Heilig-Kreuz-Kirche

Kammerchor sang zum Gedenken an Chorleiter Konrad Seckinger

Autor: 
Gottfried Wiedemer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. November 2015

Beim Gedächtniskonzert für Konrad Seckinger erklangen am Samstag in der Heilig-Kreuz-Kirche viele Lieder des Komponisten und Chorleiters. ©Peter Heck

Zahlreiche Kompositionen und Lieblingsstücke des Komponisten und Chorleiters Konrad Seckinger ertönten am Samstag beim Gedächtniskonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche. Seckinger, der am 25. November 80 Jahre alt geworden wäre, ist im Mai verstorben.

Das Gedächtniskonzert für Komponist und Chorleiter Konrad Seckinger am Samstag in der Heilig-Kreuz-Kirche war eine bewegende Stunde geistlicher Musik. Seckingers Tochter Annette lud die zahlreichen Besucher ein, noch einmal »dem Komponisten zu begegnen«, der am 25. November 80 Jahre alt geworden wäre, aber im Mai verstorben ist. Sie bat, nicht zu applaudieren. Aber aus den Reaktionen der Hörer war Ergriffenheit und Dankbarkeit für ein musikalisches Geschenk zu spüren.

Dieter Benson eröffnete die Matinee mit dem Orgelpräludium a-Moll  von Bach, das er schlicht und durchsichtig spielte. Nach einem langen Orgelpunkt klang die Melodie auch im Pedal mühelos leicht. Die 32 Sänger des Offenburger Kammerchors ließen eine Seckinger-Komposition von 1997 folgen: »Lege mich wie einen Schmuck an dein Herz«.  Alle gesungenen Texte wurden von dem Schauspieler Christian Bormann vorgetragen.  Seckinger war ein Liebhaber klassischer und moderner Lyrik. Dichtung, die ihn existenziell packte, ließ ihn eine neue musikalische Sprache finden, in der er aber seine Herkunft aus dem Choralgesang nie verleugnete.

Gedichte vertont

- Anzeige -

Die Frauen des Kammerchors sangen Vertonungen von Gedichten von Opitz, Herder, Dehmel und Oda Schäfer mit dem Thema »Vergänglichkeit«. Unter dem Titel »Bleib bei mir, als wärst du lang für mich da« vertonte Seckinger fünf Gedichte von Ulla Hahn, die abwechselnd von den Frauen und vom ganzen Chor gesungen wurden. Von Grimmelshausen, der 1649 in Heilig-Kreuz geheiratet hat, stammt des Lied »Komm Trost der Nacht, o Nachtigall«. Seckinger hat es erst 2014 für Sopran, Orgel und Flöte gesetzt, wobei die Flöte die Nachtigall imitiert.

Seine vielleicht anrührendste Komposition  ist »Wie Zugvögel«, eine Gottsuche von Ernesto Cardenal. Es ist ein »Epitaph«, eine Gedenktafel für die 2011 verstorbene Gattin Erika – für Sopransolo, Chor und Orgel, und Seckinger hat »Meditation« darüber geschrieben. Martina Lorbeer, die in vielen Seckinger-Konzerten mit ihrem glockenhellen Sopran solistisch mitgewirkt hat, interpretierte mit Orgelbegleitung »Friede, mein Herz«, eine Komposition, die sich Konrad Seckinger eigentlich für seine Beerdigung gewünscht hatte. Nun kam sie in dieser würdigen Gedenkstunde zu Gehör.

Von Hugo Distler und Heinrich Schütz, Komponisten, die Seckinger besonders liebte, sang der Chor »Der Mensch, vom Weibe geboren«  und »Die mit Tränen säen«. Und auch die Zuhörer durften im Konzert mitwirken und sagen drei Strophen von »Wer nur den lieben Gott lässt walten«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Das Vierte von vier Tableaux von Moritz Götze im Jakob-Kaiser-Haus.
vor 44 Minuten
Moritz Götze
Vor dem Gebäude des Offenburger Salmens soll im Rahmen der Neukonzeption ein Kunstwerk in Form einer Litfaßsäule entstehen.
Die Arbeit der Hebamme ist sehr wichtig. Sie ist die Geburts-Expertin schlechthin und strahlt tiefes Vertrauen in die natürlichen Prozesse aus.
vor 1 Stunde
Offenburg
Der Offenburger Verein Sambucus ruft für Mittwoch, dem Internationalen Hebammentag, alle Frauen und Familien dazu auf, ihrer Hebamme „Danke“ zu sagen.
Vor der am Rathaus gehissten Europa-Regenbogenfahne erinnerten Daniel Fritsch (links) und Toni Beckers vom Bunten Block Offenburg an den Idahobit (International Day against Homo-, Bi-, Intersexual- and Transphobia).
vor 1 Stunde
Sterne treffen Regenbogen
Die Jugendorganisation „Bunter Block“ hisste anlässlich des „Idahobit“ im Mai eine Regenbogen-Europa-Fahne vor dem Offenburger Rathaus. Sie erklären, was sie damit bewirken wollen.
Geht wieder - Fußballgolf in Dundenheim.
vor 1 Stunde
Neuried - Dundenheim
Die Fußballgolfanlage in Dundenheim ist seit den Osterferien wieder geöffnet. Bewegung im Freien mit Familie oder mit Freunden unter strengen Corona-Auflagen möglich.
Ein Trümmerhaufen liegt auf und über dem Gengenbacher Hukla-Areal. Nachdem Aliseo ihre Flächen nicht mehr erweitern will, plant die Stadt, ihren Teil so zügig wie möglich fertigzustellen.
vor 2 Stunden
Rückzug angekündigt
Das Gengenbacher Unternehmen Aliseo steigt aus der Weiterentwicklung des Areals aus und macht die Stadt dafür verantwortlich. Bürgermeister Thorsten Erny sieht das komplett anders und erklärt, weshalb Gengenbach alles ihr Mögliche getan hat, um Aliseo entgegenzukommen.
Elisabeth Kuderer war Ebersweiers Dörfälteste. Wenige Wochen vor ihrem 99. Geburtstag ist sie nun verstorben
vor 4 Stunden
Nachruf
Ebersweier trauert um die Dorfälteste: Elisabeth Kuderer starb am 8. Mai, wenige Wochen vor ihrem 99. Geburtstag. Am Mittwoch wurde sie im kleinen Kreis beigesetzt.
Die Sängerinnen Daniela Sauter und Andrea Käpernik freuen sich über eine Spende der Buchhandlung Roth. Insgesamt 3300 Euro haben sie und vier weitere Kunstschaffende anteilig erhalten.
vor 4 Stunden
Insgesamt 3300 Euro
Die Buchhandlung Roth hat die im zweiten Halbjahr 2020 eingesparte Mehrwertsteuer an Künstler und Kulturgruppen aus der Region gespendet.
vor 4 Stunden
Diersburg damals
Franz Feißt erinnert sich (1): Diersburg hatte einmal eine große Tradition an Theateraufführungen. Bei den winterlichen Aufführungen spielten manche für gleich drei Vereine.
Die Fahrradrallye bietet die Möglichkeit, Pfingsten zu entdecken.
vor 5 Stunden
Geist und Körper im Einklang
Pfingst-Fahrradrallye in allen fünf Ortsteilen von Neuried mit Preisen. Veranstalter der Rallye sind die ökumenischen Gemeindeteams Neuried und der CVJM Altenheim.
Die Fahrradrallye bietet die Möglichkeit, Pfingsten zu entdecken.
vor 5 Stunden
Geist und Körper im Einklang
Pfingst-Fahrradrallye in allen fünf Ortsteilen von Neuried mit Preisen. Veranstalter der Rallye sind die ökumenischen Gemeindeteams Neuried und der CVJM Altenheim.
Bei der Blutspenderehrung (von links). Willi Wunsch, ­Vipaporn Brischle und Sonja Beick.
vor 7 Stunden
Wunsch: „Blutspender sind Lebensretter“
In der Sitzung des Zell-Weierbacher Ortschaftsrats wurden Blutspender geehrt. Außerdem wurde über den Ablauf der Bundestagswahl informiert. Der Ort sucht noch nach Wahlhelfern.
Einem 30-Jährigen aus Gelsenkirchen wurde Wucher vorgeworfen. Zu einem Verfahren am Offenburger Amtsgericht kam es indes nicht.
vor 8 Stunden
Amtsgericht Offenburg
Wucher: Das Reinigungs-Gewerbe eines 30-Jährigen war nicht angemeldet, außerdem rief er bei einem Rentner einen viel zu hohen Preis auf. Zu einem Prozess am Amtsgericht ist es aber nicht gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.
  • Mareike Jobst und ihr Team der Akku Expert GmbH aus Offenburg.
    10.05.2021
    Ortenau bei eBay: Neuer lokaler Online-Marktplatz
    Die große Heimat kleiner Händler - unter diesem Motto ist das Projekt "eBay Deine Stadt" mit zehn lokalen Online-Marktplätzen am Start. Als Vorreiter ist auch Ortenau bei eBay dabei. Die Ortenauer können lokale Händler*innen dort unterstützen.
  • Mit dem USB-Kugelschreiber "Turnus" hat man alles fürs Meeting dabei: Schreibgerät und USB-Stick.
    09.05.2021
    Klio-Eterna: Hochwertige Schreibgeräte aus Wolfach
    Kugelschreiber & Co. sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und ideale Werbeträger. Klio-Eterna aus Wolfach bringt klingende Firmennamen auf die Schreibtische, in Hemden- und Laptoptaschen der Nation – und das schon seit mehr als 120 Jahren. Formschöne Qualität „made in Germany“.