Gründungsmitglieder kamen

Lions Club Offenburg Simplicius feiert 20-jähriges Bestehen

Autor: 
Regina Heilig
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2018

©Dietmar Mahler

Mit zahlreichen Gästen feierten die Mitglieder des Lions Clubs Offenburg Simplicius ihr 20-jähriges Bestehen. Eine Delegation des Partnerclubs Lons Ledonis war ebenso angereist wie ehemalige Mitglieder.

Dass sie vom Feiern etwas verstehen, bewiesen am vergangenen Wochenende die »Löwen« vom Lions Club Offenburg Simplicius mit ihrem Präsidenten Thomas Nitschke an der Spitze bei einer rauschenden Fete anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Clubs.

Zusammen mit dem einstigen »Paten«, dem Lions Club Offenburg, den Vize-Präsident Werner Mäurer vertrat, dem französischen Partnerclub Lons Ledonis mit Präsident Philippe Viou und Vertretern zahlreicher anderer Clubs machten die Lions von Club Offenburg Simplicius am vergangenen Samstag im »Schöllmanns« den Auftakt zu einem Fest-Wochenende. Ehrengäste waren Distrikt-Gouverneurin Birgit Bea und Sozialbürgermeister Hans-Peter Kopp. 

Auch ehemalige Mitglieder, die zum Teil vor 20 Jahren Simplicius mit aus der Taufe gehoben haben, feierten mit – zumeist haben sie aus beruflichen oder privaten Gründen den Wohnort und damit auch den Club gewechselt. »Schicksal eines jungen Clubs«, bemerkte Präsident Thomas Nitschke, wobei er auch auf das Durchschnittsalter bei Simplicius anspielte. 

Dass sie »jung, gemischt und in Offenburg sehr präsent« seien, zeichne die Mitglieder von Offenburg Simplicius aus, lobte Hans-Peter Kopp als erster Redner. Als Sozialbürgermeister wisse er das Engagement für das Projekt Sozialpaten, das Mehrgenerationenhaus, für Kinder und Jugendliche etwa über den Kinder- und Jugendhospizverein, den Verein »Aufschrei« oder das Haus des Lebens, sehr zu schätzen. 

Aber auch Umweltprojekte, etwa für die Wiederansiedlung des Lachses in der Kinzig, hatte Simplicius schon auf der Agenda. »Alle packen mit an«, das zeichne den jungen Club aus. 

- Anzeige -

»Das ist so locker bei euch«, lobte District-Gouverneurin Birgit Bea, die zahlreiche Auszeichnungen vornahm. Unter anderem verlieh sie Philipp Stier und Dietmar Mahler den District Governor Award. 

Gründungspräsident Dirk Knop fasste seinen Rückblick knapp zusammen: »Die 20 Jahre haben riesigen Spaß gemacht.« Er freue sich, dass man sich im Jubiläumsjahr wieder dem Haus des Lebens zuwende, bei der tätige Unterstützung und gemeinsame Aktionen vor Ort im Mittelpunkt stehen. 

Partnerschaft seit 2007

Auch der Präsident des Partnerclubs Lons Ledonis, Philippe Viou, wünschte alles Gute zum Jubiläum. Seit 2007 besteht die Partnerschaft, und mit 18 Personen hatten die Lonser eine starke Delegation geschickt. Dass sie das Lions Motto »We serve« (»Wir dienen«) vorbildlich erfüllen, bescheinigte Vive-Präsident Werner Mäurer vom Patenclub Offenburg den Simplicianern, die ihren etwas ungewöhnlichen Namen übrigens vom Barock-Roman »Simplicius Simplicissimus« herleiten: »Wir sind stolz auf Sie!«

