Offenburg-Zell-Weierbach

Schulmuseum in Zell-Weierbach wird 20 Jahre alt

Autor: 
Volker Gegg
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Januar 2016

Freuen sich auf das Jubiläumsjahr: Museumsleiter Bernd Schneider (Zylinder, mitte) mit den Schulmeistern, Freunden und Förderern des Schulmuseums in Zell-Weierbach. ©Volker Gegg

Vor 20 Jahren wurde das Schulmuseum Zell-Weierbach aus der Taufe gehoben. 321 624 Besucher wurden bisher dort und in der Filiale gezählt. Das Jubiläum wird mit mehreren Veranstaltungen gewürdigt. Seit 1998 leiten Bernd und Ulrike Schneider das Erlebnismuseum. 

»Früher kannten die Leute Zell-Weierbach nur vom ›Riedle‹, heute unbestreitbar durch unser Schulmuseum«, sagte Alt-Ortsvorsteher und Mitglied des Fördervereins für das Zeller Schulmuseum, Klaus Basler. Das Museum für ehemals »Großherzoglich Badische Schulen« im alten Schulhaus ist für den Rebort seit 20 Jahren Glückstreffer.

»Ein guter Grund, dies zu feiern«, erklärte Museumsdirektor Bernd Schneider beim offiziellen Empfang zum Jubiläumsjahr am Donnerstagabend. »20 Jahre – da ist es normalerweise nicht üblich, groß zu feiern, aber im Hinblick auf die Alterstruktur unserer Schulmeister und Fördermitglieder sollte man die Feste feiern, wie sie fallen«, witzelte Schneider. 

Seit 1998 leitet er mit seiner Ehefrau Ulrike mit Engagement und Herzblut das Schulmuseum. »Im Gründungsjahr 1996 zählten wir 100 Besucher, inzwischen sind es mit der Außenstelle in Badenweiler 321 621 Gäste, die eine historische Schulstunde genossen haben«, so Schneider.

Dabei wird das Museum nur ehrenamtlich geführt: Neben Schneider leiten noch drei Schulmeister die historischen Schulstunden. »Für ältere Besucher ist dies eine Zeitreise in ihre Schulzeit, den jungen zeigt es, wie es bei ihren Eltern oder Großeltern zuging«, erläuterte Schneider. 

Zum Start des Jubiläumsjahr waren neben den Fördermitgliedern des Schulmuseums die Biblothekare, Schulmeister sowie die Mitarbeiter des Bauhofs und der Gemeindeverwaltung eingeladen. »Für uns ist es selbstverständlich, dass wir zu einem solchen Anlass in der Zeller-Tracht erscheinen«, erklärte Alfons End. 

Bevor mit dem »Badner-Lied« das Jubiläumsjahr offiziell eröffnet wurde, blickte der Museumsleiter zurück auf die Erfolgsgeschichte des Museums: Eigentlich sollte in Zell-Weierbach ein kleines Schulbuchmuseum ins Leben gerufen werden. »Der Bücherbestand des hiesigen Schulrates Jupp Wunderle war zu groß für sein Haus, er wollte seine Sammlung öffentlich machen«, erinnert sich Schneider an den ehemaligen Kollegen. 

- Anzeige -

Ständig erweitert

Nach einem Besuch im Schulmuseum Friedrichshafen wurden die ursprünglichen Museums-Ansätze verworfen. »Das ging bei uns hier in Zell als Friedrichshafener Beschlüsse ein«, erinnert sich Basler. Die Leiterin des Schulmuseums hatte das Vorhaben kommentiert: »Da kommt alle halbe Jahre mal eine Lehrerin vorbei und sucht ein Buch.« Wunderle und Basler änderten ihr Vorhaben, und am 19. Mai 1996 wurde die ersten Räume des Schulmuseums Zell-Weierbach in Betrieb genommen. 

Mit den Jahren wurde das Museum erweitert: Eine Lehrerwohnung und über 20 Themenbereiche vom Adelshaus Baden bis hin zu den Exponaten der ehemaligen Offenburger Zibold`schen Mühle kamen hinzu. 
Auch in den Medien machte das Zeller Schulmuseum Karriere, sei es als Kulisse eines Kinofilms, Beiträgen im SWR-Fernsehen oder in Reportagen in überregionalen Zeitungen und Zeitschriften.

2008 wurde ein Förderkreis gegründet, in dem sich prominente Persönlichkeiten wie Max Markgraf von Baden, Valerie Markgräfin von Baden oder der frühere Bundespräsident Walter Scheel engagieren. 

Solch ein Erfolgsrezept verdient laut Schneider auch eine Außenstelle. 2014 eröffnete im alten Gärtnerhaus im Kurpark Badenweiler eine Filiale. 

