Paletta: »Wandern erfreut sich steigender Beliebtheit«

"Silberweg" ergänzt nun Prinzbachs Wanderwegenetz

Autor: 
Inka Kleinke-Bialy
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Mai 2017

Feierlich enthüllen sie Prinzbachs neue Wandertafel, die nun auch einen »Silberweg« ausweist: von links Klaus Beck, Daniela Paletta, Susanne Brückner und Manfred Krauß (Vorsitzender des Schwarzwaldvereins). ©Inka Kleinke-Bialy

Mit dem "Siberweg" hat Prinzbach nun eine weitere Attraktion für Wanderfreunde. Am Sonntag war Einweihung, ergänzt durch einen Naturpark-Bauernmarkt.

»Es gibt wirklich allen Grund zu feiern«, begrüßte Biberachs Bürgermeisterin Daniela Paletta am Sonntag eine große Gästeschar, die zur offiziellen Einweihung des Prinzbacher Silberwegs gekommen war. Ein Naturparkmarkt umrahmte das breitgefächerte Eröffnungsprogramm.

Neben viel Lokalprominenz wohnten unter anderem auch Staatssekretär Volker Schebesta und die Bundestagsabgeordnete Kordula Kovacs der Einweihung des neu konzipierten und neu ausgeschilderten Rundwanderwegs »Prinzbacher Silberweg« bei.
»Es ist kein Trugschluss, dass sich das Wandern in den letzten Jahren wieder größerer Beliebtheit erfreut, der Markt dafür ist riesengroß«, betonte Bürgermeisterin Paletta.

Tourismus stärken

Zur Stärkung des Tourismus im Sinne der einheimischen Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe sowie der Gemeinde ist es für Biberach und den Ortsteil Prinzbach daher »wichtiger denn je, gut ausgebaute und gut beschilderte Wanderwege zu haben«, unterstrich Paletta. Sorgt ein solches Wanderwegenetz doch für eine positive Wertschöpfung bei den Einheimischen und einen hohen Wohlfühlfaktor bei den Gästen.

- Anzeige -

Wie man den Wandertrend nutzen könne, zeige das Prinzbacher Hotel »Badischer Hof«, freute sich Paletta. Denn dieses bietet künftig Pauschalangebote für Wanderer sowie Wanderwochen an, und »auch der örtliche Schwarzwaldverein hat einiges vor, um die Touristen für unseren Ort zu begeistern.« Neben geführten Wanderungen im Sommer sind verstärkt Angebote für Familien geplant, beispielsweise Sonntagswanderungen.

Ideen weiter erwünscht

Die Bürgermeisterin hofft auf weitere Vorschläge und Ideen, »wie sich unsere Gemeinde  noch besser auf diesem Markt positionieren kann.« Viel Beifall begleitete die Enthüllung der neuen Wandertafel, die von Bruder Markus – dem Guardian des Zeller Kapuzinerklosters – gesegnet wurde und die mit dem Silberweg nun insgesamt drei Rundwege ausweist. Neu gestaltete Flyer dienen als Informationsmaterial.

