Freude beim Kiwanis-Club

Rekordbeteiligung bei "Genuss unter den Platanen"

Autor: 
Regina Heilig
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juli 2018

©Stephan Hund

Mit einer Rekordbeteiligung fand am Sonntag das »Genuss-unter-den-Platanen«-Picknick des Kiwanis-Clubs Offenburg statt. 
 

Es war wieder einmal ein prächtiges Bild, das sich am Sonntag auf dem Platz der Verfassungsfreunde bot: So weit die dortige Platanenallee reicht, reihte sich Tisch an Tisch, feierten, schmausten und unterhielten sich fröhliche Menschen beim sonntäglichen Picknick.

Die Gäste wurden begrüßt von Kiwanis-Präsident Professor Bernd Spangenberg und in Vertretung von Oberbürgermeisterin Edith Schreiner von Kulturamtsleiterin Carmen Lötsch, für die das Kulturforum ein »vertrautes Terrain« darstellt, wie sie verriet. Wer hier am »Genuss unter den Platanen« teilnehme, so Lötsch, gehöre nämlich gewiss zu den Menschen, die man auch in der städtischen Galerie, der Kunst-, Musik- oder Volkshochschule antreffe. Sie lud ein, bei der Tischkonversation »über das zu sprechen, was diesen Platz ausmacht, über Freiheit und Menschenwürde«. 

Und wenn sich auch die aktuelle Oberbürgermeisterin entschuldigt hatte – möglicherweise war ihr Nachfolger anwesend. Zwei der Kandidaten um das höchste Amt in Offenburg, der derzeitige Willstätter Bürgermeister Marco Steffens und der aktuelle Kölner Sozial- und Kulturdezernent Harald Rau, waren mit eigenen Tischen vertreten – der eine in der Nähe von CDU-Fraktion und CDU-Stadtverband, der andere an der Seite von SPD und Grünen. An beide Kandidaten wurden übrigens, wie sie auf Nachfrage bekundeten, im Rahmen ihrer zahlreichen Gespräche mit den Bürgern in etwa die gleichen Fragestellungen herangetragen. Ganz vorne lagen »Wohnen« und »Verkehr«. 

- Anzeige -

Thema Kartoffelsalat

Hätte man ein kulinarisches Thema ausgerufen, so hieße es »Kartoffelsalat«. Die Varianten auf den schön geschmückten Tischen gäben ein ganzes Themenkochbuch her – sogar die Elsässer Kiwanis-Freunde von »Straßburg-Contades« mit André Kuhn an der Spitze hatten die angeblich so urdeutsche Spezialität aufgetischt. Am Tisch des Ortenberger »Welt-Cafés« dufteten Hühnerbeine (auch so ein Picknick-Klassiker) und Lamm, auf iranisch-afghanische Art zubereitet. »Ja, super« finde sie das Sonntagspicknick, stahlte eine Dame, die modebewusst Hid­schab mit Schirmmütze kombiniert hatte. »Machen Sie eine Statistik? Bei uns können Sie auch fürs nächste Jahr gleich ein Strichle machen!«, flachste ein Herr an einer Tischgruppe, an der sich ein Freundeskreis zusammen gefunden hatte, wie an vielen Tischen. Weiter vorne saßen die Künstler der »Kunsthalle Griesheim«, heute kulinarisch »deutsch-französisch« unterwegs. Francine Floréa ist zum ersten Mal dabei – sie sei »die kleine Neue« in der Kunsthalle, lacht die Malerin. 

Musikklänge in der Luft

Zum Auftakt hatte die Offenburger Hip-Hop-Tanzschule »The School« für Unterhaltung gesorgt, unter anderem mit dem Thema »Star-Wars«. Den ganzen Tag über sandte die »Musikfabrik« der Musikschule vielfältige Klänge über den Platz, und für historisches Flair und Farbtupfer sorgte die Biedermeier-Gruppe Offenburg. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Galerie schon am 12. März
Der Offenburger Fachbereich Kultur hofft auf einen schnellen Re-Start von Galerie, Museum im Ritterhaus und Stadtbibliothek.
vor 8 Stunden
Wahlkreis Offenburg
Bei der Landtagswahl am 14. März treten im Wahlkreis Offenburg auch Parteien oder Vereinigungen an, die noch nicht im Gremium vertreten sind. Wir haben bei deren Kandidaten nachgefragt, warum sie kandidieren und wie sich der Wahlkampf gestaltet.
vor 10 Stunden
Der Schutterwälder an sich
In dieser Woche kolumniert Otmar Hansert über die längst fälligen Friseurbesuche und Kindheitserinnerungen.
vor 13 Stunden
Zunsweier
In der Sitzung des Ortschaftsrat Zunsweier wurde die Verkehrssituation in der Michael-Armbruster-Straße bemängelt. Auch über unverantwortliches Parken wurde in der Fragerunde gesprochen.
vor 13 Stunden
Wo die "Nordsee" hin will
Um die Corona-Fehlleistungen der Bundesregierung, ein „Ufo“, das glücklicherweise nicht in Offenburg gelandet ist, zwei ansiedlungswillige Läden und einen glücklichen ADAC-Pannenhelfer geht es im Offenburger Stadtgeflüster. 
vor 16 Stunden
Wie wollen Sie die Wirtschaft stärken?
Die Mittelbadische Presse fühlt Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Offenburg auf den Zahn. Heute (Teil 2) geht es um Grenzpolitik, Wirtschaft, Tourismus, Automobilindustrie und Flüchtlinge. 
Symbolbild
vor 16 Stunden
Offenburg
Der Einsatz mehrerer Streifenbesatzungen und letzten Endes die Aufmerksamkeit eines Passanten führten am Freitagabend erfolgreich zum Auffinden einer als vermisst gemeldeten Person aus Offenburg.
vor 19 Stunden
Offenburg
15 Stationen führen Pilger durch die Stadt. Die katholische Kirchengemeinde Sankt Ursula lädt für die vorösterliche Zeit ein, die Leidensgeschichte Jesu zu Fuß oder mit dem Rad nachzugehen. 
vor 21 Stunden
Ehrenamtliche Nistkästen-Plege in Oberharmersbach
Der frühere Oberharmersbacher Förster Josef Lehmann kümmert sich mit zahlreichen Helfern um die Nistkästen im Gemeindewald Oberharmersbach. Jede Vogelart macht es sich anders gemülich.
vor 21 Stunden
Youtube-Kanal
Statt einer offenen Tür werden die Instrumente in diesem Jahr auf dem Youtube-Kanal der Musikschule vorgestellt.
vor 21 Stunden
Neue Ortsplantafel beim Rathaus
Ein Service für Einheimische und Gäste: Die neue Ortsplantafel in Biberach bietet neben Orientierung auch interessante Tipps.
vor 21 Stunden
Impfzentren besucht
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat Offenburg besucht und sich die Impfzentren angeschaut.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ist auch in Corona-Zeiten für Bike-Begeisterte da: das Team von LinkRadQuadrat in Gengenbach.
    vor 16 Stunden
    Regionale Online-Shops: heute LinkRadQuadrat in Gengenbach
    Die Liebe zum Radsport, die Motivation neue Abenteuer zu erleben, die Suche nach neuen Innovationen, unzählige Testsiege, positive Kundenbewertung und die Motivation, immer mehr Leute zum Radfahren zu begeistern, ebnen den Weg der Erfolgsgeschichte von LinkRadQuadrat in Gengenbach. Mit der...
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    05.03.2021
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt.