Offenburg - Griesheim

Tennisclub Griesheim feierte 40-jähriges Bestehen

Autor: 
red/mz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. September 2017

(Bild 1/2) Gründungsmitglieder waren anlässlich des Jubiläums »40 Jahre TC Griesheim« auf die Anlage gekommen. ©Thomas Huber

Der Tennisclub Griesheim wurde im Januar 1977 gegründet und feierte mit den Dorfmeisterschaften am Samstag sein 40-jähriges Bestehen.
 

In der Rede des Vorsitzenden Rainer Assion floss auch eine teilweise nachdenkliche Rückschau auf die Vereinsgeschichte ein. Er ließ noch einmal Reveu passieren, wie aus einer Gruppe Griesheimer und einer Firmensportgruppe der TC Griesheim gegründet wurde. Das Ziel war, der Bevölkerung Tennis als »Breitensport« zugänglich zu machen. 

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens wurden in diesem Rahmen die örtlichen Vereine und Gruppierungen eingeladen, sich mit Mannschaften an den Tennis-Dorfmeisterschaften zu beteiligen. 

Dorfmeister ausgespielt

Diese Veranstaltung am Samstag brachte wieder einigen Schwung in den TC Griesheim: Die Narrenzunft stellte eine Frauen-Mannschaft (erster Platz Frauen) und eine Herren-Mannschaft, die Fußballer waren mit drei und die Faustballer mit zwei Herrenmannschaften dabei. 

Den ersten Platz der Herren errang die Mannschaft der Faustballer mit Sven Assion und Marco Dobler. Auf den weiteren Plätzen folgten die Faustballer und die Narrenzunft. Alle Tennis-Spieler hatten sichtlich Spaß an diesem Sport und der Veranstaltung und äußerten teilweise Interesse, damit weiterzumachen. 

- Anzeige -

Am Abend wurden die Sieger mit Urkunde beziehungsweise Pokal geehrt und geladene Gründungsmitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt.

Alle Aktiven, aber auch die Gäste, erlebten dieses Jubiläum als einen schönen Tag, bei dem auch das Wetter gut mitspielte. Der abschließende Hock bot Gelegenheit zu vielen interessanten Gesprächen, insbesondere mit den anwesenden Gründungsmitgliedern.

»Allerdings hätte die Teilnahme der örtlichen Vereine stärker sein können und auch ließ die Zahl der Griesheimer Besucher zu wünschen übrig« bemängelte der Vorsitzende Assion ein wenig. Sei es die »Randlage« des Tennisclubs oder vielleicht auch die zu geringe mediale Präsenz des Vereins, es mache schon ein bisschen den Eindruck, dass der TC Griesheim nicht so im Bewusstsein der Griesheimer Bevölkerung verhaftet ist.

Kinder gewinnen

Dies zu ändern hat sich der Vorstand auf die Fahnen geschrieben. Dabei ist schon ein kleiner Aufschwung zu konstatieren: Seit einiger Zeit hat der Verein einige junge Neu-Mitglieder hinzugewonnen. Unter Leitung eines dieser Neu-Mitglieder wird am kommenden Sonntag, den 24. September, ein Schnuppertraining für Kinder angeboten.

Es ist auch zu hoffen, dass der ein oder andere Teilnehmer der Dorfmeisterschaften Geschmack am Tennis spielen gewonnen hat.

