Film "Schöne heile Welt"

SWR-Dreh mit Richy Müller bis Mitte Oktober in Offenburg

12. September 2017
&copy SWR/Alexander Kluge

Noch bis Mitte Oktober dreht der Südwestrundfunk unter anderem in Offenburg für seinen Film "Schöne heile Welt". Hauptdarsteller ist der vom Tatort bekannte Richy Müller.

Ein Ex-Elektriker, der sich im Hartz IV-Leben eingerichtet hat, und ein Zwölfjähriger aus Schwarzafrika, der sich nicht verständigen kann. Aus ihrer Begegnung wird eine Geschichte über Glück. So beschreibt der Südwestrunfdunk den Inhalt des Films "Schöne heile Welt" (Arbeitstitel), der noch bis Oktober in Baden-Baden, Hügelsheim und auch in Offenburg gedreht wird.

Müller spielt den arbeitslosen Willi, 50, der als Sozialschmarotzer bezeichnet wird. Er ist der letzte Bewohner in einem zum Abriss bestimmten Mietshaus am Stadtrand und weigert sich auszuziehen, was ihm dank seiner präzisen Kenntnisse der bürokratischen Freiräume auch gelingt.

Tatort-Kommissar

Bereits am Dienstag begannen die Dreharbeiten in Kehl. Hauptdarsteller des Films ist Richy Müller. Der Mannheimer ist seit 2008 auch Tatort-Kommissar des SWR in Stuttgart. Regisseur und Drehbuchautor ist Gernot Krää.

Autor:
red/maj

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Am Dienstag haben die Dreharbeiten für den ARD-Film »Schöne heile Welt«, unter anderem mit Richy...

Videos

Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

Kein Baustopp für den Windpark Nillkopf im Kinzigtal - 17.01.2018

  • Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018

    Neuer Tourismusrekord im Schwarzwald - 17.01.2018

  • Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden bei Unfall Nahe Mösbach

    Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden bei Unfall Nahe Mösbach

  • Lkw eingesunken: B3 bei Sasbachried für Stunden gesperrt

    Lkw eingesunken: B3 bei Sasbachried für Stunden gesperrt

  • Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

    Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018