Paletta bedankte sich unter anderem bei den vielen ehrenamtlichen Helfern, die das Projekt begleitet und umgesetzt haben, sowie namentlich bei Susanne Brückner von der Tourist-Info und bei Prinzbachs Ortsvorsteher Klaus Beck. Überdies galt ihr Dank dem Heimat- und Verkehrsverein sowie dem Landfrauenverein Prinzbach-Schönberg, die gemeinsam mit der Gemeinde jene drei Himmelsliegen gespendet haben, die an markanten Aussichtspunkten entlang des Silberweges zur Rast einladen.
Anlässlich des Naturparkmarktes, der die vom örtlichen Musikverein begleitete Einweihung des Silberwegs umrahmte, hob Paletta hervor: »Ich brauche nicht zu betonen, wie wichtig es ist, die heimischen Betriebe in ihren Bemühungen zur Direktvermarktung zu unterstützen.« 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Gisela Erhardt übergibt an Antke Wollersen
vor 2 Stunden
Um noch einmal »Neuland unter den Pflug« zu bekommen – Gisela Ehrhardt verlässt das Telefonseelsorge-Team Ortenau-Mittelbaden. Acht Jahre war sie dort die katholische Leiterin. Im Rahmen eines Gottesdienst und anschließendem Empfang wurde sie nun verabschiedet.
Neuer Pächter
vor 5 Stunden
Bora Cengiz kümmert sich im Offenburger Freizeitbad Stegermatt darum, dass jeder Besucher auch kulinarisch auf seine Kosten kommt. Der 34-Jährige betreibt die »Cengiz Schwimmbadgastronomie« und ist in der Ortenau kein unbeschriebenes Blatt mehr. 
»Unwürdiges Hickhack«
vor 5 Stunden
SPD-Chef Jochen Ficht meldet sich erneut zum vorgeschlagenen »Bürgerdiaolog« des von der SPD und den Grünen unterstützten Kandidaten Harald Rau zu Wort und reagiert damit erneut auf OB-Kandidat Marco Steffens (CDU). 
Weitere Vorfälle in Offenburg
vor 7 Stunden
Ein 25-Jähriger ist am frühen Dienstagmorgen im Offenburger Pfählerpark von zwei noch Unbekannten mit Glasflaschen traktiert worden. Erst in der vergangenen Woche berichtete die Polizei von 114 Strafverfahren, die sie seit dem 9. Juli in einem Schwerpunkteinsatz im Park in der Nähe des Bahnhofs...
Wie geht's am Gifiz weiter?
vor 11 Stunden
Bewirtschaftetes Strandbad oder Naturbad? Die Gifizbad-Initiative, die 5555 Unterschriften für den Erhalt des Strandbads gesammelt hat, möchte von den Kandidaten für die OB-Wahl in Offenburg wissen, wie sie zur Zukunft des Gifizsees stehen.  
Reaktion auf SPD-Kritik
vor 12 Stunden
OB-Kandidat Marco Steffens (CDU) meldet sich nach der Kritik von SPD-Chef Jochen Ficht an seiner Person zu Wort. Ortschaftsrat Wolfgang Schrötter wiederum kritisiert den Vorstoß der SPD als »unwürdiges Hickhack«.   
DFB-Pokalspiel
vor 14 Stunden
Auch im Pokalspiel des 1. FC Nürnberg gegen den SV Linx am Samstag in Kehl wird er »seinem« Club die Daumen drücken. Dies, obwohl er sich als einen guten Freund von Eric Ehle, dem sportlichen Leiter des Oberligisten, bezeichnet. Bei dem »Edelfan« des 1. FC Nürnberg handelt es sich um den 66-...
Erlös dient Fortführung der Arbeit
vor 19 Stunden
In genau einem Monat, am 14. September, wird am Hohberger Schützenhaus wieder der Benefizlauf von »Afridunga« zugunsten des kenianischen Partnerprojekts »Sheryl’s Orphans Children Home« gestartet.  
Neuer Versuch
vor 19 Stunden
Das Thema Austrägersuche und Verteilen des Mitteilungsblatts ist im Rammersweierer Ortschaftsrat breit diskutiert worden. Heraus kam, dass die Blätter ab Herbst probeweise für zunächst ein Jahr einmal monatlich als Appetitanreger an alle Haushalte verteilt werden sollen.
Offenes Werkstor
vor 19 Stunden
Wer drin ist, will aus diesem Gefängnis nicht mehr raus: 41 Leser besichtigten im Rahmen der OT-Aktion »Offenes Werkstor« das Hotel ­»Liberty« in der alten JVA. Sie waren begeistert, mit wie viel Herzblut und wie hochwertig bis ins allerkleinste Detail die Investoren Christian und Dietmar Funk aus...
Sanierung Ortsdurchfahrt Unterharmersbach
vor 19 Stunden
Die Bauarbeiten, die seit rund drei Monaten unter Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Unterharmersbach laufen, liegen voll im Zeitplan. Am 5. September, so Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner, soll der Verkehr in diesem Bereich wieder auf der L 94 rollen. Auch die Kilwi kann stattfinden, allerdings gibt...
Neuried-Altenheim
vor 19 Stunden
Eine atemberaubende Ballonfahrt über den Sommerhimmel des Rieds erlebten die Teilnehmer beim Tauziehfest auf dem Festplatz in Altenheim. Ludwig und Elke Vogel aus Haslach hatten sich das Erlebnis zur silbernen Hochzeit geschenkt.