Kinder wirkten selbst mit

Interaktives Kindertheater machte Halt in Dundenheim

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. März 2018

Beim Kindertheater »Radelrutsch«, das in Dundenheim zu Gast war, konnten die jungen Zuschauer auch selbst mitwirken. ©Dieter Fink

Für die Kinder im evangelischen Kindergarten in Dundenheim hieß es kürzlich »Vorhang auf« für das interaktive Theaterstück »Heut’ ist so ein schöner Tag«, als das Heilbronner Kindertheater »Radelrutsch« zu Gast war.

Das eigens für das Präventionsprogramm »Echt dabei« entwickelte Theaterabenteuer soll Eltern und Kinder im sinnvollen Umgang mit Bildschirmmedien unterstützen. Die Hauptfigur, »Herr Tag«, hieß die Kinder mit Gitarre und einem Begrüßungslied willkommen. Mit einfacher, aber wirkungsvoller Kulisse stieg er ins Thema ein.

Herr Tag war auf der Suche nach den spielenden Kindern. Er war traurig, dass er sie weder auf dem Spielplatz noch auf der Blumenwiese oder im Wald entdeckte. Zu jedem Spielfeld ein passendes Mitmachlied und ein anderes Musikinstrument – das ließ die Kinder begeistert mitmachen.

Kinder haben mitgeholfen

- Anzeige -

Aber: Herr Tag fand die Kinder dann leider zu Hause vor ihren Bildschirmen sitzend. Sie hatten vergessen, wie viel Spaß es macht, draußen zu sein, zu spielen und sich zu bewegen. Mit seiner Mimik und schauspielerischem Können brachte er die Kinder dazu, ihm zu helfen, um am Ende die gesuchten Kinder wieder nach draußen zu holen.

Somit war das Abenteuer nach circa 40 Minuten zu Ende. Die Kinder lernten dabei, dass es viele spannende Alternativen zum Bildschirm gibt und wie wichtig echte Freundschaften im richtigen Leben sind. Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß an diesem Theaterstück, so der einhellige Tenor der Beteiligten.

Am selben Abend fand dann im Kindergarten zu diesem Thema auch noch ein Elternabend statt, bei dem die Eltern zu einem gesunden und altersgerechten Medienumgang und zum Schutz vor Risiken beraten wurden. Ebenso hatte das Team des Kindergartens eine Woche vorher eine Fortbildung, in der sie Wissen und Praxistipps zum Thema erhielten. Die Veranstaltungen wurden vom Präventionsnetzwerk Ortenau angeboten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Deutschlandspiel am Samstag
vor 2 Stunden
Schauen Sie am Samstagabend das Deutschlandspiel in Offenburg und Umgebung? Dann schicken Sie uns ein Foto davon. Ob beim Public Viewing oder im Garten mit Freunden – wir suchen tolle Schnappschüsse!
Vorverkauf startet am 1. Juli
vor 4 Stunden
Der Vorverkauf für die Kulturbüro-Abo-Saison startet am 1. Juli. Was es zu beachten gilt und worauf sich die Besucher besonders freuen können, verrät Kulturbürochef Edgar Common.
Offenburg
vor 4 Stunden
Bahnhofsmissionen erleben hautnah die zunehmende soziale Not in der Gesellschaft. Die Offenburger Bahnhofsmission richtet jetzt erstmals eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst ein. Außerdem werden weitere ehrenamtliche Helfer gesucht.
Auch um die Schutterwälder Kirche herum wird an diesem Wochenende viel geboten.
Programm-Übersicht
vor 7 Stunden
Jetzt gilt es – das Festwochenende in Schutterwald ist da. Die Gemeinde feiert ab Samstagnachmittag 750 Jahre mit 25 Themenhöfen und einem überwältigenden Angebot.
Schulleiter Realschule Neuried
vor 10 Stunden
Mehr als 30 Jahre war Bernd Thoma Lehrer in der Realschule Neuried, vier Jahre davon hatte er als Rektor die Fäden in der Hand. Nun verabschiedet er sich in den Ruhestand. Die Verbindung zum Ried möchte der Freiburger aber nicht abreißen lassen.
Am 29. Juni in Offenburg
vor 13 Stunden
In der Offenburger Innenstadt trifft am Freitag, 29. Juni, Peter auf Paul: Bei der Nacht der offenen Kirchen laden die katholische, die evangelische, die alt-katholische und die neu­apostolische Gemeinde ein, einen Blick in ihrer Kirchen zu werfen.   
Offenburg
vor 13 Stunden
Na prima! Da ist dem Gemeinderat unter gütiger Mithilfe der Stadtverwaltung ja ein seltenes Glanzstück gelungen: Statt mehr Baumschutz haben wir jetzt in Offenburg ein »Motorsägenförderprogramm«! Die Baumärkte können sich freuen...  
Glücklichsein ist Pflicht
vor 15 Stunden
Wer Ängste und Sorgen hat, kommt ins »Heilheim Heiterkeit«. Ob die Patienten dort tatsächlich glücklich werden, erfuhren die Zuschauer des Theaterstücks »Heilheim Heiterkeit«. Die Theater-AG des Oken-Gymnasiums brachte es auf die Bühne.
Waldservice Ortenau eG
vor 15 Stunden
Die Waldservice Orten-au eG mit Sitz in Ohlsbach hat am Freitagnachmittag in Gengenbach-Reichenbach den neuen ferngesteuerten Geräteträger »Irus Twin« vorgestellt.
Marodes Reetdach hat ausgedient
vor 15 Stunden
Der Historische Speicher in Oberharmersbachs Ortsmitte soll künftig mit Ziegeln eingedeckt werden. Das Gebäude hat bislang ein Reetdach,  das allerdings in die Jahre gekommen ist.
Pfiffige Idee der Azubis
vor 15 Stunden
Dass der Nachwuchs in der Ver­packungsbranche »nicht von Pappe« ist, unterstreicht das Azubi-Team der Karl Knauer KG. Die jungen Auszubildenden des Verpackungsspezialisten aus Biberach sicherten sich am 8. Juni in Berlin den 1. Platz beim Wettbewerb »Papplic Viewing« des Hauptverbands der Papier-...
Schulfest in Ohlsbach
vor 15 Stunden
»Zirkus in der Weinbergschule haben wir öfter, aber den magischen, fantastischen, atemberaubenden Zirkus gibt es bei uns nur alle vier Jahre«: Das teilte die Schule mit. Das Projekt Zirkus begann in der zweiten Woche nach den Pfingstferien.