Bodenständig ging’s hoch hinaus

Ichenheimer Straßenfest am Sonntag war Treffpunkt fürs Dorf

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

Das Getränkekisten-Stapeln war beliebt. ©Dieter Fink

Auch der zweite Teil der 40. Ausgabe des Ichenheimer Straßenfests war am Sonntag bei herrlichem Spätsommerwetter wieder Anziehungspunkt für Jung und Alt. Sogar der Bürgermeister war traditionell mit seiner Drehorgel dabei.

Am Sonntag war das 40. Ichener Straßenfest bei schönem Festwetter wieder Anziehungs- und Kommunikationspunkt für überaus zahlreiche Besucher.

Beginn war mit einem sehr gut besuchten ökumenischen Gottesdienst, den Prädikant Stephan Müller und Gemeindereferentin Inge Fleischmann hielten, und den der Chor »Joy & Hope« unter Leitung von Katja Tscherter umrahmte. Zum Frühschoppen unterhielten die »Oldtimers« unter Leitung von Edmund Grieshaber.

Anschließend lud der Singkreis des Gesang- und Kulturvereins Schutterzell unter Leitung von Lothar Gißler zum offenen Singen vor der Festbühne ein und erfreute die Besucher, die kräftig mitsangen, mit altbekannten Liedern. 

Bürgermeister mit Drehorgel

Im Foyer der Langenrothalle konnte man Bilder, Texte und einen Film über 40 Jahre Straßenfest sehen. Für Unterhaltung sorgte auch Bürgermeister Jochen Fischer mit seiner Drehorgel. Die Jugendkapelle des Musikvereins Meißenheim musizierte auf der Festbühne und die des Musikvereins Ichenheim im Musikstadel, wo danach die Musikkapelle unter Leitung von Johannes Büttner moderne Blasmusik bot. 

- Anzeige -

Der Evangelische Kirchenchor zeigte, dass er auch weltliche Chorliteratur bieten kann, und wurde mit großem Beifall bedacht, wie auch die neue Tanzgruppe Next Step und die Hip-Hop-Gruppe des Turnvereins, die wie der Kirchenchor zu Zugaben aufgefordert wurden, die sie auch gaben.

Hochbetrieb am Karussell

Die Kinder hatten ihren Spaß unter anderem auf dem Spielplatz sowie beim Getränkekisten-Stapeln und Kinderschminken des Turnvereins. Auch beim Karussell herrschte Hochbetrieb, wie beim Torwandschießen des Fußballvereins.

Anziehungspunkt war auch die Ausstellung des Historischen Arbeitskreises Ichenheim mit dem Thema »Menschen in Ichenheim« im Katholischen Pfarrhaus.

Natürlich war beim Straßenfest, das am Abend gemütlich ausklang, wie immer für das leibliche Wohl vor und in den einladenden Buden und Lauben wieder bestens gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Minuten
Fünfstündige Intensivprobe
Der Musikverein Altenheim bereitet sich derzeit intensiv auf sein Jahreskonzert am kommenden Samstag vor. Es steht unter dem Motto »Tierisch musikalisch«. Um ihre Musiker zu motivieren, hat Dirigentin Yvonne Heitzmann sogar zum Mittel der »Bestechung« gegriffen.
Bei der Spendenübergabe: Andreas Hornung und Patrik Pister von der Bahnhofsmission, Andrea Jüngert vom Inner Wheel Club, Inge Vogt-Goergens von »Frauen helfen Frauen« sowie Hannes Schadeberg und Rolf Geiger von der »Pflasterstube«.
vor 3 Stunden
Erlös aus dem Adventsbazar
Insgesamt 8000 Euro hat der Inner Wheel Club Ortenau am Dienstag an die Pflasterstube, die Bahnhofsmission und den Verein »Frauen helfen Frauen« überreicht. Das Geld stammt aus dem Erlös des jährlichen Bazars in der Vorweihnachtszeit.
vor 4 Stunden
Geselligkeit kam nicht zu kurz
Am Samstag versteigerte der Forstbetrieb Neuried im Unteren Altenheimer Wald 73 Lose Brennholz-lang, rund 470 Ster, wie Förster Gunter Hepfer mitteilte. Das Holz stammt komplett aus dem Einschlag der vergangenen Saison, vor allem aus dem Vollerntereinsatz im März.  
vor 4 Stunden
Zum Schluss wurde Seniorenclub besucht
Die Sternsinger von Weingarten hatten ihren Abschlussbesuch beim Seniorenclub von Weingarten. Bei der diesjährigen Spendensammlung kamen insgesamt 9400 Euro zusammen.
vor 5 Stunden
Neujahrsempfang in Weier
Beim Neujahrsempfang in Weier ist es offiziell geworden – Ortsvorsteherin Gudrun Vetter wird sich bei der Kommunalwahl am 26. Mai nicht mehr um ein Amt in der Bürgervertretung bewerben.   
vor 5 Stunden
Hofweier
Zukünftig wird es beim Handwerker- und Gewerbeverein Hofweier keine Adventsfeier mehr geben. Stattdessen will man jeweils zum Jahresanfang im Bürgerhaus zusammen kommen. 
vor 5 Stunden
Badische Meisterschaft
Bei der 50. Badischen Landes-Rassekaninchenschau am ersten Januarwochenende in Offenburg wurde der C 534 Berghaupten/Gengenbach nicht nur mit fünf Punkten Vorsprung badischer Vereinsmeister, sondern komplettierte den überragenden Erfolg  mit dem zusätzlichen Sieg in elf Einzelkategorien.
vor 5 Stunden
Etat 2019 umfasst 34,9 Millionen
Die Gemeinderat Zell verabschiedete am Montag den Haushalt 2019, der ein Gesamtvolumen von rund 34,9 Millionen Euro hat. Im neunten Jahr in Folge liegt das Zahlenwerk damit höher als im jeweiligen Vorjahr.  
vor 5 Stunden
Berghaupten
Welche Verdächtigungen, Konflikte und gar gesellschaftliche Ausgrenzungen überbordender Dorftratsch auslösen kann, zeigte die Theatergruppe des RMSV Berghaupten 1908 in der voll besetzten Schlosswaldhalle.
Julia Letsche hat als SPD-Stadträtin gute Erfahrungen gemacht.
vor 5 Stunden
Auch »Masterplan Verkehr« war Thema
Die »Chancen und Risiken der Gemeinderatstätigkeit« waren ein Thema beim jüngsten SPD-Stammtisch. Dazu sprach Stadträtin Julia Letsche von ihren Erfahrungen, wie die SPD in einer Pressemitteilung informiert.
vor 5 Stunden
Bahnengold
Die Vorstandsmitglieder des Bahnengolfsportvereins Ohlsbach blickten nach eigenen Angaben bei der Mitgliederversammlung auf eine abwechslungsreiche Saison mit mancherlei Herausforderungen zurück.
vor 5 Stunden
Boerscher Platz
Der Turnverein Ohlsbach ist in diesem Jahr Ausrichter der Fasend im Ort.