Ausverkaufte Reithalle

Schwofen mit Stil beim Zunftball der Althistorischen

Autor: 
Volker Gegg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Februar 2018
Verknüpfte Galerie ansehen
Diese Gruppe war als Raupen verkleidet zum Zunftball gekommen.

Diese Gruppe war als Raupen verkleidet zum Zunftball gekommen. ©Ulrich Marx

Von der »Schwarzwaldmarie« bis zur Piratencrew: Beim großen Zunftball der Althistorischen Narrenzunft am Fasentmontag wurde nochmal kräftig getanzt und gefeiert. Fantasievolle Kostüme waren bei der närrischen Ballnacht in der ausverkauften Reithalle überall zu sehen.   

Noch ein letztes Mal die Fasent so richtig genießen und hochleben lassen konnte man beim großen Zunftball der Althistorischen Narrenzunft am Fasentmontagabend in der Reithalle. Tanzen und schwofen mit Stil und Fantasie bis in den frühen Morgen hinein, war das Motto der Besucher in der ausverkauften Reithalle.  

Es sind wohl die besondere Atmosphäre und die Möglichkeit, ausgiebig zu tanzen, was viele Ballbesucher schon seit Jahren zum Zunftball der Althistorischen zieht. Und wer sich mal nicht auf der großen Tanzfläche austobte, der konnte andere Ballgäste in ihren außergewöhnlichen Kostümen bewundern. Von leuchtenden Fliegenpilzen über schnatternde Enten bis hin zu wilden Piraten: Die Kreativität der Ballbesucher ließ nichts zu wünschen übrig. 

Passende Partymusik

- Anzeige -

Doch nicht nur die Kostümideen der meisten Ballbesucher hatten Format, sondern auch die Stimmungs- und Partymusik durch »Tom & Andy« und die Partymacher von Hitradio Ohr. Der Ortenberger Feuerwehrkommandant Thomas Lange tanzte als Piratenkapitän auf der Tanzfläche, während sich eine Gruppe aus Appenweier ganz den Gutacher Bollenhüten verschrieben hatten. Für eine wirklich bombastische Stimmung sorgte die Redoutentanz-Gruppe der Althistorischen mit ihrer diesjährigen Tanzperformance zur »Schwarwaldmarie«. 

Kostüme prämiert

Für die besten Kostümideen gab es auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise, unter anderem Segwayfahrten und Gutscheine für Weinproben. Eine Jury nahm dazu jedes Kostüm unter die Lupe.  Neben einer tollen Fasenttanz- und Stimmungsmusik sorgten auch die Spättle der Althistorischen mit ihrem Spättletanz sowie mit der legendären Polonaise für Stimmung.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Auf Einladung des Gesang- und Kulturvereins
vor 2 Stunden
Die »Irish Boys« aus Oberschopfheim waren am Samstagabend zu Gast auf dem Schutterzeller Rathausplatz und heizten dem Publikum zum Herbstanfang kräftig ein. Es war der Höhepunkt im Jahresprogramm des Gesang- und Kulturvereins.
Ralf Özkara.
Nach umstrittener Äußerung zum »Kessel«
vor 5 Stunden
Nach dem Wirbel um eine Veröffentlichung des OB-Kandidaten Ralf Özkara (AfD) bei Facebook zum Jugendzentrum »Kessel« hat sich Jenny Haas, Sprecherin des Bündnisses Aufstehen gegen Rassismus, zu Wort gemeldet.
Täglich ein neuer Begriff
vor 5 Stunden
Von A wie Amtszeit bis Z wie Zeitbeamter – in unserem »Wahl-ABC« finden Sie alles Wichtige zur Offenburger Oberbürgermeisterwahl. Täglich kommt ein neuer Buchstabe dazu.
Wie kann Offenburg entlastet werden?
vor 5 Stunden
Immer dienstags und donnerstags fühlen wir in den nächsten drei Wochen den Kandidaten für die OB-Wahl auf den Zahn. In sechs Wahlprüfsteinen wollen wir von ihnen wissen, wie sie sich zu wichtigen Offenburger Themen positionieren. Heute: »Masterthema Verkehr: Wie kann Offenburg entlastet werden?«  
Besonders beliebt bei den jungen Teilnehmern von »Badenova bewegt« im Offenburger Bürgerpark war »Bubble Soccer«.
800 Teilnehmer bei "Badenova bewegt"
vor 7 Stunden
Etwa 800 Kinder wirbelten am Freitag durch den Offenburger Bürgerpark, als acht Grundschulen im Rahmen von »Badenova bewegt« um Punkte wetteiferten. Dabei konnten sie auch ganz neue Sportarten wie »Kidditch« ausprobieren.  
Alle Exemplare verkauft
vor 7 Stunden
Insgesamt 101 Exemplare sind am Freitag bei der Fundrad-Versteigerung am Offenburger Bahnhof unter den Hammer gekommen. »Es wurde wie immer alles verkauft«, konnte Bahn-Mitarbeiter Manfred Eckstein verkünden, der wie gewohnt als Auktionator tätig war.
Geschichtstag des Historischen Vereins Nordrach
vor 7 Stunden
Am Samstag hatte der Historische Verein Nordrach wieder zu einem Geschichtstag eingeladen. Diesmal ging es ums Thema »Kriegsende des Zweiten Weltkriegs in unserer Heimat«. Heinrich Schwendemann sprach über die Besetzung Südbadens durch die Franzosen, danach gab es Berichte, wie Zeitzeugen in...
Fessenbacher Weine
vor 7 Stunden
Die Vinothek für Fessenbacher Weine in Zell-Weierbach ist mit rund 500 Besuchern eröffnet worden. Bei dem Eröffnungsfest nach dem Umbau gab es Verkostungen von Fessenbacher und Zeller Weinen, Kellerführungen und Schlepperrundfahrten.
Ökumenischer Gottesdienst beim vierten Familienfest in Diersburg
vor 14 Stunden
Die evangelische und die katholische Kirche wachsen zusammen – zumindest Schritt für Schritt. Diersburg geht hier voran: Vertreter beider Kirchen unterzeichneten am Sonntag im Gottesdienst die »Ökumenische Partnerschaftsvereinbarung«.
Serie Ortsgespräche (15): Bühls Ortsvorsteher Georg Schrempp
vor 16 Stunden
Was macht Bühl lebens- und liebenswert? Wie beschreibt Ortsvorsteher Georg Schrempp seinen Heimatort? Wir wollten es für eine Serie wissen.  
Tourismusverein Durbach
vor 17 Stunden
Seniorengerecht, familientauglich, gut beschildert: Am Sonntag, 30. September, findet die offizielle Eröffnung der Ebersweierer Rundwege statt. Start- und Zielpunkt ist die Halle am Durbach. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr. Entlang der Wege gibt es Versorgungsstationen, sodass der Rucksack...
Berghauptener Gewerbeausstellung
vor 19 Stunden
Das Gewerbeforum Berghaupten zieht eine positive Bilanz der 6. Gewerbeausstellung (Bega). Vorsitzender Gregor Peters lobte das »uneingeschränkte Engagement aller Beteiligten«. 53 Aussteller waren dabei.