Offenburg

Olympioniken räumen ab

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Dezember 2012
Offenburgs sportliche Zukunft: Zahlreiche Jugendliche wurden am Dienstagabend bei der Sportlerehrung im Salmen von OB Edith Schreiner (rechts) für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Offenburgs sportliche Zukunft: Zahlreiche Jugendliche wurden am Dienstagabend bei der Sportlerehrung im Salmen von OB Edith Schreiner (rechts) für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Ganz Offenburg fieberte im Sommer mit ihnen mit: Folglich war nicht schwer zu erraten, wer in diesem Jahr den Titel »Offenburger Sportler des Jahres« erhält. Die Wahl fiel auf die beiden Olympioniken Christina Obergföll (Speerwurf) und Matthias Bühler (110 Meter Hürden).

Offenburg (cw). Ein kleines Spektakel ist Jahr für Jahr die Sportlerehrung der Stadt Offenburg im Salmen. Wenn OB Edith Schreiner und Sportbürgermeister Christoph Jopen die Namen der Geehrten vorlesen und deren Erfolge auflisten, wird klar, weshalb sich Offenburg gerne als Sportstadt rühmt.

Sie hat eigentlich ein Abonnement auf den Titel »Sportlerin des Jahres«, doch im letzten Jahr musste Christina Obergföll der Boxerin Lucia Morelli den Vortritt lassen. In diesem Jahr war Obergföll wieder an der Reihe. Trainer Werner Daniels nahm am Dienstagabend stellvertretend für die verhinderte Silbermedaillengewinnerin bei Olympia 2012 die Trophäe entgegen – es war Obergfölls elfte Auszeichnung.

Ebenfalls Seriensieger bei der Wahl zum »Sportler des Jahres« ist Matthias Bühler. Der 110-Meter-Hürdenläufer wurde zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet. Trotz muskulärer Probleme wurde er bei den Deutschen Meisterschaften Zweiter und bei Olympia Zehnter. Beide Leichtathletik­asse wollen es 2016 in Rio noch einmal wissen, wie Jopen in seiner Rede erfreut feststellte.

»Jugendmannschaft des Jahres« wurden Jonas und Lukas Burger vom BC Offenburg. Die Zwillinge sicherten sich 2012 den Titel des Südostdeutschen Meisters im Badminton-Doppel. Darüber hinaus, so Jopen, seien beide bereits heute wichtiger Bestandteil der Badenliga-Mannschaft.

Zur »Jugendsportlerin des Jahres« wurde Anna Saier von der Radsportgemeinschaft Offenburg-Fessenbach gekürt. Sie gehört laut Jopen zu den begabtesten Mountainbike-Fahrerinnen ihrer Altersklasse und holte bereits die Bronzemedaille bei den Jugendeuropameisterschaften.

Attraktiver Spitzensport

- Anzeige -

Seit vier Jahren hält sich das Damenteam des VC Offenburg in der zweiten Bundesliga und bietet damit Spitzensport. Die Volleyballerinnen wurden deshalb zur »Damenmannschaft des Jahres« gekürt. Viele internationale Karrieren hätten beim VCO begonnen, lobte Jopen die Offenburger Talentschmiede.

Den Stellenwert des VCO unterstreicht, dass der »Jugend­sportler des Jahres« ebenfalls im Volleyballclub Offenburg ausgebildet wurde. Der ehemalige Schiller-Schüler Fabian Schmidt spielt inzwischen beim Zweitligisten TuS Durmersheim und macht auch im Beachvolleyball von sich reden: Im kanadischen Halifax gewann er bei der U20-Beachvolleyball-WM die Bronzemedaille. Nicht zuletzt dank der tollen Bedingungen am Gifizsee mit der dort bestehenden Sechs-Felder-Anlage seien solche Erfolge möglich, freute sich OB Schreiner in ihrer Laudatio.

Tradition in Offenburg

Faustball zählt ebenfalls zu den Offenburger Paradedisziplinen. Seit Jahren spielen Offenburger Mannschaften in der Bundesliga, betonte Schreiner. In diesem Jahr schaffte es das Team Feuerwehr Faustball (FFW) / Offenburger Faustballgemeinschaft (OFG) auf Platz vier in der deutschen Meisterschaft. Dafür wurden die Faustballer zur »Herrenmannschaft des Jahres« ernannt.

Bei den Behindertensportlern wurde einmal mehr Tischtennis-Ass Juliane Wolf »Sportlerin des Jahres«. Die 24-jährige Studentin ist Europameisterin in ihrer Wertungsklasse und belegt Platz drei der Weltrangliste.

LESEN SIE MORGEN: Wer die Sport-Ehrennadel der Stadt bekommen hat.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Konzerte im "Liberty" gehen weiter
„Endlich wieder gute Nachrichten“, teilt Sängerin Kemi Cee mit. Gemeinsam mit dem Team vom Hotel „Liberty“ und der Stadt Offenburg sei ein Konzept erarbeitet worden, wie die Konzerte „Jam Session Deluxe“ mit dem Titel „Das Wohnzimmerkonzert“ unter den aktuellen Möglichkeiten wieder stattfinden...
vor 13 Stunden
Hohberg - Diersburg
Mit finanzieller Unterstützung von vielen Seiten, auch aus Hohberg, hat die Eigentümerfamilie Roeder von Diersburg das Wahrzeichen des Ortes saniert und vor dem Verfall bewahrt.
vor 15 Stunden
Das Zeugnis in der Hand
Zehn Schüler der Abendrealschule Offenburg dürfen sich nach diesem außergewöhnlichen Corona-Schuljahr über ihr Abschlusszeugnis freuen.
vor 16 Stunden
Offenburg - Weier
In Offenburg-Weier ist am Samstagnachmittag Holz in einem Schuppen in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das angrenzende Wohnhaus vor einem größeren Feuerausbruch bewahren.
vor 17 Stunden
Der Schutterwälder an sich
Es ist ja ganz interessant und manchmal sogar luschdig, was die deutsche Sprache alles an Wörtern zu bieten hat. Neue Wörter entstehen, weil sie etwas ausdrücken, das es so vorher nicht gab, oder weil sie einfach gerade in Mode sind. Alte Wörter verschwinden, weil das, was sie beschreiben, meist...
vor 19 Stunden
Corona-Schutzmaßnahmen
Auch am Set des SWR in der Okenstraße spielt Corona eine große Rolle. Hygienebeauftragter Johannes Gall erklärt auf OT-Nachfrage, was es zu beachten gibt und was seine Aufgaben sind. 
vor 20 Stunden
Offenburger Stadtgeflüster
Jetzt kommen die heißen Tage mit Temperaturen um die 30 Grad, und alle sehnen sich nur noch nach Abkühlung. Doch irgendwie wird einem die Freude an einem Sprung ins erfrischende Becken des Offenburger Freizeitbads gerade nicht wirklich schmackhaft gemacht. 
vor 20 Stunden
Leader hilft mit Förderung
Leader-Mittel ermöglichen den notwendigen Umbau und damit den Erhalt der Tankstelle Brucher, der letzten von einst drei in der Gemeinde Oberharmersbach.
vor 23 Stunden
75. Jahrestag
Ein Plädoyer für Frieden und Achtung vor dem Leben war eine Lesung mit musikalischer Orgelbegleitung am Donnerstag in der Auferstehungskirche in Offenburg zum 75. Jahrestag des Abwurfs der Atombombe auf Hiroshima. 
08.08.2020
Flüchtlingshilfe
Integrationshilfe auf Augenhöhe: Die Zunsweierer Ortsvorsteherin Monika Berger ehrt Schüler für ihre ehrenamtliche Hausaufgabenhilfe. 
08.08.2020
Vier Monate war zu
Neustart nach mehr als vier Monaten Corona-Pause: Die Jugendherberge auf Schloss Ortenberg hat ihren Betrieb gestartet. Allerdings musste sich die Herbergsleitung fast komplett neu ausrichten.
08.08.2020
Abschluss in der Tasche
Große Freude über den erfolgreichen Abschluss herrscht bei den diesjährigen Absolventen des Abendgymnasiums Offenburg. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...