Neuried - Dundenheim

Horst Goronzi feierte seinen 90. Geburtstag

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. August 2020

Horst Goronzi feierte Geburtstag. ©Dieter Fink

Früher engagiert sich Horst Goronzi in den Vereinen, heute ist er dort Ehrenmitglied

 In guter geistiger und körperlicher Vitalität feierte gestern, Dienstag, Horst Goronzi im Kreise seiner Familie seinen 90. Geburtstag. In Maratken in Masuren geboren, hatte er in jungen Jahren einen nicht einfachen Weg. Nach der Schulzeit lernte er wie sein Vater das Schuhmacherhandwerk, der als Dorf- Schuhmacher seine sechs Kinder versorgte. 

1945 überrollte der Krieg seine ostpreußische Heimat. Die Mutter flüchtete mit den Kindern im großen Treck nach Westen, der Vater war im Kriegseinsatz. Über mehrere Stationen kamen sie nach Dundenheim, wo Horst Goronzi schnell heimisch wurde. Er schloss sich dem Fußballverein an, in dem auch sein künftiger Schwager aktiv war und so lernte er auch seine spätere Frau kennen. Der heutige Jubilar lernte das Schreinerhandwerk, schulte später zum Maurer und Einschaler um, war 15 Jahre bei der Firma Baumann und danach bis zum Eintritt in den Ruhestand 18 Jahre als Polier bei der Firma Neumeier tätig.  1953 heiratete er Erna Kühnle, mit der er vor drei Jahren die eiserne Hochzeit feiern konnte. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor, später vergrößerte sich die Familie um vier Enkel und zwei Urenkel. Das 1958 von den Eltern seiner Frau erworbene Anwesen in der Dundenheimer Straße erweiterte und baute er als geschickter Handwerker um. 

Große Leidenschaft

- Anzeige -

Die große Leidenschaft des Jubelpaars ist der Fußball. Horst Goronzi war bis 1995 als Fußballer, Spielführer, Schiedsrichter, Jugendleiter und stellvertretender Vorsitzender beim Sportverein Dundenheim aktiv. Gekonnt trat er auch als Laienspieler bei der Theatergruppe des Vereins auf die Bühne.

Zusammen mit seiner Frau Erna, die über 30 Jahre für die exakte Sportkleidung der aktiven Mannschaften des SV Dundenheim sorgte, besuchte er, solange der Verein noch am Spielbetrieb teilnahm, Sonntag für Sonntag den Sportplatz. Von 1950 bis 1977 sang er im Gesangverein Eintracht Dundenheim, zählt bei der Schützengesellschaft zu den Wiedergründungsmitgliedern, war im Angelverein als Beisitzer in der Vorstandschaft und war auch bei den Skatclubs Müllen und Dundenheim aktiv. 

Für seine großen Verdienste wurde der Jubilar von den Vereinen zum Ehrenmitglied ernannt. Er angelte gerne und traf sich ab und zu mit Freunden zum Karten spielen. 
Zum runden Geburtstag gratulierten neben seiner Frau Erna, den Kinder, Enkel, Urenkel Verwandte, Bekannte und Vereine. Die Glückwünsche der Gemeinde und Ortsverwaltung überbrachte Ortsvorsteher Hans Mild.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Galerie schon am 12. März
Der Offenburger Fachbereich Kultur hofft auf einen schnellen Re-Start von Galerie, Museum im Ritterhaus und Stadtbibliothek.
vor 8 Stunden
Wahlkreis Offenburg
Bei der Landtagswahl am 14. März treten im Wahlkreis Offenburg auch Parteien oder Vereinigungen an, die noch nicht im Gremium vertreten sind. Wir haben bei deren Kandidaten nachgefragt, warum sie kandidieren und wie sich der Wahlkampf gestaltet.
vor 10 Stunden
Der Schutterwälder an sich
In dieser Woche kolumniert Otmar Hansert über die längst fälligen Friseurbesuche und Kindheitserinnerungen.
vor 13 Stunden
Zunsweier
In der Sitzung des Ortschaftsrat Zunsweier wurde die Verkehrssituation in der Michael-Armbruster-Straße bemängelt. Auch über unverantwortliches Parken wurde in der Fragerunde gesprochen.
vor 13 Stunden
Wo die "Nordsee" hin will
Um die Corona-Fehlleistungen der Bundesregierung, ein „Ufo“, das glücklicherweise nicht in Offenburg gelandet ist, zwei ansiedlungswillige Läden und einen glücklichen ADAC-Pannenhelfer geht es im Offenburger Stadtgeflüster. 
vor 16 Stunden
Wie wollen Sie die Wirtschaft stärken?
Die Mittelbadische Presse fühlt Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Offenburg auf den Zahn. Heute (Teil 2) geht es um Grenzpolitik, Wirtschaft, Tourismus, Automobilindustrie und Flüchtlinge. 
Symbolbild
vor 16 Stunden
Offenburg
Der Einsatz mehrerer Streifenbesatzungen und letzten Endes die Aufmerksamkeit eines Passanten führten am Freitagabend erfolgreich zum Auffinden einer als vermisst gemeldeten Person aus Offenburg.
vor 19 Stunden
Offenburg
15 Stationen führen Pilger durch die Stadt. Die katholische Kirchengemeinde Sankt Ursula lädt für die vorösterliche Zeit ein, die Leidensgeschichte Jesu zu Fuß oder mit dem Rad nachzugehen. 
vor 21 Stunden
Ehrenamtliche Nistkästen-Plege in Oberharmersbach
Der frühere Oberharmersbacher Förster Josef Lehmann kümmert sich mit zahlreichen Helfern um die Nistkästen im Gemeindewald Oberharmersbach. Jede Vogelart macht es sich anders gemülich.
vor 21 Stunden
Youtube-Kanal
Statt einer offenen Tür werden die Instrumente in diesem Jahr auf dem Youtube-Kanal der Musikschule vorgestellt.
vor 21 Stunden
Impfzentren besucht
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat Offenburg besucht und sich die Impfzentren angeschaut.
vor 21 Stunden
Neue Ortsplantafel beim Rathaus
Ein Service für Einheimische und Gäste: Die neue Ortsplantafel in Biberach bietet neben Orientierung auch interessante Tipps.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ist auch in Corona-Zeiten für Bike-Begeisterte da: das Team von LinkRadQuadrat in Gengenbach.
    vor 16 Stunden
    Regionale Online-Shops: heute LinkRadQuadrat in Gengenbach
    Die Liebe zum Radsport, die Motivation neue Abenteuer zu erleben, die Suche nach neuen Innovationen, unzählige Testsiege, positive Kundenbewertung und die Motivation, immer mehr Leute zum Radfahren zu begeistern, ebnen den Weg der Erfolgsgeschichte von LinkRadQuadrat in Gengenbach. Mit der...
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    05.03.2021
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt.