Offenburg

Kulturevent im goldenen Weinort lockte viele Besucher an

Autor: 
Volker Gegg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. November 2016

Erwin Siffer (links) und sein Trio gastierten bei der Durbacher Nachlese im Gewölbekeller des Freiherrn von Neveu mit Jazz vom Feinsten. ©Volker Gegg

Zum fünften Mal präsentierte Günther Laubis mit der »Durbacher Nachlese« am Samstag Besonderes aus der heimischen Kulturszene. Beim Finale auf Schloss Staufenberg gaben die Künstler nochmal richtig Gas für ihr Publikum.

Künstler verschiedener Ausrichtung und von links und rechts des Rheins präsentierten den Besuchern am Samstagabend bei der »Durbacher Nachlese« als Zugabe ein Crossover an Musikrichtungen vermischt mit Comedy und Wortbeiträgen. Dank einer Großleinwand konnten alle Gäste das Programm live verfolgen.
Bereits zum dritten Mal auf der Bühne, dieses Mal im Weingut Alfred Männle, standen die SWR3-Morningshow-Stars und Comedy-Urgesteine »Zeus und Wirbitzky«. Sie waren erneut der größte Publikumsmagnet, ihre Veranstaltung war innerhalb weniger Tage ausverkauft. Die beiden Spaßmacher präsentierten Auszüge aus ihrem aktuellen Bühnenprogramm. Von »nackten Tatsachen« bei einer Modeschau bis hin zum Ausflug zu den SWR3-Lyrics mit ihrer Übersetzung des Titelsongs der Pippi-Langstrumpf-Serie sorgten sie in der vollbesetzten Traubenannahmehalle für Spaß. 
Badische Anekdoten und Geschichte aus dem Leben des ehemaligen Diersheimer Ortsvorstehers Gerd Birsner gab es bei Gertraud Hurrle im Weingut Graf Wolff Metternich zu hören. Birsner parlierte, sinnierte und sang. Dazu hatte er sein badisches Folk-Projekt, die »Gränzfrequänz« dabei. An den Streichinstrumenten unter anderem aktiv: Kehls Alt-OB Günther Petri. Birsner wünschte sich, mit seinem Vorbild Johann Peter Hebel einmal ein Gespräch zu führen und ließ seine legendären Gassenhauer wie »Hans im Schnoogeloch« erklingen. 
Jazz gab es im Weingut des Freiherrn von Neveu: Im voll besetzten Gewölbekeller zeigten das Erwin Siffer Trio perfekten Groove und musikalisches Feeling bei bekannten wie eigenen Jazz-Stücken. Der Sohn von Roger Siffer zählt mit seinem Ensemble zu den renommiertesten Jazz-Künstlern Frankreichs. 
»Er las die Nachrichten nicht, er konnte sie zelebrieren«, sagte Organisator Günther Laubis über den früheren SWR-Chef-Sprecher Karl Rudolf Menke. In seiner Rentenzeit fand Menke Zeit, selbstausgesuchte Texte bekannter Autoren bei der Durbacher Nachlese vorzutragen. So kamen im Steinberghisli der Durbacher Winzergenossenschaft nachdenkliche oder zum Schmunzeln verleitende Texte zum Vortrag. 
Ausblick auf 2017
Viele der ehemaligen Nachlese-Stars genossen es, auf Einladung ganz privat dabei zu sein, wie Huguette Dreikaus oder Armin Krüger. Kabarettist Markus Kapp nutzte die Gelegenheit, einen Auschnitt aus seinem Soloprogramm zu präsentieren. »Er wird bei der Nachlese 2017 dabei sein«, verriet Laubis.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 48 Minuten
Auftakt
Das Lesen liegt wieder im Trend, sagen Buchhändler aus Offenburg. Die Corona-Krise hat viele Menschen wieder zur Literatur gezogen – und sogar weg von Online-Händlern wie Amazon.
vor 49 Minuten
Heidi Bange gibt Tipps für Sommerlektüre
Was das „Urlaubmachen“ angeht, ist  Heidi Bange sozusagen eine „Trendsetterin“: Früher gern und oft in ganz Europa unterwegs, genießt sie bereits seit fünfzehn Jahren die Sommer regelmäßig im heimischen Baden – und einer ihrer Tipps für den perfekten „Sommerurlaub zu Hause“ lautet: Ein tolles Buch...
vor 2 Stunden
Bis zu 70 Meter lange Schwergewichte
Die Vorbereitungen für einen spektakulären Schwertransport sind in vollem Gange: Die großen Propeller von Windrädern  müssen im Schneckentempo auf den Hohenlochen gefahren werden. Dabei geht’s auch mitten durch Zell.
vor 3 Stunden
Sehr viel Eigenleitung
Der Verein Radsportler Kinzigtal hat seine Anlage in der Au 5 (nahe des Ohlsbacher Fußballplatzes) aufgewertet. Mit einem Zuschuss der Gemeinde und viel Eigenleistung entstand eine neue Attraktion.
vor 3 Stunden
Ortschaftsrat stimmt Planung zu
Das lange gewünschte Projekt zwischen Unterentersbach und dem Kreisverkehr bei Biberach soll mehr Sicherheit bringen – nun stimmte der Ortschaftsrat einer Planung zu.
vor 4 Stunden
Offenburg
Die Hintergründe einer tätlichen Auseinandersetzung am frühen Dienstagabend in Offenburg sind noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.
vor 4 Stunden
Unsere Abiturienten 2020
Leonie Oßwald (18) kommt aus Schutterwald und hat ihr Abitur an den Klosterschulen Unserer Lieben Frau in Offenburg gemacht. Ihre Neigungsfächer waren Kunst, Latein und Biologie. Zu ihren Hobbys zählt die 18-Jährige das Zeichnen, Freunde treffen und Jugendarbeit.
vor 4 Stunden
Der Kinzigtäler
Ihr müsst dem Volk aus Maul schauen. Reformator Martin Luther hat eine Reihe geflügelter Worte geschaffen, die noch heute in aller Munde sind. Er meinte damit, sich die Sorgen und Nöte der Menschen anzuhören, um diese zu verstehen. Wer sich im Gengenbacher Oberdorf umhört, der kann einiges erleben...
vor 6 Stunden
Ein Blues, der Freude bringt
Bei den Sommerkonzerten in Emmas Seegarten trat die Band „Blues World“ auf. Die Musiker interpretierten die guten alten Songs facettenreich und scharfkantig.
vor 6 Stunden
Gedenken an Pfarrer und Wohltäter
Mit der Enthüllung des restaurierten Gedenksteins des früheren Pfarrers Franz Sales Ries fand die erste öffentliche Veranstaltung nach dem Corona-Lockdown in Ebersweier statt. 
vor 8 Stunden
Diese Masche kommt gut an
Mit dem Verkauf von Strick- und Häkelarbeiten erwirtschaften Andrea Tolle und Claudia Ruf seit Jahren schöne Geldbeträge für den guten Zweck – jetzt war wieder eine Spendenübergabe.
vor 9 Stunden
Unter den besten 30 „Firmen“
Insgesamt 8000 Euro Preisgeld winken: Das Schülercafé „Wonderland“ an der Theodor-Heuss-Realschule hat es beim Bundes-Schülerfirmen-Contest unter die Top-30 geschafft. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...