Offenburg

Starke Musik, Tränen und Cowboyhüte

Autor: 
Wolfgang Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. Juni 2013
Wolfgang Müller - Bernfried Adler (von links), Armin Hertle, dahinter am Schlagzeug Gerhard Zeil, Sängerin Andrea Dieterle

Wolfgang Müller - Bernfried Adler (von links), Armin Hertle, dahinter am Schlagzeug Gerhard Zeil, Sängerin Andrea Dieterle

Berghaupten. Die Narrenzunft »Knerbli« lud zu einer zünftigen Country-Party in den »Dreschschopf« ein. Zu Gast waren am Samstagabend mit »Southbound« aus Offenburg eine der bekanntesten Country-Bands im weiten Umkreis und viele Zuschauer aus der ganzen Region, so dass noch nachträglich bestuhlt werden musste. In der alten Berghauptener Scheune war ein Hauch von Wildwest zu spüren. Die rustikale Ausstattung passte ideal, ebenso der Duft von gegrillten Steaks und Würsten. Teilweise in typischem Outfit aus Amerikas Pionierzeit um das 19. Jahrhundert waren Besucher gekleidet, der eine oder andere Cowboyhut ragte aus dem Publikum.

Hans Enderle, Bandleader von »Southbound« und früher Rektor der Gengenbacher Förderschule, erinnerte mit bewegter Stimme an den im Mai verstorbenen Herbert »Happy« Krüger. Der Schlagzeuger habe mit seinem Teamgeist, seiner Fröhlichkeit und seinem Können eine tragende Rolle in der Band gespielt, der er fast 30 Jahre angehörte. Untermalt wurde dieses Gedenken mit Krügers Lieblingssong. Ein großes Foto Krügers, dekoriert mit Rose und Trauerflor, stand auf einer Staffelei vor der Bühne. Es flossen einige Tränen.

