Rathaussanierung in Schutterwald

Lesermeinung: "Aufpassen, es nicht der Ampel nachzumachen"

Alfons Elble
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2023

©Ulrich Marx

Zum Bericht aus dem Schutterwälder Gemeinderat, was eine Sanierung des Rathauses kosten würde, meldet sich OT-Leser Alfons Elble in einer Leserzuschrift zu Wort. Haben wir auch in Schutterwald bald ein Haushaltsloch? Jetzt muss der Kämmerer Obacht geben, dass es die Verwaltung und/oder die Räte n...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 4,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Oberharmersbach wirbt mit Natur und Vespern um Gäste. 
vor 1 Stunde
Äußere Einflüsse entscheidend
Oberharmersbach hatte 2023 einen Rückgang bei Ankünften und Übernachtungen, was mit der temporären Schließung des "Freihofs" zusammenhängt. 16.000 Besucher bei den "Weihnachtsfreuden".
Kunstexpertin Renate von Heimburg.
vor 3 Stunden
Kunst kommt
Kunstexpertin Renate von Heimburg lädt im Rahmen von "Kunst kommt" zu einem geführten Bildgespräch ein. Das 19. und 20. Jahrhundert stehen dabei im Mittelpunkt.
vor 3 Stunden
Leserzuschrift
Ein Leser kritisiert die CDU, die sich für die "Variante 0" bei der Umgestaltung der Weingarten- und Moltkestraße ausgesprochen hat. Er sagt, beim Thema Fahrrad ist in Offenburg schon viel schief gegangen.
Die Geehrten beim Radsport- und Musikverein Langhurst (von links): Vorsitzender Philipp Seigel, Karin Heitz, Katharina Panter, Gerd Bayer und Hans-Martin Matt mit dem stellvertretendem Vorsitzenden Florian Beck.
vor 3 Stunden
Vorfreude auf Konzert und Hock
Der Radsport- und Musikverein Langhurst hat in seiner Hauptversammlung am Freitag das vergangene Jahr bilanziert und langjährige Mitglieder geehrt. Außerdem wurden neue Ehrenmitglieder ernannt.
Dieses Gebäude vor dem Kindergarten St. Georg soll einem Neubau zugunsten der Mensa und einer Kleinkindgruppe weichen.
vor 3 Stunden
Am 6. März in der Schlosswaldhalle
Die Gemeinde Berghaupten lädt die Bevölkerung für Mittwoch, 6. März, 18.30 Uhr, in die Schlosswaldhalle zu einer Bürgerinformation ein. Themen sind die Erweiterung des Kindergartens und der Grundschule sowie der Bau einer Mensa.
Extreme Steillagen wie am Ölberg zu bewirtschaften, ist kein Zuckerschlecken.
vor 3 Stunden
Steillagen sind schwer zu verpachten
Die schwere Suche nach neuen Bewirtschaftern für zwei Reblose war ein Thema in der jüngsten Durbacher Gemeinderatssitzung.
Weil er pornografische Inhalte von einer Minderjährigen anforderte, stand ein 21-Jähriger vor Gericht.
vor 10 Stunden
Jugendliche flüchtet weinend aus Gerichtssaal
Hat er ein zwölfjähriges Mädchen dazu gedrängt, ihm pornografische Inhalte zu schicken? Ein 23-Jähriger aus Offenburg musste sich vor dem Offenburger Amtsgericht verantworten.
Bekleidung für Frauen, das ist wieder beim Flohmarkt in Niederschopfheim im Angebot.
vor 11 Stunden
Hohberg - Niederschopfheim
15. Frauenflohmarkt des Turnvereins in Niederschopfheim
Mit Magie geht alles besser? Das Alemannisches Theater Kehl bot einen vergnüglichen Theaterabend.
vor 12 Stunden
Neuried - Ichenheim
Prima präsentiert: Das Alemannische Theater Kehl führte in der Langerothalle in Ichenheim die Komödie „Üb nimmer Treu und Redlichkeit“ auf. Wie das Stück aufgebaut war.
Haben sich für 2024 mit dem Start der Renovierungsarbeiten im alten Schulhaus viel vorgenommen: die Mitglieder des Museums- und Geschichtsvereins Ortenberg.
vor 12 Stunden
Sanierung des alten Schulhauses steht an
Positive Bilanz bei der Hauptversammlung: Die Sanierung des alten Schulhauses startet, und die Fensterladen-Spendenaktion des Museums- und Geschichtsverein zeigte sich als Erfolgsmodell.
Badespaß im Familienbad Zell.
vor 13 Stunden
Gemeinderats-Entscheidungen
Die Gründe ähneln sich: Gestiegene Kosten, Investitionen und unterm Strich hohe Defizite sorgen in Zell und Oberharmersbach ab der neuen Saison für höhere Eintrittspreise in die Freibäder.
Bäume gefällt und andere gepflanzt: Die Neuanpflanzung bestehend aus heimischen Laubbäumen entstand auf einem 8000 Quadratmeter großen Flurstück im Norden des Werksgeländes von Tesa, aber auch teilweise auf dem Firmengelände selbst.
vor 13 Stunden
Photovoltaik-Pläne
Tesa strebt bis 2030 eine klimaneutrale Produktion an und setzt dabei auf Photovoltaik. Weil dafür Fläche gebraucht wird und Bäume fallen müssen, gibt es daran aber auch Kritik.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.
  • Wer in toller Gesellschaft Tanzen lernen will, ist im Tanzstudio DanceInLine an der richtigen Adresse.  
    10.02.2024
    Tanzstudio DanceInLine Offenburg erweitert das Kursangebot
    Die Freude an Tanz und Bewegung kennt kein Alter. Das weiß Julia Radtke. Deshalb bietet sie in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg Kurse für Junge und jung Gebliebene an. Zum neuen Jahr ist das Angebot enorm erweitert worden: Die Kurse starten bald!
  • Das Team von Headhunter-Swiss mit Standort in Lahr (von links): Geschäftsführer Nikodemus Schmidt, Personalassistentin Karolina Krupa und Personalberater Maximilian Farhand. 
    05.02.2024
    Headhunter-Swiss Lahr rekrutiert und vermittelt Mitarbeiter
    Recruiter bringen Unternehmen und Mitarbeiter zusammen. Headhunter-Swiss geht da einen gehörigen Schritt weiter, verbindet über Staatsgrenzen hinweg und begleiten die Interessierten auf ihrem Weg in den Alpenstaat.
  • Das Team der "Fussart"-Manufaktur (von links): Steffen Martini, die Gründer Simon Allgeier und Johannes Trautmann, Tanja Wurtz sowie Tanja Trautmann. Die Herstellung individueller Einlagen und orthopädischer Schuhe erfordert geschickte Handarbeit. Gleichzeitig kommen moderne Technologien für die präzise Fertigung und Anpassung zum Einsatz.
    30.01.2024
    "Fussart": Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Finesse
    Die inhabergeführte Manufaktur "Fussart" bietet Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Professionalität. In den großzügigen Räumlichkeiten werden die Füße umfassend analysiert. Denn jeder Fuß ist individuell.