Star des Abends und des Wochenendes war über alle Ehrungen hinweg Lions-Freund Markus Knoll, der die Feier und das Treffen moderierte.  Mit dem Besuch der Landesgartenschau am Sonntag zusammen mit den französischen Gästen endete das Festwochenende.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Die CDU Schutterwald besichtigte die Verbandskläranlage
vor 4 Stunden
Die CDU Schutterwald besichtigte die Verbandskläranlage Neuried-Schutterwald.
Isenmann mit Schnapszahl
vor 5 Stunden
Jetzt ist das Ergebnis der OB-Wahl amtlich: Der Gemeindewahlausschuss hat gestern Abend im Rathaus das endgültige Ergebnis festgestellt. Das Erfreulichste vorneweg: Die Wahlbeteiligung kletterte nach der Prüfung von 47,74 auf 49,58 Prozent nach oben.  
Geburtstag des Gesangvereins Frohsinn Elgersweier
vor 6 Stunden
Was hat der Gesangverein Frohsinn aus Elgersweier mit dem Fußball gemeinsam? Es ist das Gründungsjahr 1878. In diesem Jahr wurde nämlich in Hannover der erste deutsche Fußballverein, das heißt ein Zusammenschluss Fußball spielender junger Männer, und in Elgersweier der Gesangverein Frohsinn...
»Freiraum«-Betriebsleiter Nicolas Braun freut sich auf die Jubiläumsparty am kommenden Samstag.
Interview mit Betriebsleiter Nicolas Braun
vor 7 Stunden
Fünf Jahre »Freiraum«, das sind 260 Wochen und 600 Veranstaltungen, auf die der Club in der Marlener Straße (Industriegebiet West) zurückblickt. Am Samstag, 20. Oktober, steigt dort ab 22 Uhr die große Jubiläumsparty. »Es läuft gut«, bilanziert Betriebsleiter Nicolas Braun (32). Der Grund? »Der...
Die Durbacher Ortsteile Ebersweier und Unterweiler sollen bald auch durch einen Radweg miteinander verbunden sein. Das Foto zeigt die Stelle, an der eine Querungshilfe geplant ist – links geht es in die Almstraße, geradeaus in Richtung Rammersweier. Durch die Querung könnte die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert werden.
Verbindung nach Unterweiler
vor 13 Stunden
Ein bereits lang gehegter Wunsch soll 2019 in Erfüllung gehen: Das Landratsamt hat dem Durbacher Gemeinderat den Verlauf des neuen Kreisradwegs zwischen Ebersweier und dem Ortsteil Unterweiler vorgestellt. Eine Querungshilfe an der Kreisstraße ist geplant. 
Offenburg
vor 16 Stunden
Von der »Finca« in die Tasse: »Maurer Kaffeewelten« bezieht eine seiner Kaffeesorten über Carola Larios-Postel, die mit ihrem Projekt »Meámbar« Rohkaffee aus Honduraz direkt beim Bauern einkauft. So will sie die Einheimischen unterstützen, deren Existenz an einem fairen Kaffeepreis hängt.
Verkehrspläne
vor 19 Stunden
Nach einer Erhebung an 15 neuralgischen Stellen schlägt die Stadtverwaltung vor, vier neue stationäre Blitzeranlagen aufzustellen. Außerdem soll es einen neuen Mess­einschub geben, um die Anlagen ausreichend zu bestücken – insgesamt wären es dann drei.  
Interkultureller Konzertabend
vor 21 Stunden
Der Interkulturelle Konzertabend mit der Formation »Herbie and The Worlderers« zog am Samstag viele Besucher in das Gasthaus »Löwen« in Ichenheim. Neben geflüchteten Gästen genossen zahlreiche einheimische Freunde von fetziger, orientalischer Musik die Veranstaltung.
Am Sonntag wird das Urbansfest gefeiert
vor 21 Stunden
An das Anlegen des Urbansbergs vor 50 Jahren erinnerten sich kürzlich Gründungsvater Ludwig Kiefer und die Ehefrauen, Kinder und Enkel seiner einstigen Mitstreiter. Kommenden Sonntag wird das Urbansfest gefeiert.
Katharina Dietz wird 85
vor 21 Stunden
Katharina Dietz aus Hildboltsweier feiert heute ihren 85. Geburtstag. Von 1965 bis 1991 legten unzählige Offenburger regelmäßig bei der legendären »Dame vom Grill« eine Pause ein, um sich mit einer »Roten« oder einer »Weißen« zu stärken.
Verleih-Station für Pedelecs im Ort denkbar
vor 21 Stunden
Nach Offenburg, Kehl und Lahr entschied sich auch der Ortenberger Gemeinderat beim Mobilitätsnetzwerk mitzuwirken. Die Mitgliedsgemeinden möchten damit bereits vorab Bausteine für das vom Landkreis geplanten »Verkehrskonzept Ortenau« liefern. Investitionen werden derzeit bis zu 75 Prozent vom Land...
Der Harmersbacher
vor 21 Stunden
Ein Schreibtisch, und wie es darauf aussieht, sagt viel über den Charakter eines Menschen aus. Sagt man.