Ohlsbach: Fasendumzug

Mit dem Traumschiff »MS Ohlsbach I« auf hoher See

Autor: 
Thomas Reizel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Februar 2018

Mit der MS Ohlsbach stachen die Narren in See und viele strandeten an der einschlägigen Bar. ©Gemeinde Ohlsbach

Unter dem Motto »Sonne, Wind, Aloahee – Wir treffen uns auf hoher See« hieß es am Sonntag bei den Ohlsbacher »Leinen los« für das von der Feuerwehr gebaute Traumschiff »MS Ohlsbach I«. Mathias Stolzer, Oberzunftmeister der »Umbeisen« (Ameisen) und Hexen zog gegenüber dem Offenburger Tageblatt ein...
Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Krügers Wochenschau
vor 4 Stunden
Der Unterschied zwischen Hohberg und Schutterwald liegt in einem klitzekleinen Wort. Jetzt wechselte es den Besitzer ...
Gesprächsabend
vor 4 Stunden
Almaz Böhm ließ in der vergangenen Woche bei dem Gesprächsabend in Offenburg die Zuhörer mit persönlichen und berührenden Geschichten an ihrem Leben mit Karlheinz Böhm teilhaben. »Er hatte nicht nur eine Vision, er setzte sie auch um«, sagte sie.
»Spitalbühnd« erweitert Waltersweier
vor 6 Stunden
Mit der Entscheidung, wer die weitere Planung des Waltersweierer Neubaugebiets »Spitalbühnd« begleiten wird, soll das Vorhaben ab nächstem Jahr mit der Erschließung in der Endphase realisiert werden.
Umsetzung eines neuen Verkehrskonzepts
vor 7 Stunden
SPD-Chef Jochen Ficht hat in einem Antrag an OB Edith Schreiner eine Fußgängerampel als vorübergehende Lösung am Bahnhof gefordert. Die CDU lehnt dies aber ab, wie Fraktionschef Albert Glatt am Dienstag in einem Brief an die Oberbürgermeisterin betonte.
Gibt es Zeugen?
vor 9 Stunden
Die Beamten des Polizeipostens Gengenbach sind derzeit mit einem besonders schweren Fall des Diebstahls einer digitalen Geschwindigkeitsanzeigentafel in Gengenbach beschäftigt.
Leistungswettbewerb
vor 10 Stunden
35 Mitglieder der Gengenbacher Feuerwehrabteilungen haben das Leistungszeichen in Bronze erreicht. Das bedeutet, dass sie für einen Löscheinsatz einschließlich der Rettung eines Menschen über eine tragbare Leiter befähigt sind.  
Pläne für den Durbacher Ortsteil Gebirg
vor 13 Stunden
Anschluss an das zentrale Abwassernetz: Die meisten Hausbesitzer im Durbacher Ortsteil Gebirg stimmen für eine Zentralisierung. Der Durbacher Gemeinderat vergab erste Planungsarbeiten.
Team Stadtgrün in Offenburg unterwegs
vor 16 Stunden
In Offenburg wird kräftig bewässert, gemäht und geschnitten. Aktuell steht die Dauerpflege des öffentlichen Grüns an. Zur Pflegesituation fragte das OT bei dem Geschäftsbereichsleiter der Technischen Dienste der TBO, Raphael Lehmann, nach: Wie organisiert sich das Team und welchen Arbeiten widmen...
Durbach investiert
vor 19 Stunden
Dank der zu beleuchtenden neuen Querungshilfe beim Plättleweg investiert die Gemeinde nun in die Verkehrssicherheit. Sie gibt 35 263 Euro für eine Straßenbeleuchtung von Ebersweier aus.
Narrenzunft Gengenbach-Reichenbach
vor 21 Stunden
In der Generalversammlung der Reichenbacher Narrenzunft »Höllteufel« standen Ehrungen erster Maskenträger und  treuer Mitglieder und ein Rückblick im Mittelpunkt.
Offenburg-Fessenbach
vor 21 Stunden
Die Kolpingsfamilie Fessenbach hat kürzlich zu einem Vortrag mit dem Transplantationsbeauftragten am Ortenau-Klinikum Offenburg-Gengenbach, Bernd Gorißen, eingeladen.
Gästeehrung
vor 21 Stunden
Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Dienstag Barbara und Bernd Grün aus Kleinblittersdorf im Saarland für 35 Jahre Urlaubstreue zu Oberharmersbach geehrt. Das teilte die Tourist-Information mit.