Offenburg

In seiner Freizeit fährt er am liebsten mit dem Rad

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. November 2009
Neuried-Altenheim (df). In guter körperlicher und geistiger Verfassung feiert heute, Donnerstag, Karl Jund im Kreise seiner Familie seinen 80. Geburtstag. Er wohnt in der Kehler Straße 66. Er wuchs im landwirtschaftlichen Elternhaus auf. Schon während Schulzeit arbeitete er dort mit. Von 1951 bis 1962 war er bei der Firma A&O Spinner als Lkw-Fahrer beschäftigt. Von 1962 bis zu seiner Zurruhesetzung war er dann als Fahrer bei der Firma Reiff Druck Offenburg tätig. Dort war es hauptsächlich seine Aufgabe in der Nacht Zeitungen auszufahren. Zusammen mit seiner Ehefrau Else, die er 1953 geheiratet hat, betrieb er die Landwirtschaft im Nebenerwerb weiter. Auch von Schicksalsschlägen blieb Jund nicht verschont. So wurde seine Tochter 1975 im Alter von vier Jahren Opfer eines Verkehrsunfalls, und seine Ehefrau Else starb vor drei Jahren. Der Jubilar ist ein Förderer des Sports und war in jungen Jahren als Ringer, Turner und Handballer aktiv. Heute gehört er noch der Faustballabteilung des Turn- und Sportvereins an, die er mit gegründet hat. Ein großes Hobby des rüstigen Jubilars ist auch das Radfahren, wenn er auch die großen Touren seiner Kameraden nicht mehr mitmacht. Zum runden Geburtstag gratulieren neben Sohn Karl-Heinz mit Ehefrau, die Enkelin mit Ehemann, Verwandte Bekannte, Faustballer, Radfahrkollegen und Freunde. Auch die Gemeinde und Ortsverwaltung wird sich in die Schar der Gratulanten einreihen.
Neuried-Altenheim (df). In guter körperlicher und geistiger Verfassung feiert heute, Donnerstag, Karl Jund im Kreise seiner Familie seinen 80. Geburtstag. Er wohnt in der Kehler Straße 66. Er wuchs im landwirtschaftlichen Elternhaus auf. Schon während Schulzeit arbeitete er dort mit. Von 1951 bis 1962 war er bei der Firma A&O Spinner als Lkw-Fahrer beschäftigt. Von 1962 bis zu seiner Zurruhesetzung war er dann als Fahrer bei der Firma Reiff Druck Offenburg tätig. Dort war es hauptsächlich seine Aufgabe in der Nacht Zeitungen auszufahren. Zusammen mit seiner Ehefrau Else, die er 1953 geheiratet hat, betrieb er die Landwirtschaft im Nebenerwerb weiter. Auch von Schicksalsschlägen blieb Jund nicht verschont. So wurde seine Tochter 1975 im Alter von vier Jahren Opfer eines Verkehrsunfalls, und seine Ehefrau Else starb vor drei Jahren. Der Jubilar ist ein Förderer des Sports und war in jungen Jahren als Ringer, Turner und Handballer aktiv. Heute gehört er noch der Faustballabteilung des Turn- und Sportvereins an, die er mit gegründet hat. Ein großes Hobby des rüstigen Jubilars ist auch das Radfahren, wenn er auch die großen Touren seiner Kameraden nicht mehr mitmacht. Zum runden Geburtstag gratulieren neben Sohn Karl-Heinz mit Ehefrau, die Enkelin mit Ehemann, Verwandte Bekannte, Faustballer, Radfahrkollegen und Freunde. Auch die Gemeinde und Ortsverwaltung wird sich in die Schar der Gratulanten einreihen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 25 Minuten
Projekt der Waldorfschule
Über das Projekt eines ab September geplanten Natur-Kindergartens der Waldorfschule wurde im Rammersweierer Ortschaftsrat informiert. Vor allem der exakte Standort ist allerdings umstritten, wie Beratung und Diskussion verdeutlichten.  
vor 3 Stunden
Offenburg
Seit Wochen beschäftigen sich einzelne Klassen an der Konrad-Adenauer-Schule verstärkt mit dem Thema Klimaschutz und was jeder dazu beitragen kann.
vor 3 Stunden
Verkostungswettbewerb
Beim Verkostungswettbewerb »Top Ten Riesling« machte das goldene Weindorf seinem Namen alle Ehren: Die Hälfte aller Platzierungen ging an die Durbacher Weinbaubetriebe. Auch ein 20 Jahre alter Rekord wurde gebrochen.  
vor 4 Stunden
Offenburg
124 Abiturienten des Schiller-Gymnasiums nahmen bei der Abifeier ihre Zeugnisse entgegen.
vor 5 Stunden
Klosterrealschule Offenburg
Es ist geschafft: 59 Schülerinnen haben zum Ende dieses Schuljahres an der Klosterrealschule Unserer Lieben Frau in Offenburg ihre Abschlussprüfungen bestanden.  
vor 5 Stunden
Dorffest Biberach
Zwei Jugend-Blasorchester eröffnen in Biberach das dreitägige Dorffest am Samstag, 20. Juli in der Biberacher Parkanlage nahe des Bahnhofs. So ein Doppelkonzert gab es bisher nie.  
vor 13 Stunden
Evangelische Heimstiftung
Beim traditionellen Sommerfest wurde nach dem Gottesdienst das Betreute Wohnen des Seniorenzentrums Neuried eröffnet. 
vor 13 Stunden
Über den Realismus hinaus
Werke von Lucia Borg sind vom 19. Juli bis 17. Oktober in der Rathaus-Galerie zu sehen.
vor 14 Stunden
Gemeinschaftsschule Hohberg
24 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Hohberg wurden nach einer würdigen Abschlussfeier in einen neuen Lebensabschnitt entlassen.   
vor 14 Stunden
Prozess in Offenburg
Eine 22-Jährige soll durch Unachtsamkeit im April 2018 einen folgenschweren Unfall bei Dundenheim verursacht haben, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Vor dem Offenburger Amtsgericht beteuerte die Frau nun, damals alles richtig gemacht zu haben. Die Richterin sah das anders.
vor 15 Stunden
Offenburg
15 Menschen mussten am Mittwochabend den Netto-Markt in Ortenberg verlassen. Der Grund: ein merkwürdiger Geruch. Die Suche nach dem Ursprung dauerte aber nicht allzu lange.
vor 15 Stunden
Kinder gezwungen?
Dass Kinder in der Kita »Mühlbachhopser« von Erzieherinnen zum Essen und Schlafen gezwungen worden sein sollen, sorgte Mitte Juni für Aufregung und Schlagzeilen. Der Trägerverein Eltern-Kind-Zentrum hatte daraufhin drei Erzieherinnen entlassen. Am Mittwoch gab es ein Wiedersehen vor dem...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.