Interview

Hundefreunde Durbachtal veranstalten einen Tag der offenen Tür

Rosa Harmuth
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. März 2022
Jan Langhammer mit seiner "Fellnase Jiro".

Jan Langhammer mit seiner "Fellnase Jiro". ©Gerhard Harmuth

Jan Langhammer von den Hundefreunden Durbachtal freut sich riesig auf den Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag, 3. April. Die Fellnasen zeigen dann mit ihren Trainern ihr Können.

Am Sonntag, 3. April, veranstalten die Hundefreunde Durbachtal (VdH) einen Tag der offenen Tür. Ab 11 Uhr gibt es auf dem Hundeplatz Am Brunnen 6 ein breites Angebot: Über den Tag verteilt zeigen die Aktiven mit ihren Tieren unterschiedliche Trainingseinheiten: Eine interessante Mischung, die vielfältige Beziehungen zwischen Mensch und Tier zum Ausdruck bringt. Sowohl Anfänger als auch gut trainierte Teams präsentieren ihr Können. Zudem gibt es eine Tombola. Im OT-Interview berichtet Pressewart Jan Langhammer, was geplant ist und informiert über den Verein.

Wer ist zum Tag der offenen Tür eingeladen?

Zu unserem Tag der offenen Tür sind alle herzlich eingeladen, die sich für Hundeerziehung und Hundesport interessieren. Egal ob Groß oder Klein, der richtige Umgang mit einer Fellnase will gelernt sein. Unser Verein nimmt regelmäßig am Ferienprogramm der Gemeinde Durbach-Ebersweier teil und lehrt dabei Kindern spielerisch, wie man sich im Umgang mit „fremden“ Hunden verhalten sollte.

Wie viele Mitglieder und wie viele Hunde gehören aktuell zum Verein?

Unsere Mitgliederzahl bewegt sich im Bereich zwischen 80 und 100 Personen – mit etwa 85 Hunden – und setzt sich aus aktiven und passiven Mitgliedern sowie Ehrenmitgliedern zusammen.

Ist der Verein offen für neue Mitglieder?

Neue Mitglieder sind bei uns herzlich willkommen. Für eine Vereinsmitgliedschaft existieren keine Zugangsbeschränkungen. Wir erwarten allerdings von allen Mitgliedern, dass sie sich aktiv einbringen und das Vereinsleben mitgestalten.

- Anzeige -

Können Hunde aller Rassen aufgenommen werden?

Ja, auf unserem Platz trainieren Hunde aller Größen und Rassen. Diesbezüglich gibt es beim VdH keine Einschränkungen.

Was gibt es außer den Vorführungen am Sonntag noch?

Wir bieten herzhafte Würste und Steaks, Käse vom Grill und verschiedene Getränke an. An unserem kleinen Osterverkaufsstand finden die Gäste dekorative Bastelsachen. Außerdem gibt es eine Tombola. Ein Los kostet zwei Euro. Als Hauptgewinn winkt ein Gutschein für den Europapark.

Worauf freuen Sie sich besonders in diesem Jahr nach der langen „Durststrecke“ wegen der Pandemie?

Ich fiebere unserem Flyballturnier mit internationalen Teilnehmenden entgegen. Es findet am 2. und 3. Juli auf unserem Platz statt und zählt zu den größten und beliebtesten in ganz Deutschland. Im Schnitt begrüßen wir dann 28 bis 32 Flyballteams aus Deutschland, Frankreich, Österreich und weitere Gäste des umfangreichen Einzugsgebiets. Etwa 200 Fellnasen springen und laufen dabei um die Wette!

