Ausverkaufte Reithalle

Schwofen mit Stil beim Zunftball der Althistorischen

Autor: 
Volker Gegg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Februar 2018
Diese Gruppe war als Raupen verkleidet zum Zunftball gekommen.

Diese Gruppe war als Raupen verkleidet zum Zunftball gekommen. ©Ulrich Marx

Von der »Schwarzwaldmarie« bis zur Piratencrew: Beim großen Zunftball der Althistorischen Narrenzunft am Fasentmontag wurde nochmal kräftig getanzt und gefeiert. Fantasievolle Kostüme waren bei der närrischen Ballnacht in der ausverkauften Reithalle überall zu sehen.   

Noch ein letztes Mal die Fasent so richtig genießen und hochleben lassen konnte man beim großen Zunftball der Althistorischen Narrenzunft am Fasentmontagabend in der Reithalle. Tanzen und schwofen mit Stil und Fantasie bis in den frühen Morgen hinein, war das Motto der Besucher in der ausverkauften Reithalle.  

Es sind wohl die besondere Atmosphäre und die Möglichkeit, ausgiebig zu tanzen, was viele Ballbesucher schon seit Jahren zum Zunftball der Althistorischen zieht. Und wer sich mal nicht auf der großen Tanzfläche austobte, der konnte andere Ballgäste in ihren außergewöhnlichen Kostümen bewundern. Von leuchtenden Fliegenpilzen über schnatternde Enten bis hin zu wilden Piraten: Die Kreativität der Ballbesucher ließ nichts zu wünschen übrig. 

Passende Partymusik

- Anzeige -

Doch nicht nur die Kostümideen der meisten Ballbesucher hatten Format, sondern auch die Stimmungs- und Partymusik durch »Tom & Andy« und die Partymacher von Hitradio Ohr. Der Ortenberger Feuerwehrkommandant Thomas Lange tanzte als Piratenkapitän auf der Tanzfläche, während sich eine Gruppe aus Appenweier ganz den Gutacher Bollenhüten verschrieben hatten. Für eine wirklich bombastische Stimmung sorgte die Redoutentanz-Gruppe der Althistorischen mit ihrer diesjährigen Tanzperformance zur »Schwarwaldmarie«. 

Kostüme prämiert

Für die besten Kostümideen gab es auch in diesem Jahr wieder attraktive Preise, unter anderem Segwayfahrten und Gutscheine für Weinproben. Eine Jury nahm dazu jedes Kostüm unter die Lupe.  Neben einer tollen Fasenttanz- und Stimmungsmusik sorgten auch die Spättle der Althistorischen mit ihrem Spättletanz sowie mit der legendären Polonaise für Stimmung.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Pfiffige Idee der Azubis
vor 31 Minuten
Dass der Nachwuchs in der Ver­packungsbranche »nicht von Pappe« ist, unterstreicht das Azubi-Team der Karl Knauer KG. Die jungen Auszubildenden des Verpackungsspezialisten aus Biberach sicherten sich am 8. Juni in Berlin den 1. Platz beim Wettbewerb »Papplic Viewing« des Hauptverbands der Papier-...
Waldservice Ortenau eG
vor 31 Minuten
Die Waldservice Orten-au eG mit Sitz in Ohlsbach hat am Freitagnachmittag in Gengenbach-Reichenbach den neuen ferngesteuerten Geräteträger »Irus Twin« vorgestellt.
Schulfest in Ohlsbach
vor 31 Minuten
»Zirkus in der Weinbergschule haben wir öfter, aber den magischen, fantastischen, atemberaubenden Zirkus gibt es bei uns nur alle vier Jahre«: Das teilte die Schule mit. Das Projekt Zirkus begann in der zweiten Woche nach den Pfingstferien.
Marodes Reetdach hat ausgedient
vor 31 Minuten
Der Historische Speicher in Oberharmersbachs Ortsmitte soll künftig mit Ziegeln eingedeckt werden. Das Gebäude hat bislang ein Reetdach,  das allerdings in die Jahre gekommen ist.
Glücklichsein ist Pflicht
vor 31 Minuten
Wer Ängste und Sorgen hat, kommt ins »Heilheim Heiterkeit«. Ob die Patienten dort tatsächlich glücklich werden, erfuhren die Zuschauer des Theaterstücks »Heilheim Heiterkeit«. Die Theater-AG des Oken-Gymnasiums brachte es auf die Bühne.
Delegation reist nach Thüringen
vor 7 Stunden
Eine Delegation aus Offenburg reist in die Partnerstadt Altenburg, um beim Festwochenende anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft dabei zu sein. Vom 29. Juni bis 1. Juli wird aber nicht nur die Freundschaft mit Offenburg gefeiert. Altenburg freut sich auch über Gäste aus seiner...
Aktuelle Mitteilungen und Informationen im Ortschaftsrat Weier
vor 9 Stunden
Mit dem Rathausplatz in Weier geht es voran. Was genau passiert und was noch geschehen wird, das teilte die Ortsvorsteherin mit.
Der Schutterwälder an sich
vor 9 Stunden
Ein Alters-Kindskopf macht Spaß - zumindest den Enkeln, ist also unersetzlich.
Offenburg
vor 10 Stunden
Das OFV-Gelände wird zum Wasser-, Sport- und Bewegungspark, die Kinzig renaturiert und mit Chill- und Erlebniszonen ausgestattet, der Stadteingang durch die Konversion der alten Burda-Druckerei aufgewertet: So sieht es die Machbarkeitsstudie vor, mit der Offenburg Anfang 2020 den Zuschlag für die...
Älteste Gengenbacherin
vor 11 Stunden
Gertrud Lück feierte am Donnerstag im Pflegeheim am Nollen ihren 106. Geburtstag. Sie ist die älteste Gengenbacherin. Bürgermeister-Stellvertreterin Gerda Bohnert (rechts ) gratulierte im Namen der Stadt. Gleichzeitig überbrachte sie die Glückwünsche des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.
Offenburg
vor 14 Stunden
Beamte der Kriminalpolizei haben am Mittwochnachmittag in Offenburg eine Frau beobachtet, die Gegenstände in die Richtung eines Mannes warf. Als die Beamten den Mann befragen wollten, wurde ein Polizist selbst Opfer einer weiteren Attacke.
Bewegungshungriger Apotheker
vor 16 Stunden
»Schon seit jeher bin ich lauf- und bewegungssüchtig«: Der 76-jährige Wolfgang Kiderlen aus Fessenbach bestritt zu Beginn dieses Monats zum 30. Mal den 100-Kilometer-Lauf in Biel in der Schweiz und gewann seine Altersgruppe M 75 in der Zeit von nur rund 15 Stunden – eine legendäre Ausnahmeleistung...