Zum Jubiläumsjahr gibt es eine kleine Sonderausstellung, welche am Donnerstagabend eröffnet wurde. »Zum Geburtstag wurden wir vom Markgrafen nach Salem eingeladen«, freut sich Schneider. Einen Jubiläumswein wird es geben. Im Herbst soll ein prominenter Zeitgenosse in den Förderkreis aufgenommen werden. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 7 Stunden
Neuried - Altenheim
In Altenheim wird der Gemeindevollzugsdienst auf zehn Stunden pro Woche aufgestockt. Die SPD wollte 18 Wochenstunden haben, scheiterte aber an der Mehrheit. Thema kam aus dem Gemeinderat.
vor 7 Stunden
Mama half bei Entscheidung mit
Die Offenburger Hebamme Lisa-Marie Christ hat bei der Castingshow „The Voice of Germany“ souverän die nächste Runde geschafft. Alle vier Juroren wollten sie haben. Mama Ulla half ihr bei der Entscheidung.
vor 8 Stunden
Auf Lorbeeren ausgeruht?
Die Stadt Offenburg galt einst als Paradies für Radfahrer und Vorbild für andere Kommunen. Nun fordern Fahrrad-Aktivisten mutigere Entscheidungen. Die Verkehrsplaner der Stadt sehen selbst Handlungsbedarf und wollen stetig besser werden.
vor 9 Stunden
Zurück zu Liefer- und Abholdienst
Gastronomiebetriebe müssen ab Montag wieder schließen. Offenburger Wirte fühlen sich nun von der Politik abgestraft, obwohl sie alles dafür getan haben, die Hygienevorschriften umzusetzen.
vor 10 Stunden
Corona
Das Kulturbüro Offenburg sagt alle Veranstaltungen bis Ende November ab. Ersatztermine werden gesucht und Tickets zurückgenommen.
vor 10 Stunden
Offenburg
Warum der Reformationstag am 31. Oktober ein Feiertag ist, und was er mit der Entstehung der evangelischen Kirche vor 500 Jahren zu tun hat, erklärt die evangelische Dekanin Jutta Wellhöner. . 
vor 12 Stunden
Gemeinderat
Die nächste Stufe der Umsetzung des Digitalpakts steht an. Die Stadt Gengenbach will die Internetgeschwindigkeit erhöhen und W-Lan einrichten lassen, sodass alle vier Schulstandorte besser ausgestattet sind. Die genauen Pläne.
vor 13 Stunden
Erste Sitzung
Der neue Vorstand der Freien Wähler Offenburg hat nach der ersten Sitzung ihre Arbeit aufgenommen. Ein bereits gefasster Beschluss: barrierefreies Bauen soll verstärkt verfolgt werden.
vor 14 Stunden
Baubeginn im Mai möglich
Im Griesheimer Ortschaftsrat sind zwei Mögliche Varianten für den Umbau der Kita vorgestellt worden. Im November votiert der Bau- und Hauptausschuss. 
vor 15 Stunden
Offenburg
In Zusammenarbeit mit dem Offenburger Stadtarchiv zeigt das Offenburger Tageblatt Bilder vom alten Offenburg. Auch Leser können ihre Schätze einsenden.
vor 17 Stunden
Verhandlung vor Arbeitsgericht Offenburg
Nach der Beweisaufnahme im Bad-Streit ist die Stadt Offenburg siegessicher. Die geschasste Klägerin Monja Ludin und ihr Anwalt wittern Absprache, weil keine der Kassiererinnen die Vorwürfe gegen Freizeitbadchef Kienzler bestätigte.
vor 18 Stunden
Hauptversammlung
Das Jubiläumsjahr 2019, eine „Routinefasent“ 2020, Aufregung um zwei Dachsbabys und dann Corona: Die Bühler Narrenzunft Muhrbergdachse zog Bilanz und gibt einen Ausblick auf die Fasnacht 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Badischen Versicherungen (BGV) bieten passgenauen Rundumschutz für Ihr Auto.
    28.10.2020
    Vergleichen Sie jetzt und wechseln Sie bis 30. November Ihre Autoversicherung
    Vergleichen, kündigen und viel Geld sparen! Der 30. November gilt als Stichtag für Autobesitzer, wenn sie sich nach einer neuen Versicherung umschauen. Wer bis dahin seinen alten Vertrag kündigt, ist ab dem neuen Jahr frei für Neues. Exklusiven Schutz zum fairen Preis versprechen die Badischen...
  • Betonoptik ist ein absoluter Trend – unverzichtbar für das moderne Ambiente.
    28.10.2020
    Möbel Küchen Schreinerei Maier
    Individuell, innovativ und modern, so plant das Team von Möbel Maier das persönliche Wohnumfeld seiner Kunden. Das neue Küchenstudio gibt Einblicke in die neuesten Modelle von Global, zeigt aber auch, was die eigene Schreinerei alles leisten kann, wenn es um tolle Optik geht. Auch das Unternehmen...
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...