Offenburg

Obergföll verteidigt ihren Titel

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Dezember 2009
Bei der Sportlerehrung kürte die Sportstadt Offenburg traditionell ihre Sportler des Jahres. Der Titel ging bei den Frauen an Speerwerferin Christina Obergföll, bei den Männern an Hürdenläufer Matthias Bühler (beide LGO).
Offenburg (red/cw). Offenburgs Sportler waren am Dienstagabend im Salmen-Saal zur Sportlerehrung 2009 geladen. Über 50 Einzelsportler und Mannschaften konnten auf ein erfolgreiches Sportjahr zurückblicken. In ihrer Rede wies OB Edith Schreiner, die auch als Fan des Offenburger Sports sprach, auf die enge Verbindung der Geschichte des Salmen mit der Gründung etwa der Turngemeinde im Jahr 1846 hin. Sie charakterisierte das Sportjahr 2009 als eine gelungene Mischung von Veranstaltungen des Spitzensports (Stichwort: Mountainbike-Weltcup) und des Breitensports (Stichwort: Energielauftag mit Halbmarathon). Sie unterstrich das finanzielle Engagement der Stadt Offenburg bei Zuschüssen, Neu-Investitionen und Sanierungsmaßnahmen. Außerdem hob sie das Eurodistrikt-Projekt der neuen LGO-Leichtathletikhalle zu Trainings-Zwecken hervor und definierte dabei die Aufgabe der Politik – Anstöße geben und Rahmenbedingungen schaffen: »Sie, Trainer, Funktionäre, Sportler, haben nun die Chance, diesen Rahmen mit Leben zu füllen«, so Schreiner. Als zentrale Großveranstaltung 2010 nannte die OB das Landesturnfest vom 2. bis 6. Juni. Uwe Suhm, Präsident des SC Offenburg, moderierte die große Veranstaltung sachkundig und souverän. Zwei Mädchen-Tanzgruppen des Tanz-Sport-Clubs Schwarz-Weiß Offenburg brachten mit einer »Jazz-Dance«-Choreografie und mit einer rasanten Hip-Hop-Einlage Bewegung auf die Bühne. Als Sportler des Jahres wurden Speerwerferin Christina Obergföll und Hürdensprinter Matthias Bühler (beide LGO) geehrt. 2009 sei vielleicht nicht das erfolgreichste Jahr in Obergfölls Karriere gewesen, meinte die OB. Dennoch könne die Mannschaftsführerin (!) der WM-National-Mannschaft mit Platz fünf bei der Heim-WM stolz auf sich sein. Zur Frauen-Jugendmannschaft des Jahres wurde die 4x100-Meter-B-Jugend-Staffel der LGO gekürt. Die Männer-Jugendmannschaft des Jahres ist die Faustball-A-Jugend der Offenburger Faustballgemeinschaft und des Faustballvereins Feuerwehr Offenburg. Zu Offenburgs Jugendsportlerin des Jahres wurde Schwimmerin Laura Günther vom SSV Offenburg gewählt.Tischtennisspieler Yannick Schwarz (DJK) ist Offenburgs Jugendsportler des Jahres. Zur Frauen-Mannschaft des Jahres wurde die Erste­ Volleyball-Damenmannschaft des VCO gekürt, die den Aufstieg in die Zweite Bundesliga geschafft hat. Der Titel »Newcomer des Jahres 2009« ging an Mehrkämpfer Manuel Burkhart (ETSV Offenburg). Die Sport-Ehrennadel erhielten: Oßwald Basler (TV Zell-Weierbach), Jürgen Hauser (Budo-Club), Gerhard Nenninger (ETSV), Franz Rehm (Schwimmsportverein), Fridolin Sachs (Behindertensportgruppe) und Werner Vetter (Radsportverein). Ausführliche Infos unter www.offenburg.de/Sport+Freizeit/Sport

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 3 Stunden
In Altenheim
In seiner ersten Sitzung hat der neue Gemeinderat gleich Nägel mit Köpfen gemacht.
vor 3 Stunden
Hilfsaktion Altenheimer Schüler
Aktive Schüler: Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen der Johann-Henrich-Büttner Grundschule erzielten mit dem Verkauf von Apfelsaftschorle und Mineralwasser einen Erlös, der einem caritativen Zweck zugute kommt.
vor 14 Stunden
Leonore Fey war 25 Jahre aktiv
Generationenwechsel im Seniorenbüro: Thekla Fey übernimmt die Projektleitung für die Lese­paten für Schüler von ihrer Schwiegermutter Leonore Fey.
vor 16 Stunden
Seit 25 Jahren Helfer für Radler
Viele Velo-Fahrer in Rammersweier fanden hier schon Hilfe: Die Fahrradwerkstatt »Hilfix« feierte mit Freunden und Kunden ihr 25-jähriges Bestehen.  
vor 19 Stunden
Zur Abifeier ging's nach Haslach
Unter dem Motto »Abilanz 2019 – aktiv gechillt, passiv gelernt« verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang der Kaufmännischen Schulen Offenburg und bekam bei der offiziellen Abschlussfeier die Zeugnisse überreicht.  
vor 22 Stunden
Offenburg
Diese Woche flüstert OT-Lokalredakteurin Tanja Proisl.
20.07.2019
Offenburg
Die Stadtverwaltung hat bei der Sitzung des Ausschusses für Familie und Jugend ein Rahmenkonzept der kommunalen Jugendarbeit vorgestellt. Sie plant für 2020/2021 eine Erhöhung um 1,45 auf 6,45 Stellen und drei Stellen für das duale Studium der Sozialpädagogik.
20.07.2019
Apothekerin Esther Caunes überreichte Spende
Die Offenburger Caunes-Apotheken haben 5000 Euro für die »Tour der Hoffnung« gespendet. Apothekerin Esther Caunes und ihre Kunden unterstützen die Aktion zugunsten an Krebs erkrankter Kinder bereits seit zehn Jahren. Zurückgegebene Douglas-Taler gelten als Spende. 
20.07.2019
25-mal Urlaub auf dem Breighof
Gästeehrungen haben in Biberach Tradition. Jetzt wurde sie einem Ehepaar aus der Nähe von Hamburg zuteil, das mehr als 700 Kilometer angereist ist.
20.07.2019
Viele Jahre in Waltersweier zu Hause
Am Sonntag feiert Gertrud Gehrke ihren 95. Geburtstag. Seit gut einem Jahr ist sie ihrem Mann nachgefolgt und von Waltersweier ins »Haus Limone« in Albersbösch gezogen. Um einen flotten Spruch ist die Jubilarin nicht verlegen. Sie verrät, wonach sie sich zuweilen sehnt und was ihr größter Wunsch...
19.07.2019
In Ichenheim
Das kleine Jubiläum, die 10. Löwen-Art, bot rund um den Löwen in Ichenheim ein faszinierendes Festival für alle Besucher. Insgesamt 2000 schauten sich das an.  
19.07.2019
»Zunsweier ist für mich Heimat«
Als dienstältester Ortsvorsteher der Ortsteile Offenburgs gibt Karl Siefert (72) aus Zunsweier sein Amt nun in jüngere Hände. Das Offenburger Tageblatt hat mit ihm über die vielen Herausforderungen, Erlebnisse und Höhepunkte in den fast 30 Jahren gesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.