerke zu den Öffnungszeiten des Rathauses. Nähere Info: www.hohberg.de. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 13 Minuten
Schutterwälder Pferdenacht
Die Schutterwälder Pferdenacht war wieder randvoll mit atemberaubenden Aktionen und Geschichten rund ums Pferd. Die Zuschauer waren begeistert.
Nach einem Jahr Pause gibt es in diesem Jahr wieder die Sommerkinonächte auf dem Kulturforum. Am Mittwoch geht es mit »Der Vorname« los.
vor 1 Stunde
Zehn Filme - Auftakt ist am Mittwoch
Heiß ersehnt sind nach einem Jahr Pause die Sommerkinonächte auf dem Offenburger Kulturforum. Am Mittwoch, 24. Juli, geht es los: Auf dem Gelände neben der Reithalle zeigt das Kino unterm Sternenhimmel zwölf Tage lange ausgewählte Filme. Neu organisiert wurden die Sitze und das Catering. 
vor 1 Stunde
»Wir sägen an dem Ast, auf dem wir sitzen«
Höchstes Lob für Ursula von der Leyen, ein eher düsterer Blick auf die sich abschwächende Konjunktur und ein flammender Appell an die Europäer, sich auf die mögliche Stärke der EU zu besinnen, um weltpolitisch zwischen USA und China zu bestehen: EU-Kommissar Günther Oettinger war dieser Tage beim »...
vor 2 Stunden
Bürgerwehr Zell a. H.
Ein Biwak bezeichnet ein Lager im Freien - für das 46. Biwak der Zeller Bürgerwehr war am vergangenen Samstagabend alles perfekt. Vor die Sonne ziehende Wolken machten die Sahara-Hitze erträglich, ein kühlender Wind tat sein Übriges.  
vor 3 Stunden
Festbankett und Umzug
Mit einem Festbankett am Samstagabend und einem historischen Umzug mit zahlreichen Kameraden aus der Umgebung am Sonntag feierte die Feuerwehr Bermersbach 125-jähriges Bestehen. Am Montagabend  ist Handwerkervesper mit Blasmusik.  
Grund zur Freude hatte die Entlassklasse der Eichendorffschule mit Rektor Mathias Wanjek (links) und Klassenlehrerin Heike Joggerst (rechts).
vor 4 Stunden
Beste Wünsche für 26 Schüler
Die Eichendorff-Schule hat am Donnerstag 26 Absolventen verabschiedet. Bei der Feier zum bestandenen Werkrealschul-Abschluss gab es viel Lob für die Schüler und Preise – auch für Lacher war gesorgt.
Marcel Oertwig freut sich auf viele Besucher in der St.-Andreas-Kirche.
vor 9 Stunden
Der Segen für die kommende Urlaubszeit
Mit »Sommerfrei – ein Gottesdienst, um die  Seele baumeln zu lassen« macht die Kirchengemeinde St. Ursula am Donnerstag, 25. Juli, in der Andreaskirche noch einmal ein besonderes Angebot vor dem Start in die Sommerferien.
vor 16 Stunden
Trauerfeier mit Hubschrauber
Abschied für eine Rockerlegende. Weit über 1000 Freunde des Lahrer Hells Angels Gründers Horst Walter erwiesen ihrem »Horst 81« die letzte Ehre.
vor 16 Stunden
In Altenheim
In seiner ersten Sitzung hat der neue Gemeinderat gleich Nägel mit Köpfen gemacht.
vor 16 Stunden
Hilfsaktion Altenheimer Schüler
Aktive Schüler: Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen der Johann-Henrich-Büttner Grundschule erzielten mit dem Verkauf von Apfelsaftschorle und Mineralwasser einen Erlös, der einem caritativen Zweck zugute kommt.
20.07.2019
Leonore Fey war 25 Jahre aktiv
Generationenwechsel im Seniorenbüro: Thekla Fey übernimmt die Projektleitung für die Lese­paten für Schüler von ihrer Schwiegermutter Leonore Fey.
20.07.2019
Seit 25 Jahren Helfer für Radler
Viele Velo-Fahrer in Rammersweier fanden hier schon Hilfe: Die Fahrradwerkstatt »Hilfix« feierte mit Freunden und Kunden ihr 25-jähriges Bestehen.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.