Die Seele in der kalten Zeit berühren

Jahreskonzert des Rammersweierer Gesangvereins am Samstag

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. November 2019

©Thorsten Mühl

Am Samstag, 16. November, lädt der Gesangverein „Eintracht“ Rammersweier ab 19.30 Uhr zu seinem Herbstkonzert in die Turn- und Festhalle ein. Unter dem Motto „Singen mit Herz“ wollen die Sängerinnen und Sänger das Publikum erwärmen.

Die kalten, auch stürmischen Herbsttage halten landauf, landab längst Einzug. Der Mensch sucht angesichts dieser zunehmend ungemütlichen Rahmenbedingungen bevorzugt Wärme und Heimeligkeit, wo immer er sie finden kann. Dass dies auch in Form von Gesang und Musik eine Möglichkeit bietet, dies wollen Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins „Eintracht“ Rammersweier am Samstag, 16. November, ihren Zuhörern in der Turn- und Festhalle demonstrieren. „Singen mit Herz“ lautet das Motto des diesjährigen Herbstkonzerts, auf das sich die Aktiven in den vergangenen Wochen unter bewährter Leitung von Alexandra Lauer engagiert vorbereitet haben.

Gäste aus Gengenbach

Singen – die eigene Stimme als eigenständiges, klingendes Instrument zu begreifen, es mit Kraft und Leidenschaft einzusetzen, um sich selbst und anderen eine unterhaltsame Freude zu bereiten – das ist eine Intention, die Sängerinnen und Sänger an den Tag legen. Der gemischte Chor des Gesangvereins versteht sich darauf, wie zuletzt beispielsweise auch beim Kirchen-Benefizkonzert mitzuerleben war. 

- Anzeige -

Und an genau diese Veranstaltung wird auch morgen angeknüpft, denn es ist gelungen, den Gesangverein „Eintracht“ Gengenbach erneut als Gastchor des Abends zu gewinnen. Dass diese Verbindung passt, wurde nicht nur in der Vorbereitung auf das Kirchenkonzert demonstriert, als sich Vertreter beider Chöre auch in der Probenarbeit gegenseitig unterstützten. „Zwischen beiden Vereinen besteht eine gute, herzliche Verbindung“, sagt denn auch Christiane Chaloupka, Vorstandsmitglied bei der „Eintracht“ Rammersweier. Sie übernimmt beim Konzertabend auch die Moderation. Und dass beide Chöre musikalisch von Alexandra Lauer geleitet werden, ist ebenfalls ein unterstützendes Detail der guten Vereinsverbindung.

Gemeinsam gestaltet 

So gestalten denn beide Chöre den um 19.30 Uhr beginnenden Konzertabend, der inhaltlich und thematisch, ohne an dieser Stelle bereits zu tiefe Einblicke zu gewähren, Bezug auf Aspekte rund um das Singen, Stimmungen, Zwischenmenschlichkeit, aber auch darauf nehmen wird, was die Seele berührt. Eben all das, was in kalten Tagen Körper, Seele und auch dem Herzen Wärme, Trost und Halt vermitteln kann. 

Die Zuhörer dürfen sich zudem darauf freuen, Gesamtleiterin Alexandra Lauer selbst in aktiver Rolle auf der Bühne zu erleben. Für die Begleitung der Chöre am Klavier zeichnet einmal mehr Adrian Sieferle verantwortlich. 
In gewohnter Weise wird, darauf macht der gastgebende Gesangverein aufmerksam, auch dieses Jahr wieder für Bewirtung nach dem Konzert gesorgt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 39 Minuten
Dreh in Durbacher Restaurant
Küchenchef André Thienelt empfing Gäste von der Kabel-1-Serie „Mein Lokal – Dein Lokal“ und stellte das „Makidan“-Konzept vor. Am Freitag entscheidet sich, ob er überzeugen konnte. 
vor 5 Stunden
Offenburg
In der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg regnet es zukünftig nicht mehr rein. Gleichzeitig kehrt in der Schule nach der Corona-Schließung Stück für Stück die Normalität zurück.
vor 8 Stunden
Offenburg - Fessenbach
In einer zweiten Online-Veranstaltung sind die Rückmeldungen zu den drei Varianten für den Umbau der Alten WG in Fessenbach erläutert worden. Nun geht es um die beste Lösung.
vor 11 Stunden
Offenburg
Physiotherapeut und Heilpraktiker Michael Dufner ist im Alter von 64 Jahren verstorben. Die Patienten seiner Praxis in Offenburg schätzten sein Feingefühl und sein gutes Gespür.
vor 11 Stunden
Prozess Offenburger Amtsgericht
Einem 25-Jährigen wurde vor dem Offenburger Amtsgericht vorgeworfen, ins Stadtteil- und Familien­zentrum Ost eingebrochen zu sein. Der Angeklagte bestreitet die Tat jedoch vehement.
vor 13 Stunden
Eintrittskarten notwendig
Das Sommerkonzert der Offenburger Stadtkapelle findet wegen des Coronavirus zwar nicht statt, doch die Musiker bieten eine Alternative. Sie geben zwei Konzerte am Donnerstag, 16. und 23. Juli. Kostenlos Karten dafür gibt es am Samstag.
vor 13 Stunden
Durbach
Die Mitglieder der Durbacher Bürgerstiftung haben ein Insektenhotel errichtet, das sich bei den Kleintieren offenbar schon einiger Beliebtheit erfreut. Dazu gibt es auch eine Erläuterung.
vor 13 Stunden
Sanierung Außenfassade an drei Seiten abgeschlossen
Oberharmersbachs saniertes Verwaltungsgebäude präsentiert sich von drei Seiten in neuem Glanz. Am reichen Fassadenschmuck der Stirnseite wird noch kräftig gearbeitet.
vor 21 Stunden
Serie Ortsgespräche (59)
Wie die Musikvereine mit den aktuellen Corona-Auflagen zu kämpfen haben, erläutert Johannes Uhl, Vorsitzender des Musikvereins Niederschofheim.
vor 22 Stunden
Neuried - Altenheim
Der Ortschaftsrat Altenheim befürwortet die Sanierung der Straße im Bereich Holderstock. Und für die Umnutzung der Alten Bahnhofsgaststätte wird jetzt das Planungsbüro Sutter3 KG tätig.
vor 23 Stunden
Coronavirus
Wegen des Coronavirus ist dieses Jahr vieles anders – auch die Abibälle der Offenburger Gymnasien. Die Halle war meist schon gebucht, die Kleider gekauft, doch die großen Feste gibt es nicht.  
08.07.2020
250 Meter Fahrt über den Grünstreifen
Ein verletzter Autofahrer und rund 8000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 9.15 Uhr in Höhe Zell-Neuhausen ereignete.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.