Lokales: Offenburg

Im Zuge der Landesgartenschau 2032 in Offenburg soll die Kinzig renaturiert und zugänglich gemacht werden. Die Visualisierung zeigt den Weg in den künftigen Kinzigpark auf dem Gelände des derzeitigen OFV-Stadions. 
20.02.2024
Wettbewerb soll Detailpläne für 25 Hektar liefern
Offenburg.  Blumenhalle, Parks und Kinzigbrücke: Im Zuge der LGS 2032 wird viel Neues geschaffen. Im Mittelpunkt steht die Renaturierung der Kinzig. Für die Detailplanung wird ein Wettbewerb ausgelobt.
Das Kettererhaus bekommt eine Schönheitskur. ⇒
20.02.2024
Sanierung kommt
Biberach.  Gemeinderat beschließt Fassadensanierung für das historische Schmuckstück in der Ortsmitte Biberach. Die letzte Sanierung liegt schon rund 50 Jahre zurück.
Ralph Fröhlich und seine Mitstreiter wollen nicht, dass in der Weingartenstraße und Moltkestraße nur die Fuß- und Radwege saniert werden.
20.02.2024
Offenburg
Offenburg.  "Keine Bäume werden gefällt, aber es gibt auch keine Verkehrswende": So spricht sich Ralph Fröhlich gegen Variante 0 in der Moltke- und Weingartenstraße aus. Zwei seiner Mitstreiter wollen in den Gemeinderat
Der Bahnhof Biberach birgt Gefahren. Die Gemeinde drängt auf Verbesserungen, die der Sicherheit dienen.
20.02.2024
Biberach
Biberach.  Nach dem tödlichen Unfall: Bürgermeister Jonas Breig kündigt einen gemeinsamen Termin mit Entscheidungsträgern an. Ziel ist, die Situation am Bahnhof Biberach zu verbessern.
Bei einer Fasnachtsveranstaltung sollen drei Personen rechtsgerichtete Parolen von sich gegeben haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
20.02.2024
Oberharmersbach
Oberharmersbach.  An Fasnacht sollen drei Personen in Oberharmersbach rechtsradikale Parolen von sich gegeben haben. Die Polizei konnte zwei der drei Gesuchten ausfindig machen. Nun wird nach der dritten Person gesucht.
Anlässlich des Weltfrauentags demonstrierten im vergangenen Jahr viele Menschen für die Anliegen von Frauen und Mädchen.
20.02.2024
Angebote in der Stadt
Offenburg.  Vor, am und nach dem Internationalen Frauentag am 8. März werden in Offenburg zahlreiche Veranstaltungen wie Lesungen, Filmvorführungen, Kundgebungen, Gespräche und mehr stattfinden. Im Fokus steht die Gleichberechtigung.
Der 26-Jährige wurde mit 140 Stundenkilometern geblitzt.
20.02.2024
Willstätt - Kehl
Offenburg.  Ein 26-Jähriger ist am Montagvormittag auf der B28 mit 140 Stundenkilometern in einem 80er-Bereich geblitzt worden. Gegen ihn laufen bereits Strafverfahren wegen Betrug und wegen Verstoß gegen das Markengesetz.
Sollte das Landratsamt an anderer Stelle gebaut werden, beantragt die SPD das Vorhaben für den Bahnhalt „Landratsamt“ zu stoppen.
20.02.2024
Fraktion legt Ideen offen
Offenburg.  Die SPD teilt ihre Vorschläge für den Doppelhaushalt 2024/25 mit. Gespart werden soll durch den Planungsstopp der Weingarten- und Moltkestraße, beim städtischen Personal und beim "Bahnhalt" Landratsamt.
Ein hellbrauner, viereckiger Fleck in der Landschaft: Die Schafherde (Mitte) weidet oberhalb des Dorfes Nordrach. 
20.02.2024
Schafherde macht Station
Nordrach.  Wanderschäfer Thomas Storr ist mit seiner Herde von Hechingen ins Nordrachtal gewandert. Für die Strecke brauchte er sechs Wochen. Vom Besuch der Schafe profitieren auch die Landwirte.
Bauhof-Mitarbeiter aus Biberach und Nabu-Mitglieder bauten den Krötenzaun. 
20.02.2024
Helfer im Einsatz
Biberach.  Naturschutzbund und Helfer bauten zusammen mit dem Bauhof Biberach zwischen Mischwerk Knäble und Abzweigung Emmersbach eine Barriere für Amphibien. Die hat sich schon bewährt.
Barrierefreiheit: Geht es nach der Stadtverwaltung, soll es am Rathaus in Windschläg keinen Treppenlift, sondern eine Rampe geben.
