Offenburg

Hip-Hop-Tänzer reisen zur EM nach Ungarn

Autor: 
Sebastian Jochum
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Mai 2010
Erfolgreich bei den deutschen Meisterschaften: Die Offenburger Hip-Hop-Gruppe »13 Grad«. Bei der EM in Ungarn wollen sie sich ebenfalls den Titel holen. Kniend Trainer Denis Craciun.

Erfolgreich bei den deutschen Meisterschaften: Die Offenburger Hip-Hop-Gruppe »13 Grad«. Bei der EM in Ungarn wollen sie sich ebenfalls den Titel holen. Kniend Trainer Denis Craciun.

Mehr als nur Breakdance: Die Hip-Hop-Tanzgruppe »13 Grad« aus Offenburg ist auf dem Weg nach oben – die frisch gebackenen Deutschen Meister wollen nächsten Monat in Ungarn Europas Beste werden. Zum Titel führen will die jungen Frauen Trainer Denis Craciun (19), der auch als Solotänzer erfolgreich ist.
Offenburg. Mit seinen 1,90 Metern erscheint Denis auf den ersten Blick vielmehr wie ein kräftiger Boxer denn wie ein wendiger Tänzer. Und tatsächlich hat er bereits als Kind mit dem Kampfsport angefangen und brachte es später sogar zum badischen Boxmeister. Die Hip-Hop-Kultur entdeckte er dann mit elf Jahren und fing als Teenager mit dem Tanzen an – zunächst mit dem klassischen Breakdance, jenem Stil, der vor rund vier Jahrzehnten in den Straßen New Yorks geboren wurde. Heute umfasst Hip-Hop als eigene Tanzkategorie weit mehr als die eher überschaubaren Moves und Schritte der früheren B-Boys und Breaker. In den Choreografien, die Denis für sich und die Gruppe entwickelt, entfalten sich nicht nur wild durcheinander wirbelnde Tanzstile in schnellen Schnitten, sondern auch witzige Comedy-Elemente, die ein großes Gespür für das richtige Timing verlangen. In zwei Jahren Abi Im Dezember 2008 übernahm Denis, der aus der Nähe von Freiburg kommt, die Gruppe »13 Grad« im Offenburger Ballettstudio Gründler. Leiterin Nausikaa Gründler-Stammberger ist begeistert von dem ungewöhnlichen Talent des 19-Jährigen: »Er ist sehr zuverlässig und immer gut vorbereitet. Zudem inspiriert er die Schüler, und mehr kann man sich für einen Trainer nicht wünschen.« Das Tanzen gebe ihm alles, erklärt Denis seine Leidenschaft. »Ich liebe es einfach, vor Publikum aufzutreten und meine Kreativität zu zeigen.« In zwei Jahren will er seine Abiturprüfungen machen und sich dann auch weiterhin professionell seinem Hobby widmen. An erfolgreichen Wettbewerben wird es ihm bis dahin sicherlich nicht mangeln. 2008 wurde er Vizeweltmeister und tanzte im letzten Jahr etwa bei einem Turnier in Las Vegas. Bei der German Open im bayrischen Burghausen vor wenigen Wochen konnte er die Jury mit zwei Solo-Performances in den Kategorien »HipHop« und »Breakdance« überzeugen und erreichte mit »13 Grad« mit 91 von 100 Punkten ebenfalls den ersten Platz als Gruppe. Damit sind Denis und die elf Frauen im Alter von 17 bis 23 für die Europameisterschaft im ungarischen Veszprém qualifiziert. »Die 150 Gruppen der ausländischen Konkurrenz werden dort natürlich stärker sein als bei dem nationalen Vorentscheid«, weiß Nausikaa Gründler-Stammberger. »Aber ich hatte mir am Anfang ja auch nicht viele Chancen ausgerechnet, weil es eben viele andere Gruppen gibt, die schon seit vielen Jahren mehr dabei sind.« Die jungen Tänzerinnen freuen sich auf die Herausforderung und denken dabei noch nicht an eine mögliche Weltmeisterschaft im Anschluss. »Wir trainieren hart und glauben auch, dass wir die EM packen können«, meinen die Damen, von denen viele schon als Kleinkinder zu tanzen begonnen haben. Auch Denis ist zuversichtlich: »Wir verstehen uns alle prima miteinander, und die Mädchen haben schließlich genauso viel Power wie männliche Tänzer!«

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Kolumne von Otmar Hansert
Es ist unglaublich, was man so im Laufe der Jahre alles vergessen kann. Über Jahrzehnte war der Palmsonntag ein in Stein gemeißelter Tag für mich. 
vor 3 Stunden
Ausgleich zu technischen Vorlesungen an Hochschule
Unter der Woche ist Ali Daryusi Professor für Maschinenelemente an der Hochschule Offenburg, am Wochenende schreibt er zum Ausgleich Kurzgeschichten. Sein erstes deutsches Buch »Verhaftung der Jahreszeiten« führt zurück zu seinen Wurzeln nach Syrien.   
vor 6 Stunden
Zum Osterläuten blickten wir in die Kirchtürme
Ab Gründonnerstag schweigen die Glocken der katholischen Kirchen in Offenburg, selbst die Ministranten benutzen Holzrätschen. Das Osterläuten in der Osternacht ist dann Ausdruck der österlichen Freude. In der evangelischen Stadtkirche läuten die Glocken über Ostern weiter. Jede Glocke hat eine...
vor 14 Stunden
Immer mehr Aktionen mit immer weniger Leuten
Die Arbeit für die BUND-Ortsgruppe geht nicht aus. Wie gut, dass es die Jugendgruppe gibt.
vor 14 Stunden
Liebe ist manchmal ziemlich kompliziert
Die Altenheimer Friedenskirche erlebte eine Premiere – die erste Autorenlesung.
vor 23 Stunden
Quer-, Vordenker und Tunnelkämpfer
Er ist Quer- und Vordenker mit eigenem Kopf und gilt als einer der Väter des Tunnels. Letzterer ist auch der Grund, weshalb er sich 1999 für die CDU in den Gemeinderat wählen ließ. Nun kandidiert der 79-Jährige, der immer noch jugendlichen Elan versprüht, nicht mehr. Eine Idee hat er – ganz Binkert...
20.04.2019
Viele Infos bei Frühjahrsempfang
Beim zehnten Frühlingsempfang des Technischen Hilfswerkes Offenburg wurde thematisiert, dass die Bereitschaft, sich aktiv zu engagieren, in der Bevölkerung zurückgeht.  
20.04.2019
Besuch in der Kita "Haus der kleinen Freunde"
»Stups, der kleine Osterhase«, Ostereier, Küken und die Auferstehung Jesu: Schon seit Wochen  dreht sich im »Haus der kleinen Freunde« alles um das Osterfest!   
20.04.2019
Toller Besuch für die Angelvereine
Am Karfreitag gibt es für viele Griesheimer und Bürger der Nachbargemeinden nur einen Weg – zum Schwarzwaldblicksee, wo die Anglervereinigung Griesheim zum Fischessen eingeladen hat. Auch in Windschläg schmeckte es den Besuchern.  
20.04.2019
Offenburg
Morgen ist es wieder so weit: Besonders die Jüngsten freuen sich, wenn Sie wieder Ostereier suchen dürfen. Auf die Suche gemacht hat sich in dieser Woche auch OT-Volontärin Ines Schwendemann. Sie hat aber in der Offenburger Innenstadt keine Ostereier gesucht, sondern Ausschau nach illegal...
20.04.2019
Aufträge vergeben
Im Herbst dieses Jahres soll die neue »Steinberg-Halle« am Standort der ehemaligen Durbacher Turnhalle eingeweiht werden. Der Gemeinderat hatte in seiner jüngsten Sitzung deshalb gleich zwei wichtige Gewerke zu vergeben: den Auftrag für die Erstellung der Außenanlage samt Einrichtung der Parkplätze...
20.04.2019
Bauarbeiten
Mit Hochdruck ging es auf der L 94 vor Ostern weiter Richtung Endspurt.