Offenburg

Stefan Böhm: Kinder haben ein Recht auf Matsch

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2016

©Ulrich Marx

In der Rede zur Einweihung des Spielplatzes im Franz-Volk-Park habe Edith Schreiner den neu errichteten Brunnen als kinderattraktiv bezeichnet und dabei ausdrücklich ihn als Kritiker dieses Brunnens angesprochen, schreibt Grünen-Stadtrat Stefan Böhm an die Oberbürgermeisterin. Dieser Meinung sei er nicht. »Dieser Brunnen ist die in Stein gemeißelte  Verweigerung des kindlichen Grundrechts auf Matsch«, betont Böhm.

Die Nordweststadt biete Kindern im näheren Wohnumfeld wenig anregende Erlebnisräume. Dieses Jahr zum Beispiel würden die 40 Eisenbahnergärten mit ihren Verstecken, Wasserbecken  und Kinderbaustellen  zerstört. Gerade deshalb müsse die Stadt dem »kindlichen Elementarbedürfnis nach Wasser und Dreck« (Alexander Mitscherlich) auf einem zentralen Spielplatz wie im Franz-Volk-Park gerecht werden.

Das sei dort aber nicht der Fall: Für teure 40 000 Euro sprudle das Wasser aus zwei 15 Zentimeter hohen Fontänen, es könne nur mühsam und langwierig mit einem Eimer aufgefangen werden. Nachts sei der Brunnen geheimnisvoll beleuchtet. Da aber lägen die Kinder im Bett und träumten:  von einer Wasserstelle, wo sie das Wasser in großem Pumpenschwall »kommandieren« können, wo sie mit den Füßen den Schlamm spüren oder im Hochsommer gleich »richtig baden«, wo sie im Sand »Bachläufe« bauen, »Seen« aufstauen und »Schiffle« schwimmen lassen; wo sie gemeinsam wild spritzen oder abseits allein »Kuchen backen« können. 

- Anzeige -

So eine Wasserstelle sei am Friedrich-Ebert-Spielplatz am Ortenau-Klinikum recht gut gelungen; den Kindern im Franz-Volk-Park werde sie vorenthalten. Die »Mütter vom Franz-Volk-Park« hätten sich in der »Bürgerbeteiligung« für eine anregungsreiche Wasserspielstelle ausgesprochen. Nicht nur in diesem Punkt sei ihr Votum unberücksichtigt geblieben.

Die Verwaltung habe eine künstlerisch wertvolle, granitpolierte Kleinstfontäne verwirklicht, in Böhms Augen »eine Fehlinvestition«: teurer als eine Pumpe, mit relativ wenig Spielnutzen. Böhm abschließend: »Ich finde, die Verwaltung sollte hier nachbessern.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Aktion der Stadt am "Weinsamstsag"
Am 8. August steigt in der Offenburger Innenstadt der „Weinsamstag“. Fleißiges Einkaufen wird an diesem Tag von der Stadt mit einem Bonus belohnt.
vor 2 Stunden
Rüstig bis ins hohe Alter
Maria Litterst aus Fessenbach feiert heute ihren 100. Geburtstag. Auch die Fessenbacher Dorfgemeinschaft gratuliert ihrer ältesten Einwohnerin, obwohl sie seit Kurzem im Pflegeheim Seidenfaden lebt. 
vor 3 Stunden
Kurs abgeschlossen
Mehr Grundkenntnisse angeeignet: Mitglieder der Nachbarschaftshilfe Windschläge haben den Kurs „Häusliche Betreuung in der Altenpflege“ erfolgreich abgeschlossen. 
vor 4 Stunden
Förderverein Gymnasium Gengenbach
Wegen der Sanierung des Marta-Schanzenbach-Gymnasiums ist der Förderverein mit seiner Werkstatt vorübergehend umgezogen. In der Halle befinden sich bereits das „Temopolis“ und Xenoplex-Labore.
vor 4 Stunden
Haus- und Landwirtschaftliche Schule Offenburg
Die Haus- und Landwirtschaftliche Schule Offenburg  feierte ihre erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten stimmungsvoll beim „Forum am Rhein“, das direkt an der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich (Altenheim/Eschau) liegt.
vor 4 Stunden
Der Kinzigtäler
Ihr müsst dem Volk aus Maul schauen. Reformator Martin Luther hat eine Reihe geflügelter Worte geschaffen, die noch heute in aller Munde sind. Er meinte damit, sich die Sorgen und Nöte der Menschen anzuhören, um diese zu verstehen.
vor 4 Stunden
"Corona-Not" macht erfinderisch
Aufgrund der Coronavorschriften war die Abschlussfeier in der Offenburger Reithalle etwas anders. Schulleiter Stefan Joost ließ es sich nicht nehmen, jede Gruppe in einer separaten Ansprache zu würdigen und zu verabschieden.
vor 12 Stunden
Neuried - Dundenheim
Früher engagiert sich Horst Goronzi in den Vereinen, heute ist er dort Ehrenmitglied
vor 12 Stunden
Offenburg
Philipp Felsen (18) aus Niederschopfheim hat sein Abitur am Grimmelshausen-Gymnasium in Offenburg gemacht. Seine Neigungsfächer waren Gemeinschaftskunde, Physik, Deutsch, Englisch und Mathe. Zu seinen Hobbys zählen Fotografieren und Joggen.
vor 13 Stunden
Neuer Song, Jubiläum und Hiphop als Rettung
Claudio Esposito hat dem Hiphop viel zu verdanken. Alles nahm Fahrt auf mit der „Rockin till Death“-Crew. Zu deren 25-jährigen Bestehen hat Esposito einen ambitionierten Song aufgenommen.
vor 13 Stunden
Neuried - Altenheim
Nach einem guten Jahr 2019 erlebt der größte Altenheimer Verein heuer Rückschritte auf vielen Ebnen – Corona sei Dank. Der Handballschnuppertag war wieder ein Erfolg. Und der TuS ehrt treue Mitglieder.
vor 14 Stunden
Gratis-Spektakel auf dem Kulturforum
Die städtische Kultur will den Daheimgebliebenen im Sommer etwas bieten: 14 Tage lang kann man abends am Kulturforum eine Lichtinstallation bestaunen, der Schlachthof öffnet und Schäuble spricht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...