Stadtkapelle spielte vor vollen Rängen

Sommerkonzert mit Ehrungen

Autor: 
Manfred Vetter
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Juli 2019

Volker Hering gab die Urkunden für die abgelegten Leistungsabzeichen an den Musikernachwuchs aus. Von links: Lara Zipfel, Volker Hering, Lisa Ruprecht, Lätizia Schmid, Emily Müller, Hannah Hering, Stefanie Arnold, Nico Hering, Isabel Kroker, Karen Pujnar. ©Stadtkapelle

Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle und der Jugendkapelle, die Youngsters, haben vor dem Beginn der Sommerpause noch einmal richtig Gas gegeben. Der Platz auf dem Schulhof der Konrad-Adenauer-Schule war so gut besucht wie noch nie. Bei dem Konzert wurden auch die Leistungsabzeichen an den Nachwuchs vergeben.
 

Obwohl es am Donnerstag beim Sommerkonzert einen kleinen Schauer gab, machte die Musiker-Truppe mit ihrem Dirigenten Axel Berger nach einer kleinen Pause gleich weiter, um gute Sommer-Stimmung zu verbreiten. Die Service-Crew hatte alle Hände voll zu tun, um alle Wünsche der Besucher zu erfüllen. Volker Hering führte durch das Programm – gewohnt redegewandt und immer zu einem Spaß bereit.

- Anzeige -

Die Youngsters begannen mit Dirigent Axel Berger. Sie begeisterten das Publikum und erhielten für ihr Können viel Beifall. Die Aktiven der Stadtkapelle setzten noch einen oben drauf und zogen alle Register. Stadtmusikdirektor Axel Berger hatte das Programm für diesen Anlass maßgeschneidert. Die Sambarhythmen passten super zur Hitze. In »Heal the World« zeigte Pascal Aléman sein Können als Saxophonsolist. »Hoch Heidecksburg« war ein Leckerbissen für die Marschfans, die es zeitweise nicht auf ihren Sitzen hielt. Auch »Happy Lehar« passte in das sommerliche Gefühl. Mit einer bunten Mischung ging es weiter. Immer wieder brandete lauter Beifall auf bis das letzte Stück verklungen war.

Beim Sommerkonzert der Stadtkapelle ehrte der Vizevorsitzende der Stadtkapelle, Volker Hering, einige Musikerinnen und Musiker. Lätizia Schmid, Emily Müller, Hannah Hering, Stefanie Arnold, Nico Hering, Isabel Kroker haben das Leistungsabzeichen in Bronze erreicht, Lisa Ruprecht bekam das Abzeichen in Silber. Einen besonderen Dank erhielt Sylvie End. Sie hatte als Orchestervorstand das ganze Jahr über viel Arbeit. In den vergangenen Wochen musste sie die beiden Konzertreisen nach Olsztyn und Lons le Saunier organisieren – eine enorme Leistung, da die Wünsche aller Mitfahrenden unter einen Hut zu bringen waren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Hohberg
Wolfgang Schilli (FWH) äußert Kritik an der neuen Spielgelegenheit beim Laugasserfeld Niederschopfheim. Bürgermeister Klaus Jehle will nachbessern lassen.
vor 5 Stunden
Neuried
Am Tag der Landtagswahl im Land ist auch die Wahl zum Neurieder Bürgermeister. Der Gemeinderat legte die Termine fest. Die Ausschreibung ist am 11. Dezember diesen Jahres.
vor 5 Stunden
Städtische Gleichstellungsbeauftragte geht in Ruhestand
Die städtische Gleichstellungsbeauftragte Regina Geppert (65) geht im Sommer 2021 in Ruhestand. Die Stadt Offenburg sucht per Stellenanzeige ihre Nachfolgerin, die zum 1. April 2021 beginnen soll.
vor 6 Stunden
Offenburg
2018 eskalierte die Situation am Pfählerpark beim Offenburger Bahnhof: Es kam zu Saufgelagen, Ruhestörungen, Drogengeschäften und Schlägereien. Jetzt schlagen die Anwohner erneut Alarm.
vor 6 Stunden
Ortenberg
Seit vier Wochen gibt es am Schlossblicksee ein Badeverbot nach dem ein starkes Fischsterben fest­gestellt wurde. Das Verbot wurde am Freitagnachmittag aufgehoben. 
vor 7 Stunden
Aktion von "Bee better" am Kulturforum
Auf 1000 Quadratmetern sind am Kulturforum in Offenburg Samen für eine Blühwiese ausgesät worden. Initiiert hat die Aktion „Bee better“ in Kooperation mit mehreren Partnern – wie darunter Hitradio Ohr und Schwarzwaldradio.
vor 9 Stunden
Besucher-Bilanz
Ganz im Zeichen von Unwägbarkeiten und Restriktionen durch die Corona-Pandemie stand die diesjährige Freizeitbadsaison in Gengenbach. Die Auflagen für den Badebetrieb waren immens.
vor 11 Stunden
Offenburg und Neuried
Bei Kontrollen in Offenburg und Neuried hat die Polizei 39 Autofahrer erwischt, die keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten. Außerdem benutzten 14 Personen ihr Handy am Steuer.
vor 11 Stunden
Offenburg
Mehrere Stunden lang dauerte in der Nacht auf Freitag eine Suchaktion der Polizei in der Offenburg Innenstadt. Den Einsatzkräften wurde eine Person auf einem Dach gemeldet, die womöglich in Gefahr war.
vor 12 Stunden
Offenburg
Bei einer Personenkontrolle am Offenburger Bahnhof hat ein Mann versucht, Polizeibeamte anzugreifen. Er wollte sich nicht ausweisen. 
Nicht alle Hütten im Außenbereich sind vorschriftsgemäß errichtet worden. Die Offenburger Stadtverwaltung möchte illegalen Bauten entgegenwirken.
vor 12 Stunden
Stadt kündigt Bestandsaufnahme an
Immer wieder sorgen Hütten, die im Außenbereich unerlaubt errichtet worden sind, für Ärger. Die Stadt Offenburg will sich des Themas annehmen und eine Bestandsaufnahme in Auftrag geben.
vor 12 Stunden
Selbstständig in Corona-Zeiten
Katrin Bamberg war als selbstständige Märchenerzählerin auf Erfolgskurs – dann kam die ­Pandemie. Mithilfe des BNI-Unternehmerteams „Salmen“ aus Offenburg fand sie eine Alternative.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...