Offenburg

Kamehameha: Flugplatz wird in Festival-Areal verwandelt

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Juni 2016
Bildergalerie ansehen
Mehr zum Thema

(Bild 1/2) ©Ulrich Marx

Ein Team mit 55 Personen ist seit Sonntag dabei, das Flugplatz­gelände fürs Kamehameha-Festival herzurichten. Dabei werden neben den vier Bühnen erstmals auch das Zirkuszelt, ein Campingplatz und Deko-Elemente aufgebaut. Tausende von Besuchern werden erwartet.

»Durch das Gewitter am Dienstagabend mussten wir unsere Arbeiten abbrechen, aber das haben wir am Mittwochvormittag wieder aufgeholt«, sagt Matthias Fischinger von reiff medien. Er plant und koordiniert den Aufbau des Kamehameha-Festivals auf dem Flugplatzgelände, das ab Freitag, 15 Uhr, startet – und spricht bis dorthin von einer »Punktlandung«.

Kreativwettbewerb

Dort, wo jetzt noch Gabel­stabler und Transporter fahren, werden dann die vier Bühnen, Verpflegungsstände und das VIP-Zelt stehen. »Wir haben den Eingangsbereich in diesem Jahr verändert«, sagt Fischinger. Die Gäste, die allesamt mit Shuttlebussen vom Bahnhof oder dem Parkplatz Messegelände zum Flugplatzareal gebracht werden, können dann direkt zwischen den Hangars übers Rollfeld zum Eingangsportal gelangen. 
Das liegt noch als Stahlgerüst am Boden, aber der erste Blickfang steht: ein Schiff im Stil der Villa Kunterbunt. Das Deko-Element ist neu. »Wir hatten einen Kreativwettbewerb ausgeschrieben«, berichtet Fischinger. 100 Ideen wurden präsentiert, der Stuttgarter Elias B und sein Team bekamen den Zuschlag. 

Ein Stück dahinter hievt ein Gabelstabler nacheinander die 1000-Liter-Behälter auf den Bühnenrohbau, die die Konstruktion beschweren sollen. Insgesamt werden 60 Gewichte eingesetzt – aber nicht an allen Bühnen, die nach wie vor im Zeichen der vier Elemente stehen. »Wir haben sie in diesem Jahr aber anders angeordnet«, sagt der Aufbauleiter, der sogar seine eigene Kommandozentrale dabei hat. Sein Holzwaggon steht gleich neben dem »Palastzelt«, das ein Novum ist. In dem 40 mal 50 Meter großen Zelt wird am Freitag die Eröffnung und am Samstag der Abschluss gefeiert. Für ordentlich Strom auf den Boxen werden dann die sechs Großaggregate sorgen. Damit die Musik nur die zu hören bekommen, die das auch wollen, werden Boxen mit »Kardio-Bässen« angeschlossen: Sie filtern das Wummern wieder heraus, sodass die Nachbarschaft ungestört bleibt.

- Anzeige -

Doppeldeckerbus

Die Chill-out-Zone verlangt noch etwas Gestaltung. Zwar steht schon das Essenszelt mit den Biertischgarnituren, aber der englische Doppeldeckerbus, in dem zum Essen ebenfalls Sitzplätze angeboten werden, fehlt noch. Ebenso der Elefant, Ergebnis eines deutsch-französischen Projektes, der als Deko gedacht ist. Wo die acht Bars und die Essenstrucks hinkommen, zeichnet sich schon ab: Holzpflöcke mit einem Zettel, auf dem der Firmenname steht, markieren die Standorte. Fischinger betont: »Wir arbeiten überwiegend mit regionalen Anbietern zusammen.«

Ein paar Hölzer hat er noch in einem schwarzen Eimer liegen. Seine Crew wird sie später benötigen, um den Zeltplatz zu markieren. Dort sollen die Flächen gekennzeichnet werden, auf denen von Freitag auf Samstag rund 1000 Camper ihre Zelte aufschlagen können. Dieses Angebot steht ebenfalls erstmals zur Verfügung. Hinter diesen Bauzaun kommt nur, wer ein Camping-Bändele besitzt. »Man kann sogar noch während des Festivals ein Upgrade buchen«, so Fischinger. Insgesamt sichern das Festival vier Kilometer Bauzaun und 1000 Meter Absperrgitter. Dort werden auch einige der drei Kilometer Wasserleitungen benötigt – unter anderem für den Duschtruck mit 24 Plätzen.
»Problem gelöst«, gibt Schillinger als Parole für die Wasserfälle aus, die im vergangenen Jahr gleich leck waren. Dieses Mal kam die Folie in ein Betonbecken, sodass kein Stein im Boden die Planschenden mehr um ihr Vergnügen bringen kann.

INFO: Eintrittskarten fürs Kamehameha-Festival können in allen Geschäftsstellen der Mittelbadischen Presse, über die Tickethotline • 0800 / 911 811 711 oder unter www.reservix.de gekauft werden. Karten für das Opening gibt es an der Abendkasse für 19 Euro.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 28 Minuten
Bürgerpark wird angelegt
Der Gemeinderat hat am Montagabend das Leistungsverzeichnis für eine „grüne Oase“ in Ohlsbach verabschiedet. Die Europäische Union fördert das Projekt mit einem Zuschuss von 101 000 Euro aus dem Leader-Programm.
vor 3 Stunden
Unter Auflagen
Nach Corona-bedingter Zwangspause ist der Bücherflohmarkt in Zell-Weierbach wieder geöffnet – allerdings unter Auflagen. So dürfen sich die Besucher nur maximal 20 Minuten in den Räumlichkeiten aufhalten.
vor 4 Stunden
FDP hat ehemaliges Containerdorf im Visier
Offenburg hat im Vergleich zu den Nachbarorten nur ein geringes Angebot an Wohnmobilstellplätzen. Die FDP-Fraktion will dies ändern und hat einen Antrag an OB Marco Steffens gestellt.
vor 6 Stunden
Ortschaftsrat
Im Ortschaftsrat Zunsweier gaben die Verantwortlichen von Kita, Hort und Grundschule einen Überblick der vergangenen Monate und wie sich die Lockerungen auf die Arbeit auswirken.
vor 9 Stunden
Drei Schulen in Offenburg
Die Botschafter Boris Obergföll und Johannes Vetter des Integrationsprojekts  „Team4Winners“ übergaben am Donnerstagvormittag Mundschutze und Trinkflaschen an drei Offenburger Schulen. 
vor 9 Stunden
Alle Hintergründe zum Zoff im Freizeitbad Offenburg
Mobbingvorwürfe, zerrüttetes Vertrauensverhältnis, Gerüchte um Vetterleswirtschaft: Wir fassen die Hintergründe im Zwist zwischen Badchef Wolfgang Kienzler und Stellvertreterin Monja Ludin zusammen.
vor 10 Stunden
Neuried - Ichenheim
Hauptversammlung des Männergesangvereins Harmonie Ichenheim. Ehrung treuer Mitglieder. Wegen der Corona-Krise hat der Verein in diesem Jahr noch keine Einnahmen erzielt.
vor 10 Stunden
Durbach
Der Badische Gemeindeversicherungsverband (BGV) hat der Freiwilligen Feuerwehr Durbach einen Spendenscheck überreicht. Mit dem Geld soll ein Mannschaftstransportwagen angeschafft werden.
vor 11 Stunden
Offenburg
Derzeit läuft die frühe Öffentlichkeitsphase der Deutschen Bahn zum Offenburger Tunnel. Die Bürgerinitiative hat mit dem Rad die Strecke abgefahren, um sich einen Eindruck zu verschaffen.
vor 11 Stunden
Serie "Stille Helfer"
„Die stillen Helfer“ (16): Eine Serie im Offenburger Tageblatt über Menschen, die sich weit übers übliche Maß für andere einsetzen und dabei gerne im Hintergrund bleiben möchten. Heute: Angelika Kälble, eine engagierte Trachtenfrau aus Nordrach.
vor 11 Stunden
Hauptversammlung
Daniel Frank ist der neue Vorsitzende des Narrenclubs Ebersweier. Er wurde in der Hauptversammlung als Nachfolger von Harald Kirn gewählt.
vor 11 Stunden
Hohberg - Diersburg
Serie Kriegsende in Hohberg (4): Wie die Kindheit und die Schulzeit in Diersburg unterm Hakenkreuz war. Die Kinder mussten Kartoffelkäfer für das Volkswohl sammeln.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    vor 21 Stunden
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.