- Anzeige -

Mit Enderle (Piano, Harp, Fiddle, Vocals), Reiner Biehr (Bass, Vocals), Gerhard Zeil (Drums), Armin Hertle (Gitarre, Mandoline, Vocals), Bernfried Adler (Gitarre, Steelgitarre, Banjo, Vocals) sowie Frontfrau und Sängerin Andrea Dieterle präsentierte sich »Southbound« mit dem typischen, sehr sauber gespielten Country-Sound, unterstützt durch den feinen vierstimmigen Gesang sowie durch die gefühlvollen Backvocals. Teils rockige, teils bluesige Elemente finden hier ihre Berechtigung – einfach eine sehr gelungene Mischung dieser »Country-Rock«. Die urwüchsige Spielfreude der Musiker um Enderle kam bei sommerlichen Scheunentemperaturen bestens an. Mit Welthits wie »Jambalaya«, »Bad Moon rising« und »On the Road again« erreichte »Southbound« die Herzen der Gäste, die begeistert summten oder im Rhythmus mitklatschten. »Down on the Corner«, »Lonesome me« und »Some broken Hearts« standen ebenso auf dem Programm wie altbekannte Titel aus der Country-Musik, die die Musiker exzellent umsetzten. Einen besonderen Touch brachte Bernfried Adler auf der typischen Steelguitar ins Spiel, die einfach zur Countrymusik gehört. Genau wie das Fiddle- , Piano- und Harpspiel von Enderle mit seinen kurzen, aber prägnanten Ansagen. Natürlich darf man auch Armin Hertle nicht vergessen, dem Gitarristen der Rockband »Mainstreet«, der seit 2006 auch in dieser Formation spielt und singt – und das mit seiner unverwechselbaren Stimme. Andrea Dieterle mit ihrer kraftvollen Stimme überzeugte als Frontfrau auf ganzer Linie. Reiner Biehr als Bassist und Sänger, der vorher schon jahrzehnte bei den »Ramonas« spielte, machte einen tollen Job. Ebenso Drummer Gerhard Zeil, der gefühlvoll und sicher sein Instrument – früher semiprofessioneller Schlagzeuger unter anderem bei »Barracudas« und »Meridian« – beherrschte und dabei noch eine hervorragende Stimme hat. Rauschender Applaus des Publikums war der Dank an die sechs Musiker, die ihren Job mit Bravour erledigten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Offenburg
Nach dem Brand eines Wohnhauses in Schutterwald am Dienstag vor einer Woche bei der Autobahnmeisterei sind die Ermittlungen der Beamten der zuständigen Kriminalinspektion vorangeschritten.
vor 3 Stunden
Offenburg
Das Vorhaben, in einem Lebensmittelgeschäft in der Marlener Straße in Offenburg Alkohol zu stehlen, endete für vier Jugendliche am Dienstagnachmittag vorerst bei der Polizei.
vor 3 Stunden
Fahrbahnsanierung und Querungshilfe
Die Bahnhofstraße in Schutterwald wird für 205 000 Euro saniert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 5. Oktober. 
vor 5 Stunden
Durbach
Das goldene Weindorf richtet sich sein erstes Ökokonto ein. Auf der „Riedhalde“ in Ebersweier sollen durch ökologische Maßnahmen zukünftige Bauarbeiten ausgeglichen werden. 
vor 8 Stunden
Noch ein paar offene Fragen
Ein Raum für offene Jugendarbeit in Bühl steht nun zur Verfügung. Im alten Kindergarten ist vorübergehend Platz für die Jugendlichen geschaffen worden. Es besteht aber noch Gesprächsbedarf.
vor 8 Stunden
Kleinere Gruppen und kürzere Übungszeiten
Am Montag starteten beim Turn- und Sportverein Rammersweier nicht nur die Veranstaltungen für die Kinder, sondern auch die Erwachsenen dürfen sich wieder unter Anleitung ihrer Übungsleiter vor Ort bewegen. Aufgrund der Pandemie sind jedoch einige Vorschriften und Einschränkungen zu beachten.  
vor 11 Stunden
Ehemaliges Volksbank-Areal
Die Pläne für die Bebauung des einstigen Volksbank-Areals in Zunsweier mit mehreren Mehrfamilienhäusern werden konkret und wurden im Ortschaftsrat vorgestellt. 
Für Trauernde kann es hilfreich sein, Menschen zu begegnen, die in ähnlichen Situationen sind.
vor 13 Stunden
Infotermin am 2. Oktober
Nach der coronabedingten Pause bietet das Bildungszentrum Offenburg wieder einen Gesprächskreis für Trauernde an. Ein Infoabend dazu wird am Freitag, 2. Oktober, angeboten. 
vor 13 Stunden
Seniorenresidenz Kinzigtal
Die Betreiber der Seniorenresidenz bitten in Absprache mit dem Gesundheitsamt des Ortenaukreises, bis 10. Oktober auf Besuche zu verzichten. Der Grund: Es gibt einige Corona-Infektionen in einer der fünf Gruppen.
Am Sonntag, 4. Oktober, können Teilnehmer beim Aktionstag „Offenburger Weinspaziergänge“ die herrliche Landschaft und den Wein genießen.
vor 21 Stunden
Aktionstag am 4. Oktober
Offenburgs Winzer und Weinerzeuger laden für Sonntag, 4. Oktober, zum Aktionstag „Offenburger Weinspaziergänge“ ein. Der Herbst sorgt in den Weinbergen für einen ganz besonderen Zauber. Für Liebhaber des Offenburger Weins stehen zwei Rundwege zur Auswahl, bei denen jeweils an drei Stationen je zwei...
vor 21 Stunden
Neuried - Schutterzell
Der Ortschaftsrat Schutterzell möchte eine schönere Bepflanzung der Blumenkübel auf dem Kirchplatz. Warum und wie das geschehen soll, war Thema der Sitzung am Mittwoch.
vor 21 Stunden
Spannender historischer Spaziergang
Alfons End ist ein profunder Kenner der Ortshistorie und ein wandelndes Geschichtslexikon für den Weinort Zell-Weierbach. Bei einem Spaziergang erklärte er den Teilnehmern viele Besonderheiten.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die frisch gebackenen Gesellen von J. Schneider Elektrotechnik halten ihren Gesellenbrief in Händen.
    28.09.2020
    J. Schneider Elektrotechnik feiert die frisch gebackenen Gesellen
    Bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg haben jetzt fünf Auszubildende ihren Gesellenbrief entgegengenommen, darunter auch Kammersieger Tobias Sachs. Mit der Übergabe der Urkunde starten fünf Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik in einen neuen Lebensabschnitt. Da die offizielle...
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.