Offenburg

Trotz Kretschmann-Aussage: Offenburg plant Weihnachtsmarkt

Autor: 
ys
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
09. November 2020
Mehr zum Thema

©Archivbild: Ulrich Marx

Weihnachtsmärkte halte ich in diesem Winter leider für vollkommen ausgeschlossen, das sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Viele Weihnachtsmärkte sind in der Ortenau bereits abgesagt worden – bis auf einer.

Die Stadt Offenburg will – Stand heute – weiter an ihrem dezentralen Konzept für den Weihnachtsmarkt festhalten – als einzige Stadt in der Region- 

Getränke und Essen soll es "to go" geben. Die Stadt plant den dezentralen Weihnachtsmarkt ab dem 1. Dezember verteilt in der ganzen Innenstadt – unter dem Vorbehalt, dass Bund- und Land die aktuellen Maßnahmen nicht weiter verschärft.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Hohberg
Der Gemeinderat segnet einstimmig fünf verschiedene Aufträge ab – von Schreiberarbeiten bis hin zur Werkraumeinrichtung war einiges dabei. Zwischen Kostenberechnung und Ausschreibung viel Geld gespart.
vor 6 Stunden
Hohberg
Heribert Orliks Selbstbau-Flugzeug befindet sich in der Phase der Erprobung. Schwierigkeiten gab es einige zu überwinden, doch Zweifel am Erfolg kamen nie auf.
vor 6 Stunden
Städtebauliches Wettbewerbsverfahren
Das städtebauliche Wettbewerbsverfahren für das Burda-Sport-Club-Gelände hat „Möhrle Reinhardt Architekten“ für sich entschieden. Am Mittwoch hat die Verwaltung das Siegermodell präsentiert.
vor 8 Stunden
Den „Alltag bunt machen“
Trotz Lockdown darf die Kunstschule in Offenburg geöffnet bleiben und weiterhin Kurse anbieten – ganz zur Freude der Kinder und Eltern. Dozentin Conny Koch-Schrimpf erzählt aus dem Alltag.
vor 9 Stunden
Weihnachtsweg in der Stadt
In der historischen Altstadt Gengenbachs wird derzeit noch kräftig gewerkelt, doch die Arbeiten liegen in den letzten Zügen. Spätestens ab Samstag erwartet Einheimische wie Besucher ein risikolos zu absolvierender Advents- und Weihnachtsweg.
vor 9 Stunden
Weihnachtsweg in der Stadt
In der historischen Altstadt Gengenbachs wird derzeit noch kräftig gewerkelt, doch die Arbeiten liegen in den letzten Zügen. Spätestens ab Samstag erwartet Einheimische wie Besucher ein risikolos zu absolvierender Advents- und Weihnachtsweg.
vor 13 Stunden
Schutterwald
Paul Schott erforschte in seiner Zeit von 1927 bis 1934 als Hauptlehrer in Schutterwald viele geheimnisvolle Hausinschriften an alten Fachwerkhäusern. Was es mit den Glückszeichen auf sich hat.
vor 19 Stunden
Herrchen klagt Gemeinde an
Eine Eisenstange hat Hündin Kira schwer verletzt, als sie mit Herrchen Alexander Neff auf dem Durbacher Premiumwanderweg unterwegs war. Er gibt jetzt der Gemeinde die Schuld am Unfall.
vor 21 Stunden
Museum im Ritterhaus
2012 wurden die Hörner des Nashornpräparats im Museum im Ritterhaus gestohlen. Seitdem war es in Offenburg hornlos zu sehen – und demnächst ziert es eine Ausstellung namens „Gier“ in Stuttgart. 
vor 21 Stunden
Neuer Haushalt wird eingebracht
Die Stadt stellt am Mittwoch, 25. November, im Gemeinderat den Entwurf des Haushaltsplans 2021 vor. Parkgebühren sollen teurer und Sprechzeiten in den Ortsverwaltungen reduziert werden.
vor 21 Stunden
7. Kind der Familie Lehmann aus Oberharmersbach
Frank-Walter Steinmeier übernahm die Ehrenpatenschaft fürs siebte Kind von Natascha und Matthias Lehmann aus Oberharmersbach
24.11.2020
Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet
Es funkelt und glitzert seit Dienstagabend im weihnachtlichen Offenburg. Bis zum 6. Januar können Passanten den aufwendigen Lichterglanz in der Innenstadt bestaunen.