Vortrag bei der Flüchtlingshilfe Rebland

Susanne Steuber rettet mit "Sea-Eye" Flüchtlinge aus dem Meer

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Januar 2018

Ehrenamtliche Helfer von »Sea-Eye« halten auf dem Mittelmeer Ausschau nach Flüchtlingsbooten. Das Verteilen von Schwimmwesten ist eine der ersten Maßnahmen, wenn ein solches Boot entdeckt wird. ©Sea-Eye

Die Arbeit der Hilfsorganisation »Sea-Eye« dreht sich zentral um die Unterstützung und Betreuung von Flüchtlingen auf See. Beim aktuellen Treffen der Flüchtlingshilfe Rebland in Rammersweier gab Susanne Steuber Einblicke in die Arbeit der Organisation.  Die Rettung von Flüchtlingen auf dem ...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Urlaubspost aus Sizilien
Sommerzeit – Urlaubszeit! Viele Offenburger gönnten sich in diesen und den zurückliegenden Tagen einen Tapetenwechsel. Um die Daheimgebliebenen an den Urlaubserlebnissen teilhaben zu lassen, gibt es die OT-Aktion »Urlaubspost: Leser grüßen Offenburg«. 
vor 5 Stunden
Im Überblick
Ausschüsse, Beiräte, Stiftungen: Unsere große Übersicht zeigt, welcher Bürgervertreter in welchem Gremium der Stadt Offenburg Mitglied ist, mit welchen Themen sich die Ausschüsse beschäftigen – und wer für was der richtige Ansprechpartner ist.
vor 5 Stunden
Täglich am Schreibtisch
Michael Nitze, Seniorchef der Kronenbrauerei, feiert an diesem Dienstag seinen 75. Geburtstag. Das Fest steigt am Freitag beim größten Kunden der Brauerei, zu dem es längst freundschaftliche Beziehungen gibt. 
vor 7 Stunden
DRK-Kreisverband Wolfach zog in Zell a. H. Bilanz
»Wir sind eine große Rotkreuz-Familie«, betonte Kreisvorsitzender Jürgen Nowak zu Beginn der Jahresversammlung des DRK Kreisverbandes Wolfach, die am vergangenen Donnerstagabend im Zeller Kulturzentrum stattfand: »Jeder arbeitet an seinem Platz zum Wohle des Großen und Ganzen.«  
vor 7 Stunden
Ehrennadel erhalten
In der jüngsten Ortschaftsratssitzung hat Ortsvorsteher Willi Wunsch vier Mitglieder geehrt. Für jahrelanges kommunalpolitisches Engagement wurden Regina Heilig, Fritz Broß, Herbert Lenz und Sieglinde Metzler mit der Ehrennadel ausgezeichnet.
vor 7 Stunden
Berghaupten war Gastgeber
Die Senioren der Seelsorgeeinheit St. Pirmin (Ortenberg, Ohlsbach, Gengenbach, Berghaupten) wurden dieses Jahr von  der Pfarrgemeinde Berghaupten eingeladen, den Nachmittag im dortigen Pfarrsaal zu verbringen. 
vor 7 Stunden
Viel Lob zum "Zehnjährigen"
Für sein zehnjähriges Dienstjubiläum wurde Kreisgeschäftsführer Volker Halbe auf der Kreisversammlung des DRK am vergangenen Donnerstag ebenso geehrt wie weitere langjährige hauptamtliche Mitarbeiter sowie besonders aktive Ausbilder.
vor 15 Stunden
Jedermann und Mannschaften
Fast 40 Schützen, darunter 14  Damen, nahmen am Mannschaftspokal- und Jedermannspreisschießen der Schützengesellschaft Dundenheim teil. Die Vorjahressieger setzten sich wieder durch.
vor 16 Stunden
In NIederschopfheim
Das Herbstfest des Musikvereins Niederschopfheim hat an zwei Tagen seine Gäste ausgezeichnet unterhalten. Das Motto: »Blasmusik und Wein«.
vor 16 Stunden
Knifflige Fragen beantwortet
Im Rahmen eines kleinen Umtrunks im Weingut Pieper Basler haben die Offenburger Weinbaubetriebe die ersten drei Gewinner des Weinquiz’ gekürt, informiert die Stadt Offenburg in einer Pressemitteilung. 
vor 18 Stunden
Kooperation von Schule und Verein
Am Donnerstag machte das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbunds Station in der Grundschule Schutterwald-Langhurst.
vor 18 Stunden
Caritas verwaltet den Fonds
Der Zonta-Club Offenburg unterstützt Frauen in Notlagen über die Caritas. Altersarmut bei Frauen ist auch Schwerpunktthema der diesjährigen Caritas-Sammlung in der Ortenau.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -