»Kunst Apéro«

Rundgang durch die »Offenburg-Open«-Geschäfte 

Autor: 
Regina Heilig
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. August 2018

Beim Kunst Apéro konnten Interessierte die Offenburg-Open-Künstler persönlich treffen. ©Peter Heck

Im Rahmen des »Kunst Apéro« hatten Interessierte am Donnerstag die Gelegenheit, mehrere der bei der »Offenburg Open« ausstellenden Künstler persönlich zu treffen.

So verschieden wie die Geschäfte, in denen sie noch bis zum 25. August ihre Kunstwerke präsentieren, sind die Künstler, die bei den zweiten »Offenburg Open« nach 2016 ausstellen. Beim Rundgang am Donnerstag ergaben sich neben Kunst- und kulinarischem Genuss tolle Gespräche. Sie hatten sich alle etwas Besonderes einfallen lassen, die sieben Inhaber-geführten Geschäfte, die anlässlich des »Kunst Apéro« ihre Pforten geöffnet hatten. 

Dabei zeigte sich: Je kleiner an Quadratmetern die Fläche, desto eher stellt sich ganz von allein eine gemütliche Atmosphäre ein. Bei »Schokolade & Wein« in der Hauptstraße wurden neben köstlichen Tropfen, die auch »Just Julez« in der Steinstraße anbot, ausgesuchte Pralinen gereicht. Bei »Tollkühn« erklang Musik und bei »Gabriele Teufel« flanierten Models im Rahmen einer Modenschau.

Und auch, wenn Kunst immer für sich selbst spricht, ist das Gespräch mit denen, die ein Werk geschaffen haben, immer noch der beste Zugang zu Rezeption und Verständnis. 

Kunst als Handwerk

»Ich verstehe meine Bilder als regionale Produkte und mich selbst als Handwerker aus der Region – deshalb sind sie hier bei ›Schokolade & Wein‹ zwischen den Produkten, hinter denen auch ausgesuchte Handwerkskunst steht, optimal aufgehoben«, freut sich etwa Maler Michael Blum. 

- Anzeige -

Ganz ähnlich, wenn auch viel unmittelbarer, fügen sich neben den Gemälden im großen Schaufenster die Schuh-skulpturen von Eva Schaeuble bei »Doro Moden« ein. »Es wird kolportiert, es hätten auch schon Kundinnen die Schuhe anprobieren wollen«, lacht die Künstlerin im Gespräch. 

Bei »Just Jules« führt Malerin Katja Foos lebhafte Gespräche und verrät viel über die versteckte Botschaft im großformatigen Bild vom »letzten Hippo«. 

Leise wehen die Töne

Heinz Schultz-Koernig hat beim Aussuchen der Drucke, die er bei »Witt-Weiden« präsentiert, vor allem auf die Farbwirkung geschaut. Leise wehen die Töne von DJ Martin Elble herüber, der bei »Tollkühn« auflegt. Er sei ehrlich erstaunt über die positive Reaktion und die Offenheit der Offenburger, freut sich Karikaturist Jacques Umbdenstock, dessen originelle Zeichnungen hier begeistern. Für ihn könnte sich auch der auf der »Offenburg Open« geknüpfte Kontakt zu Thérèse Willer vom Tomi-Ungerer-Museum (der seinerseits bei Schuh Schäfer zu sehen ist) als tolles Sprungbrett erweisen, wie man munkelt.

»Ich hatte ja die Wahl, mache ich etwas mit den Ausstellungsstücken bei Betten Leitermann oder mache ich einen Kontrast dagegen«, erklärt Sybille Wagner, deren moderne, leuchtende Werke sich perfekt zwischen die edlen Möbel und Stoffe fügen. Sie lobt die erstklassige Organisation der ganzen Ausstellung durch Ute Dahmen und die gute Kooperation mit der Stadtverwaltung.