INFO: Der Erlös der Veranstaltung fließt zu 100 Prozent in die Platzpflege. „Unser Verein spart für einen neuen Aufsitzrasenmäher. Das alte Gerät funktioniert leider nicht mehr. Der stattliche Hundeplatz umfasst 6000 Quadratmeter und bedarf intensiver Pflege“ berichtet Jan Langhammer zum Ende des Gesprächs. Der Verein hofft auf sonniges Wetter und viele Gäste.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Daniela Stötzer von der Deutschen Stammzellspenderdatei freute sich, dass viele potenzielle Lebensretter zur Typisierungsaktion für Denis (4) in die Ölberg-Kita kamen. 
vor 3 Stunden
Solidarität in Offenburg
110 neue Typisierungen: Das ist das Ergebnis der Aktion in der Offenburger Kita Ölberg vergangenen Samstag. Geholfen werden soll damit aktuell nicht nur Denis (4), sondern auch anderen.
Das Essen in der Mensa in Hofweier wird teurer (Symbolbild).
vor 4 Stunden
Hohberg - Hofweier
Hohberger Gemeinderat stimmt der Erhöhung zu. Was der Rat als Hausaufgaben der Verwaltung mitgab.
Die Preisträgerinnen und Preisträger der Gemeinschaftsschule Hohberg.
vor 5 Stunden
Hohberg
Abschlussfeier an der Gemeinschaftsschule Hohberg: Ein Fest der Erfolge und Erinnerungen für die Schülerinnen und Schüler und ein Dank an die Leistungen der ganzen Schulgemeinschaft. Wie das Finale aussah.
Beim Fest der Freiheit in Offenburg durfte natürlich ein Barrikadenkampf nicht fehlen, um an die Revoluzzer von 1848 zu erinnern. Zwei Tage lang wurde bei dem Fest der Freiheit auf jede erdenkliche Weise gehuldigt. 
vor 5 Stunden
Barrikadenkämpfe und DJ-Sound
Bei tropischer Hitze stellte Offenburg am Wochenende sein neues Freiheitsfest auf die Beine. Zu den Barrikadenkämpfern gesellten sich Poetry Slammer, viele Musiker und eine Clubnacht.
Das wilde Parken rund ums Freizeitbad stellt für einen Leser ein Ärgernis dar.
vor 7 Stunden
Leserzuschrift
Ein Leser äußert sich zur Parksituation am Freizeitbad Offenburg und zu seinen Vorbehalten gegenüber der Preispolitik, die er nicht für familienfreundlich hält.
Irina Obert (links) und Hannah Heller (Beratungsfirma Myzelium) hoffen bis September auf ein tragfähiges Konzept für den Dorfladen "Bitt'schön" in Berghaupten.
vor 9 Stunden
Bürgerbeteiligung reicht nicht
Die Zukunft des Berghauptener Dorfladens "Bitt'schön" entscheidet sich im September. Bis dahin muss eine solide Kalkulationsbasis stehen. Die erste Finanzierungsrunde war niederschmetternd. Doch alle Beteiligten halten ein einem Fünkchen Hoffnung fest.
Erdbeeren und mehr gibt es auf dem Offenburger Wochenmarkt. 
vor 10 Stunden
OT-Service
Regional uns saisonal einkaufen liegt im Trend: Wir listen als Service die Preise vom Offenburger Wochenmarkt am Samstag auf.
Bei den Schul-Stadtmeisterschaften im Klettern des Alpenvereins war das Niveau so hoch wie noch nie. Die Gewinner strahlten auf dem Siegertreppchen um die Wette. 
vor 12 Stunden
Alpenverein Offenburg
Organisator Andreas Schmid vom Alpenverein war hochzufrieden mit den Leistungen der Schüler bei den Kletter-Stadtmeisterschaften. Das Schiller-Gymnasium hat die Schulwertung gewonnen.
Einsatzkräfte löschen die Flammen vom Boden und aus dem Drehleiterkorb heraus: Mit 70 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Offenburg am frühen Samstagmorgen einem Brand im Ortsteil Weier zu Leibe. Der Brand einer Garage hatte sich auch auf das angrenzende Wohnhaus ausgebreitet.
vor 12 Stunden
Feuerwehr mit knapp 70 Einsatzkräften vor Ort
Schreck am Morgen: Bei einem Brand im Offenburger Ortsteil Weier entstanden laut Polizei rund 200.000 Euro Schaden. Die Brandursache steht noch nicht fest. Personen wurden nicht verletzt.
Jess Haberer umringt von Schülern. Er singt seine neue CD mit dem Chor der Georg-Monsch-Schule ein.
vor 15 Stunden
Schulchor und Enkel am Start
Offenburgs Multitalent Jess Haberer produziert zusammen mit der Schwarzwaldfamilie Seitz eine neue CD als großes Dankeschön für die schönen Momente in seinem Leben.
Hintergründe dazu, warum das Trinkwasser in Ebersweier abgekocht werden sollte, nannte der Bürgermeister.
vor 18 Stunden
Letzte Sitzung des Rats
In der letzten Sitzung des bisherigen Ortschaftsrats Ebersweier ging es ums Wasser. Lob gab es fürs Wasserfest, Informationen zum Abkochen im Juli, zum Hochwasser und zum Ebersweierer Brunnen.
Mit Gottes Segen, gespendet von Dekan Wellhöner (links), geht es für Andreas Bordne in die Zukunft.
vor 18 Stunden
Abschied nach drei Jahren
Pfarrer Andreas Bordne wurde aus der Lukasgemeinde in Schutterwald verabschiedet. Ab 1. September ist er Gemeindepfarrer in Kehl.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.