Start noch diesen Monat

Neuer Hallenboden des Reitclubs Altenheim wird verlegt

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. März 2018

Der Reitclub Altenheim zog Bilanz – und es gab auch einige Ehrungen. Auf dem Foto (von links): Melanie Marzluf vom Vorstand (wirtschaftlicher Teil), die Geehrten Dieter Fischer, Jürgen Boos sowie Carmen Klaas und Reiner Spitznagel, im Vorstand für den sportlichen Teil beziehungsweise für Anlagen und Projekte zuständig. ©Dieter Fink

Nachdem der Paddockbau abgeschlossen ist und auch der Ausbau des Reiterstübchens vorangeht, steht beim Reitclub Altenheim das nächste Großprojekt an: die Erneuerung des Hallenbodens. Noch in diesem Monat soll es losgehen, wie der Vorstand in der Hauptversammlung verkündete. Auch sonst hat der Verein 2018 wieder einiges vor.

In der Hauptversammlung des Reitclubs Altenheim im Reiterstübchen berichtete Reiner Spitznagel vom Vorstand über die Baumaßnahmen. Er informierte, dass der Paddockbau abgeschlossen sei. Auch beim Ausbau des Reiterstübchens gehe es voran: Die Elektriker seien fertig, im Moment würden die Fliesen verlegt. In Küche, Wirtschafts- und Jugendraum würden zu einem späteren Zeitpunkt der Boden verlegt und die Putz- und Malerarbeiten ausgeführt, so Spitznagel. Am Richterwagen beim Springplatz soll das Dach erneuert werden und als Entlastung für die Halle soll ein sogenannter Round-Pen angeschafft werden. 

Termine zum Helfen

Größte Investition 2018 wird die Erneuerung des Reithallenbodens sein. Die Planung für die Maßnahme, die circa 40 000 Euro kostet, ist abgeschlossen. Es soll am 21. März begonnen werden. Zuvor muss die Halle staubfrei sauber gemacht werden. Die Arbeitseinsätze finden Samstag, 17., und Sonntag, 18. März, sowie am Mittwoch, 21. März, ab 16 Uhr statt. Die Halle ist vom Freitag, 16., bis Donnerstag, 22. März, für Reiter geschlossen. 
Ein Dank ging an die Sparkasse, die dem Verein 20 000 Euro aus der Regionalstiftung für den Ausbau des Schulungsraumes spendete. 

Der Reitclub kann auf ein arbeitsreiches und positives Geschäftsjahr mit verschiedenen Veranstaltungen zurückblicken, so Melanie Marzluf in ihrem Bericht. Das Frühlingsfest am Vatertag mit Geschicklichkeitsturnier für die Jugend, Ponyreiten für die Kinder und Kutschfahrten kamen bei den Besuchern gut an, ebenso die Pfingstausfahrt und das Agility Turnier. 

- Anzeige -

Ein voller Erfolg sei das Reitturnier im August mit einem am Freitagabend von Daniela Rix und Andrea Eichner organisierten Westernshowprogramm, Countrymusik und den Line Dance Friends, bei dem eine schöne Atmosphäre herrschte, gewesen. Viele kleine Details hätten sportlich, gesellschaftlich und wirtschaftlich ein positives Gesamtergebnis erzielt. »Ein tolles Ergebnis, zu dem alle Helfer und großzügige Sponsoren beigetragen haben«, wie Marzluff sagte.

Carmen Klaas berichtete, dass man an den Fasentumzügen in Meißenheim, Ichenheim und Altenheim teilnahm. Gelungen war ebenfalls der Doppel-Longenlehrgang mit Weltmeister Fabian Gänshirt. Ein schönes Erlebnis war die Beteiligung am großen Festumzug beim Internationalen Reitturnier in Donaueschingen, bei dem man unter 29 Gruppen den zweiten Platz belegte und ein schönes Preisgeld entgegennehmen konnte. Mit dem Adventsmarkt, Weihnachtsreiten und dem Drei-Ringe-Treffen des Ortenauer Reiterrings im »Löwen« in Ichenheim klang das Jahr aus.

Erfolgreiche Jugend

Sehr erfolgreich waren insbesondere die Jugendlichen des Vereins mit vielen Siegen und Platzierungen. Herausragend dabei: Melina Mild im Dressurreiten mit 24 Siegen und dem fünften Platz im Landesjugendcup in Leonberg. Lea Mild kam auf den dritten Platz bei den baden-württembergischen Meisterschaften, so Carmen Klaas. 

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Reitclub Altenheim wurden im Rahmen der Versammlung Jürgen Boos und Ulrich Dreyer, und für zehn Jahre Dieter Fischer und May-Lynn Stephan vom Vorstandsteam geehrt, das ihnen für ihre langjährige Treue zum Verein dankte. 

Info

Termine

Beim Frühlingsfest am Donnerstag, 10. Mai (Vatertag), wird man ein Breitensport-Ü40-Turnier ausrichten. Im Rahmen des Frühlingsfestes wird sich auch der Freundeskreis der Straßenhunde in Campulung e.V. unter anderem mit einem Hunderennen vorstellen. Das Reitturnier findet vom 17. bis 19. August statt. Bei beiden Veranstaltungen würde sich der Verein über Helfer und Kuchenspenden freuen.

Info

Reitclub Altenheim

Gegründet: 1964.
 Mitglieder: 184, davon 43 Jugendliche.
Vorsitzender: Reiner Spitznagel.

www.rc-altenheim.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Jahrzehnte alte Weine
vor 1 Stunde
Mit dem Verkauf von Jahrzehnte alten Weinflaschen aus den Beständen der früheren Ortenberger Winzergenossenschaft will die Gertrud-von-Ortenberg-Bürgerstiftung Spenden für die denkmalgerechte Sanierung des aus dem 18. Jahrhundert stammenden Nepomuk-Brunnens sammeln.
Offenburg
vor 3 Stunden
Ein Lieferwagen ist am Montagmorgen in der Nähe des Offenburger Kreisschulzentrums in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löschte den Brand rasch, das Fahrzeug wurde jedoch schwer beschädigt. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. 
Verhandlung vor dem Amtsgericht
vor 4 Stunden
Hat ein Paketzusteller einen Fernseher mit nach Hause genommen und somit unterschlagen? Um diese Frage ging es vergangene Woche vor dem Amtsgericht Offenburg. Dem Mann wurde auch vorgeworfen, die Unterschrift der Frau gefälscht zu haben, die sich weigerte, das Gerät anzunehmen.
OT-Serie »Offenburger Adventstürchen«
vor 7 Stunden
In unserem Adventskalender, den »Offenburger Adventstürchen«, öffnen wir jeden Tag eine Tür in Offenburg mit der passenden Hausnummer – von 1 bis 24. Heute: der Offenburger Literaturkreis in der Metzgerstraße 17.
Veranstaltung in der Von-Berckholtz-Schule
vor 8 Stunden
Oft spannender und auf jeden Fall lehrreicher als ein Videospiel: Schüler der Von-Berckholtz-Schule in Ortenberg haben die zur Tradition gewordene Bücherausstellung im Gymnastikraum mit Leben gefüllt.
Spende ermöglicht Stelle für Betreuung
vor 8 Stunden
Die Lesewelt Ortenau wünscht sich eine hauptamtliche Person, die die ehrenamtlichen Vorleser betreut. Dank der Spende der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Höhe von 6000 Euro kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen.
Offenburg
vor 9 Stunden
Offenburg ist seit Kurzem im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft »Fahrradfreundliche Kommunen Baden-Württemberg« vertreten. Baubürgermeister Oliver Martini wurde bei der Mitgliederversammlung in das Gremium gewählt.
Aufführungen im Januar
vor 9 Stunden
Die Jugend der Laienspielgruppe Dundenheim bereitet sich auf ihr neues Märchenstück vor. Nachdem im Februar dieses Jahres das Stück nach Michael Endes Kinderbuch »Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer« auf die Bühne der Lindenfeldhalle kam, geht es im Januar mit der Fortsetzung aus dem Jahr 1962...
Biberacher Büromöbelhersteller will investieren
vor 9 Stunden
Die Biberacher Firma Hund Möbelwerke ehrte am Donnerstag ihre Arbeitsjubilare bei einer Feier in der Werkskantine. In diesem Rahmen wurden auch Investitionspläne für Biberach und Sulzdorf erläutert.
Marta-Schanzenbach-Gymnasium
vor 9 Stunden
Die Schülerinnen und Schüler des Marta-Schanzenbach-Gymnasiums Gengenbach boten am Donnerstagabend beim Kulturabend ihrem Publikum ein opulentes Unterhaltungsmenü mit fünfzehn Gängen. 
Interview mit Fraktionssprecher
vor 16 Stunden
Die Kommunalwahl 2019 rückt näher – die Hohberger Parteien und politischen Organisationen bereiten sich schon intensiv auf die Wahl vor. Das zentrale Thema: Wie finde ich genügend Kandidaten für meine Liste? Wir haben uns umgehört – nach der CDU kommen heute die Freien Wähler Hohberg zu Wort. Wir...
Verantwortliche meldeten sich beim OT
vor 17 Stunden
Aufgehübschter Weihnachtsbaum auf dem Durbacher Friedhof: Neben einer Lichterkette hängen seit Donnerstagnacht auch Christbaumkugeln und Lametta am Weihnachtsbaum. Die Schmücker meldeten sich telefonisch beim Offenburger Tageblatt.