Bei »Gabriele Teufel« beobachtet Axel Bleyer interessiert die Modenschau und lobt die Unmittelbarkeit, mit der bei der »Offenburg Open« Kunst und Menschen zusammen gebracht werden. Diesem Zweck dient auch das »Get Together« bei »OG Projekts«, wo sich nach Rundgang und Apéro Künstler, Kunstfreunde und Flaneure einfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 21 Stunden
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Hohberger Zunft erfolgreich
In der Zunfthauptversammlung der Späudizunft Hohberg gab es einige interessante Berichte zu hören. Der neue Zunftvogt Tom Rapp nutzte seine erste Versammlung und ehrte.
vor 5 Stunden
Stadtrat übernimmt Metzgerei
Viele weinten Metzgermeister Wolfgang Böhringer eine dicke Träne nach, als dieser Anfang des Jahres seinen Betrieb in Elgersweier schloss. Jetzt ist er wieder in der Region Offenburg präsent: Zum 1. Juli übernimmt er die Metzgerei im »Rössle« in Hofweier.   
vor 6 Stunden
Oldtimer rollen durch Offenburg
Die »Paul Pietsch Classic« startete am Freitag bei Kaiserwetter an der Reithalle in Offenburg. Die Oldtimer-Rallye führte die rund 110 Fahrzeuge über den Kaiserstuhl und zur Schauinsland-Rennstrecke. 
vor 6 Stunden
Für die Feuerwehr Neuried
Die Neurieder Feuerwehr erhält ein neues TLF – das beschloss der Gemeinderat in seiner Mittwochssitzung.
vor 7 Stunden
Am Sonntag sind Kommunalwahlen
47 700 Offenburger sind morgen von 8 bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimmen bei den Europa- und Kommunalwahlen abzugeben. Wir blicken aus diesem Anlass in die Historie des Stadtparlaments, das 1994 noch 59 Sitze hatte. Heute sind es 40.  
vor 7 Stunden
Nachfolgerin von Roland Weygold
Annette Tafler aus Lahr-Reichenbach ist ab Juni die neue Dirigentin der Trachtenkapelle Nordrach. Ab Juni übernimmt sie die musikalische Leitung.
vor 9 Stunden
Fördermittel
Große Freude herrschte bei den Kindern des Waldorf-Kindergartens in Strohbach. Das wöchentliche Bewegungsangebot mit dem Turnverein Gengenbach (TVG) wurde von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet und gefördert. 
vor 11 Stunden
Kommunalwahl 2019
Rund 9150 Gengenbacher sind aufgerufen, am Sonntag, 26. Mai, den Gemeinderat sowie für die Ortsteile Bermersbach, Reichenbach und Schwaibach den Ortschaftsrat zu wählen.
vor 11 Stunden
Offenburg
Wem gehört das Fahrrad, das mutmaßlich drei Jugendliche am Donnerstag in Offenburg demoliert haben? Die Polizei ist auf der Suche nach dem Besitzer oder Zeugen. Die Tatverdächtigen sind dagegen bereits ermittelt.
vor 11 Stunden
Gemeidnerat
Der Ortenberger Gemeinderat fasste den Grundsatzbeschluss zur Detailplanung zur Ortskernerneuerung. Ab Juli wird die Hauptstraße südlich vom Krone-Kreisel saniert, und 2020 geht es an die eigentliche Dorfmitte. 
vor 21 Stunden
Hansjakob-Schule Offenburg
Schüler der Hansjakob-Schule Offenburg machen ein Praktikum beim Reiterverein Offenburg. Sie lernen selbstständig zu arbeiten, füttern die Pferde. Auch das Stallausmisten gehört dazu. Das Offenburger Tageblatt hat sie an einem Vormittag begleitet.
vor 21 Stunden
Wahlkreis Haslach-Zell
Martin Teufel, Sybille Nock und Stefan Stehle aus Zell bewerben sich für das Bündnis 90/Die Grünen um ein Kreistagsmandat im Wahlkreis Haslach-Zell.