20.02.2024
Weiter für einen Treppenlift
Offenburg.  Seit Jahren wünscht sich der Ortschaftsrat Windschläg einen barrierefreien Zugang ins Rathaus. Der Haushaltsantrag für die Installation eines Lifts wurde von der Stadtverwaltung abgelehnt.
Moderatorin Sandra Klein-Gißler im Gespräch mit einer Teilnehmerin.
20.02.2024
Ideen für Ortenberg 2030
Ortenberg.  Was soll 2030 in Ortenberg alles geboten werden, um für alle Generationen attraktiv zu sein? 36 Teilnehmer der Sono-Zukunftswerkstatt beschäftigten sich einen ganzen Tag mit dieser Frage.
Gesamtbild mit Bürgermeister Thorsten Erny und den geehrten Feuerwehrleuten (von links): Felix Willmann (Kommandant der Gengenbacher Gesamtwehr), Gerold Schulz, Gerd Thelen, Frank Sepp (Kommandant der Abteilung Gengenbach), Fabian Breig, Luca Steiner, Michael Peter, Sarah Siebel, Thorsten Erny, Thomas Buschert, Sayed Harbi und Andreas Ben-Aissa.
20.02.2024
Hauptversammlung
Gengenbach.  Die Hauptversammlung der Feuerwehrabteilung Gengenbach zeigte, wie sie funktioniert. Es gab zudem Ehrungen und Beförderungen sowie den erneuten Wunsch nach einem neuen Feuerwehrhaus.
Der Vorstand der Jungen Union Offenburg: (von rechts) Jens Herbert (Vorsitzender Stadtverband) mit Waqaar Younis, Elias Dupps, Julia Buddenberg, Adrian Gegg, Notker Roth, Anja Heckendorf-Dierle und Martin Natterer.
20.02.2024
Hauptversammlung
Offenburg.  Adrian Gegg wurde zum Vorsitzenden der Jungen Union Offenburg gewählt. Er will weiter für Mitglieder werben. Die Junge Union will frischen Wind und innovative Impulse in die Politik bringen.
Ein Weltkriegsüberbleibsel wurde am Ufer des Gifizsees gefunden.
19.02.2024
Keine Gefahr für Passanten
Offenburg.  Am Sonntagnachmittag wurde ein ungewöhnliches Teil aus der Weltkriegszeit in der Nähe des Tiergeheges am Gifizsee gefunden. Wir sind dem nachgegangen.
Für Frieden auf der Welt: In Niederschopfheim gibt es ein Marsch für Toleranz.  
19.02.2024
Hohberg - Niederschopfheim
Niederschopfheim.  In Niederschopfheim: Gemeinsam auf den Weg machen gegen Fremdenhass und Ausgrenzung. Wer den Marsch organisiert.
Erwin Drixler ist Offenburgs Krisenstabsleiter.
19.02.2024
Stadt Offenburg
Offenburg.  Erwin Drixler leitet den Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadtverwaltung Offenburg. Er erklärt, wann ein "Krisenstab" gebildet wird und wie dieser dann arbeitet.
Zur Ausstellungseröffnung waren viele Interessierte gekommen.
19.02.2024
"Weggeschafft! Wer waren die Offenburger Euthanasie-Opfer?"
Offenburg.  Die neue Sonderausstellung "Weggeschafft! Wer waren die Offenburger Euthanasie-Opfer?" wurde am Freitag im Salmen eröffnet. Der Historische Verein hat das Forschungsprojekt angestoßen.
Michaela Karl
19.02.2024
Neuried - Altenheim
Altenheim.  Ortsgespräche 138: Frauen in Spitzenpositionen, haben sie einen anderen Führungsstil, müssen sie härter um Anerkennung kämpfen? Zum Abschluss beantwortet diese Fragen: Michaela Karl, Altenheim
Weil sich bei zwei Ausschreibungen keine bauwillige Firma fand, liegt die Sanierung der Steinstraße fürs Erste auf Eis.
19.02.2024
Hängepartie
Offenburg.  Eigentlich hätte die Sanierung der Steinstraße jetzt beginnen sollen. Doch nun soll es erst 2025 losgehen. Zudem steht ein prominentes Geschäft vor einem Wechsel in die Hauptstraße.
Historiker Wolfgang Gall hat ein neues Buch geschrieben, es erscheint im Herbst. 
19.02.2024
Berührend, erschütternd, spektakulär
Offenburg.  Wolfgang Gall arbeitet derzeit an seinem neuen Buch „Zeitblende Offenburg 1940–1960“. Im Mittelpunkt stehen dabei die Brüder Werner und Gerhard Morstadt. Es soll im Herbst erscheinen.