Offenburg

Stadt will 115 neue Parkplätze am Bahnhof schaffen

Autor: 
Christian Wagner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

In der Hauptstraße 16 und der Rheinstraße 2 sollen am Bahnhof Schotterparkplätze entstehen. ©Stephan Hund

Die gute Nachricht: Die Stadt will direkt am Offenburger Bahnhof zwei Schotterparkplätze mit zusammen 115 Stellplätzen einrichten. Die schlechte: Einer davon soll erst Mitte 2020 fertig sein.

Einen Parkplatz am Bahnhof zu finden, ist ein schwieriges Unterfangen. Das ist kein Geheimnis. Nun will die Stadt reagieren: Sie will auf den Grundstücken Rheinstraße 2 (ehemaliges Obdachlosenheim) und Hauptstraße 16 (ehemals Reifen Dinser) zwei Schotterparkplätze einrichten. Dies ist den Unterlagen für die Sitzung des Technischen Ausschusses am Montag, 17. September, zu entnehmen. Beide Grundstücke sind demnach zwischenzeitlich im Besitz der Stadt. Für den Bau und die Bewirtschaftung der Parkplätze wären die Technischen Betriebe Offenburg zuständig.

Mit dem Bau des Parkplatzes an der Rheinstraße soll laut Reno Beathalter und Nikolaus Hollerbach von den TBO bereits Ende 2018/Anfang 2019 begonnen werden. Fertigstellung soll im ersten Quartal 2019 sein. Auf dem 2409 Quadratmeter großen Grundstück sollen für 75 000 Euro 49 Parkplätze entstehen.

66 Parkplätze ab Mitte 2020

- Anzeige -

Weil das 2403 Quadratmeter große Grundstück Hauptstraße 16 früher zeitweise als Tankstelle genutzt wurde und darüber hinaus ein Kampfmittelverdacht besteht, soll es dort erst ab Oktober 2019 losgehen. Die 66 Parkplätze (Kosten: 95 000 Euro) sollen ab Mitte 2020 zur Verfügung stehen.

Beathalter und Hollerbach betonen, dass es sich bei den Parkplätzen um eine provisorische Einrichtung handeln soll. Wenn im Zuge des Sanierungsgebiets der Bahnhof angepackt wird, werde eine Lösung mit Parkhaus bevorzugt.

INFO I: Die Tarife sind wie folgt geplant: 30 Minuten 0,60 Euro; eine Stunde 1,20 Euro; ein Tag 4,50 Euro; eine Woche 18 Euro; ein Monat 65 Euro. Dies entspricht dem Tarif des angrenzenden P & R-Platzes der Bahn.

INFO II: Der Technische Ausschuss tagt am Montag, 17. September, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Technischen Rathauses.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 1 Stunde
Vielgereist, mit der Heimat verbunden
Der Schutterwälder Artur Hohn feiert am Mittwoch, 24. Juli, seinen 90. Geburtstag. Er war lange Jahre Lehrer, zuletzt Konrektor, an der EichendorffSchule Albersbösch und ist Begründer des Historischen Vereins Schutterwald.
vor 3 Stunden
Durbach
Sein gesamtes Berufsleben und damit 48 Jahre lang arbeitete Klaus Koger in der Schreinerei Eckert in Durbach. Nun wurde Koger in den Ruhestand verabschiedet. Er sei stets zur Stelle gewesen, auch außerhalb der Geschäftszeiten, betonte Bernd Eckert.
vor 3 Stunden
Interview mit Martin Seidel und Matthias Heck
Martin Seidel und Matthias Heck bilden als Nachfolger von Thomas Laubenstein und Alois Lehmann die neue Spitze der Sparkasse Gengenbach. Laubenstein ist schon im Ruhestand, Lehmann geht Ende August. Seidel und Heck beschreiben im OT-Interview ihre Ziele. Ein Schwerpunkt ist die Digitalisierung.  
vor 3 Stunden
Beeindruckende Bilanz in der Hauptversammlung
Eine beeindruckende Bilanz legte der FV Unterharmersbach in der Hauptversammlung im Hotel »Klosterbräustuben« vor. In den Berichten der Abteilungsleiter aus den Bereichen Fußball und Handball wurde deutlich, welche hervorragende Arbeit für den Spielbetrieb der 18 Mannschaften des FVU Woche für...
vor 3 Stunden
Hinweise auf Gefahren
Alle größeren Fahrzeuge der TBO werden ab sofort mit Aufklebern versehen, die auf die Gefahr des »toten Winkels« hinweisen. Baubürgermeister Oliver Martini, Verkehrschef Thilo Becker und Alex Müller, Betriebsleiter der TBO, unterstützen aktiv die Aktion.
vor 3 Stunden
Genuss im Park
Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung Genuss im Park von Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. Juli, präsentiert »Marx Galleries« in der Kittelgasse 22 Heimat-Bilder des Hornberger Künstlers José Schloss sowie ein neues Trachtenmotiv von Sebastian Wehrle. Die Vernissage findet am morgigen...
vor 3 Stunden
Der Harmersbacher
Die Nachricht landete kürzlich aus heiterem Himmel im Posteingang des Computers.
vor 11 Stunden
Offenburg
Am vergangenen Freitag wurde Harald Udri nach 25 Jahren als Rektor der Waldbachschule, Sonderpädagogisches Bildungszentrum Lernen, in den Ruhestand verabschiedet.
vor 11 Stunden
40 Stadträte verpflichtet
Die Grünen als neue stärkste Kraft, ein Frauenanteil von 30 Prozent, 14 neue Gesichter, darunter Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter: Am Montagabend wurde das neue Offenburger Stadtparlament verpflichtet. Die 40 Stadträte sind für fünf Jahre im Amt.  
vor 11 Stunden
Gemeinderat wählte
Zwei der drei Ortsvorsteher der Stadt Zell sind seit Montag im Amt: Der Gemeinderat wählte in geheimer Abstimmung Lorenz Breig (Oberentersbach) und Christian Dumin (Unterentersbach). Wer Nachfolger von Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner wird, soll spätestens am 16. September feststehen.  
vor 11 Stunden
Realschule
Am Freitagabend war es endlich soweit – die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Realschule Neuried nahmen ihr Zeugnis der Mittleren Reife entgegen. Familie, Freunde, Lehrer und viele Ehrengäste feierten sie in der Langerothalle.  
vor 12 Stunden
Realschulabschluss am Abend absolviert
Ihren Abschluss an der Abendrealschule haben alle Absolventen in diesem Jahr geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.