Hintergrund

Eine Baubaracke diente als erstes Clubhaus

Die Gründung des TC Griesheim erfolgte am 18.3.1977 im Gasthaus »Krone«. Entgegen der ursprünglichen Absicht wurde nach Verhandlungen mit der Stadt Offenburg das jetzige Gelände in Griesheim dem jungen Verein zugesprochen. In der Bauphase des Clubhauses und bei der Anlage der Tennisplätze wurde den Aktiven dann volles Engagement abverlangt. 
Die am Samstag anwesenden Geehrten, Franz und Marlies Nöst, Bernhard und Elisabeth Eidel, Eleonore Delavigne, Gabriele und Dieter Suhm, Josef Lurker, Jürgen Kliebenstein, das ergab sich in manchem Gespräch, haben in dieser Zeit viel Eigenleistungen erbracht. Ein Geehrter hatte mit seinem Privatvermögen für die Finanzierung gebürgt, wieder ein anderer hatte seine eigene Baubaracke als provisorisches Clubhaus zur Verfügung gestellt. Andere hatten für die Umzäunung gesorgt oder als Baukundige bei der Errichtung des Clubhauses mitgewirkt.
Aufgrund der damaligen Begeisterung für Tennis waren einige junge Familien aktive Mitglieder; mit ihren Kindern konnte sehr erfolgreiche Jugendarbeit stattfinden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 1 Stunde
Neuried - Altenheim
Auf der Mitgliederversammlung des Angelsportvereins Altenheim im Januar wurde nach 19 Jahren ein neuer Vorstand gewählt.
vor 1 Stunde
Krügers Wochenschau
Die Nachrichten überschlagen sich – das Corona-Schlangen-Virus kommt. Vielleicht legt es uns im nächsten Jahr die gesamte Fasent lahm. Dabei geht völlig unter, wie fies klitzekleine Buchstaben sein können.
Die Ortenberger Carsharing-Initiative (von links) mit Engelbert und Monika Huck, Jonas Messmer (Stadtmobil Freiburg), Wilhelm von Ascheraden, Cordelia Schulz und weiteren Interessenten sucht noch nach Unterstützern.
vor 1 Stunde
Konzept kommt auch beim Rat gut an
Der Ortenberger Gemeinderat hat sich über das Projekt „Carsharing“ informiert. Hintergrund ist das Bestreben einer Initiative, im Ort eine Station aufbauen  zu können. Zehn Interessierte hat der bisherige Suchlauf bisher an Land gezogen. Weitere Autofahrer, die auf ihr eigenes Fahrzeug verzichten...
vor 2 Stunden
Junger Mann wurde schwer verletzt
Ein 31-Jähriger hatte mit seinem Auto auf der L 90 in Richtung Kork einen Fußgänger angefahren und sich danach nicht um diesen gekümmert. Der junge Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und leidet noch heute unter den Folgen. Im Prozess vor dem Offenburger Amtsgericht äußerte sich der...
vor 2 Stunden
Neuried
Projekt Adler wird vorerst nicht verwirklicht: Die Sanierung und Umnutzung des Adlers in Müllen fand im Neurieder Gemeinderat keine Mehrheit. 
vor 6 Stunden
Wegen Corona
Aus Sicherheitsgründen hat das Grimmelshausen-Gymnasium einen Schüleraustausch mit einer Schule in Lavena Ponte Tresa in der Lombardei abgesagt. Die Schule liegt in der vom Coronavirus betroffenen Region. 
vor 6 Stunden
Geschäftsjahrr 2019 bilanziert
Die Berghauptener Firma Friedmann Großkücheneinrichtungen meldet für das vergangene Jahr einen Auftragseingang in Rekordhöhe. Highlight war im abgelaufenen Geschäftsjahr der Kochblock für den Drei-Sterne-Koch Christian Bau.  
vor 7 Stunden
Polizei sucht Zeugen
Ein Unbekannter soll einen 20-Jährigen in Zell am Harmersbach in der Nacht von Freitag auf Samstag angegriffen haben. Der Mann hielt neben dem 20-Jährigen, der gerade auf dem Nachhauseweg war. Dann soll er ihn am Arm gepackt haben. Der junge Mann konnte fliehen. 
vor 8 Stunden
Offenburg
Ein Trio hat am Mittwoch in Offenburg Alkohol gestohlen. Als der Diebstahl aufflog, schlugen sie den Ladendetektiv nieder. Doch sie verloren dabei eine Jacke – in der sich ein Ausweis befand. Zwei der Tatverdächtigen wurden von der Polizei bereits identifiziert. 
vor 8 Stunden
Neuried-Altenheim
Weil er zwei Kontrahenten mit einer Glasflasche in Neuried-Altenheim angegriffen haben soll, wird gegen einen 18-Jährigen ermittelt. Einem 32-Jährigen soll er mit der Flasche auf den Kopf geschlagen haben. Anschließend flüchtete er. 
Anneliese Streck, Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft, lädt zum Weltgebetstag ein.
vor 9 Stunden
Engagement für Frauenrechte
Immer am ersten Freitag im März engagieren sich Frauen aller Konfessionen beim Weltgebetstag für die Rechte von Frauen. Auch in Offenburg werden am 6. März ökumenische Weltgebetstags-Gottesdienste gefeiert. 
Der Offenburger Jonas Lehmann entwirft seine eigene Mode, wie die „Diamant“-T-Shirts.
vor 13 Stunden
Offenburger mit eigener Kollektion
„Mode hat mich schon immer fasziniert“, sagt Jonas Lehmann. Doch erst vor ein paar Monaten hat der 31-jährige Offenburger den Mut aufgebracht, seine eigene Kollektion auf den Markt zu bringen. Doch damit will sich der Modemacher noch nicht zufriedengeben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.