Lokales: Offenburg

Auch so manches Kind unter den Zuschauern war preisverdächtig verkleidet. ⇒Foto: Stephan Hund
vor 20 Minuten
Offenburg
Offenburg.  Schwere Entscheidung: Jury hat Kostüme prämiert
Freude über je 2000 Euro (von links): Sven Kröger und Elke Lurker (Wunderkind), Matthias Kuderer und Lara Zürn (Hobart), Susanne Klumpp-Hoffmann und Joachim Hass (Leben mit Behinderung) mit Elke Vollmer (Hobart).
vor 1 Stunde
Offenburg - Elgersweier
Elgersweier.  Radler und Läufer haben viele Kilometer zurückgelegt: Die Hobart-Betriebssportler spenden insgesamt 4000 Euro an an gemeinnützige Einrichtung in der Region.
Das Land Baden-Württemberg unterstützt das Krankenhausprojekt des Gengenbacher Fördervereins Ortenau-Burundi seit Jahren. Für 2022 wurden 97.000 Euro bewilligt.
vor 3 Stunden
Förcderverein Ortenau/Burundi
Gengenbach.  Der Gengenbacher Förderverein Ortenau/Burundi freut sich über 97.000 Euro Fördermittel und berichtet, was damit geschehen ist. Außerdem zieht er Bilanz des letzten Transports in das bitterarme afrikanische Land.
Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Offenburg, Richard Groß, will keinen AfD-Parteitag in Offenburg. 
vor 6 Stunden
Genossen wundern sich
Offenburg.  Die SPD Offenburg protestiert in einer Mitteilung gegen die Vermietung der Oberrheinhalle an die AfD. Die Genossen wundern sich über den Verstoß gegen einen Gemeinderatsbeschluss.
In der St.-Andreas-Kirche fand am Freitag eine Gedenkfeier für die Opfer des Holocausts statt. ⇒Fotos: Christoph Breithaupt
vor 9 Stunden
Gedenken an NS-Opfer
Offenburg.  In der St.-Andreas-Kirche wurde am Freitag den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Wolfgang Reinbold rief dazu auf, antisemitische Parolen als das zu benennen, was sie sind.
Karlheinz Horn feierte am Wochenende seinen 70. Geburtstag. ⇒Foto: Manfred Vetter
vor 12 Stunden
Künftig mehr Zeit für die Enkel eingeplant
Zunsweier.  Karlheinz Horn aus Zunsweier feierte 70. Geburtstag am Wochenende. Vor allem im Handball engagierte er sich viel.
Vertreter der Eichendorff-Gemeinschaftsschule um Schulleiter Thomas Würthle (Dritter von links) und von J. Schneider Elektrotechnik freuen sich über die Kooperation. 
vor 13 Stunden
Neuer Partner an Bord
Offenburg.  Das Offenburger Unternehmen J. Schneider Elektrotechnik kooperiert künftig als Bildungspartner mit der Eichendorff-Gemeinschaftsschule. Schüler sollen für die Ausbildung begeistert werden.
Mit einem Quiz zu Berufen im Bau beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6. Diese richten sich auch an Mädchen.
vor 14 Stunden
Informationen über Bauberufe anschaulich vermittelt
Zell am Harmersbach.  Jürgen Mayer und Maximilian Plank von der Bauwirtschaft Baden-Württemberg hielten vor Zeller Schülerinnen und Schülern eine Präsentation. Diese kam so gut an, dass sich die jungen Leute wünschten, dass die beiden Experten im Sommer wiederkommen.
Gelöste Stimmung bei Narren und Zuschauern: Als Schulmaskottchen "Gemonschi" in neonblaue Overalls gekleidet, machten die vielen Schüler der Georg-Monsch-Schule mancher Zunft Konkurrenz. 
vor 22 Stunden
Offenburger Narrentag am Samstag
Offenburg.  Mit weit über 4500 Umzugsteilnehmern, darunter mehr als 800 Kinder, präsentierte sich der Kinderumzug beim Offenburger Narrentag am Samstagmittag als ein kunterbuntes Narrentreffen. Guggenmusiken, Blaskapellen und Fanfarenzüge sorgten für beste Stimmung.
Die Blockhütte in Hofweier hat neue Vermietungspreise. Hier ist der BUND Hohberg aktiv. 
vor 22 Stunden
Hohberg
Hohberg.  Die Gemeindeverwaltung gibt die Preise bekannt
Der Neurieder Ordnungsdienst kümmert sich auch um illegale Rauschmittel (Symbolbild). Das ergab der Bericht von Simone Labiche. 
vor 23 Stunden
Neuried
Neuried.  Hauptamtsleiterin Simone Labiche berichtete im Gemeinderat von der Umsetzung der Polizeiverordnung seit Inkrafttreten im Jahr 2021.
Viel Freude hat der 19-jährige Schutterwälder Nachwuchsorganist Felix Fischer am Musizieren an der Kirchenorgel. Er kann jederzeit an der Schutterwälder Orgel üben.⇒Foto: Otmar Hansert
29.01.2023
Mit Fleiß und Talent zum Ziel
Schutterwald.  Der 19-jährige Felix Fischer aus Schutterwald hat ein besonderes Hobby: Er ist Nachwuchsorganist und begleitet zahlreiche Anlässe an der Orgel. In der St.-Jakobus-Kirche kann er jederzeit üben.
Justizministerin Marion Gentges musste beim "Hängen und Fleddern" der Bohlsbacher Krabbenaze dran glauben. 
29.01.2023
Justizministerin Marion Gentges "gehängt und gefleddert"
Offenburg.  Die Narren haben wieder das Sagen in Bohneburg. 10.000 Besucher tummelten sich beim Offenburger Narrentag in der Stadt. Die Krabbenaze wählten Justizministerin Marion Gentges.
Volle Fahrt voraus hieß es für ONB-Präsidentin Silvia Boschert (linkes Bild). Klaus-Dieter Fink (rechts) und Volker Schillinger legten indes eine Bruchlandung mit der Scheese hin. 
29.01.2023
Gaudi in Offenburg
Offenburg.  Bohnesupp-Essen auf Zeit, Krottenstechen mit Geschwindigkeitsbegrenzung: Beim Scheeserennen der Fessenbacher Rebknörpli am Offenburger Narrentag hatten in diesem Jahr nicht nur die Zuschauer ihren Spaß. Der Sieg ging an zwei Starter des Ortenauer Narrenbunds.
So viele Narren wie lange nicht mehr: Die Schar der Hemdeglunker reichte vom Gengenbacher Rathausplatz bis an den Niggelturm.
29.01.2023
Hemdeglunker in der Altstadt am Samstag
Gengenbach.  Gefühlt so viele Hemdeglunker wie lange nicht weckten am Samstag die Leitfigur der Gengenbacher Fasend aus seinem Tiefschlaf. Der fackelte nicht lange und entmachtete Bürgermeister Erny.
Gemüse und Obst aus der Region gibt es auf dem Offenburger
Wochenmarkt zuhauf. Wir listen die Preise auf.
29.01.2023
Aufgelistet
Offenburg.  Auf dem Offenburger Wochenmarkt wurden am Samstag folgende Preise notiert. Aufgeführt ist erst der Preis aus konventionellem Anbau, dann der für Bio-Anbau.
Carsharing, wie hier am Bahnhof, soll bald auch in Zell-Weierbach möglich sein. 
29.01.2023
Ein Versuch, etwas zu bewegen
Zell-Weierbach.  Auf einem privaten Grundstück soll in Zell-Weierbach ab Mitte Februar eine Carsharing-Station eingerichtet werden. Das zuständige Unternehmen mit 330 Fahrzeugen in Offenburg vertreten.
Mit Blumen überrascht: Die Jubilarinnen der "UfH" beim Neujahrsempfang: (Von links) Gaby Scheewe-Pfeil, Andrea Ibig, Julia Ritter, Helga Maier, Claudia Augustin, Angela Harter, Marianne Felder, Silvia Limberger und Rita Pertschy.
28.01.2023
Zur Tulpenblüte nach Holland
Offenburg.  Die "Unternehmerfrauen im Handwerk" sind ins neue Jahr gestartet. Beim Neujahrsempfang in der Offenburger Gewerbeakademie ehrten sie Mitgliederinnen und boten eine Vorschau auf die anstehende Agenda.
Ehrungen: Dominik Schnaitter (von links), Tim Wussler, Marc Lehmann, Frank Kern, Martin Zapf, Rebecca Schmied, Bianca Gmeiner, Richard Krupp (Vizepräsident Blasmusikverband Kinzigtal) und Rebekka Armbruster. (Es fehlt Tobias Kern). ⇒Foto: Christine Mohr
28.01.2023
Es geht zurück in die Gemeindehalle
Bermersbach.  Die Musiker der Trachtenkapelle Fußbach waren auch in der Coronazeit kreativ, jetzt soll die Musik aber wieder im angemessenen Rahmen erklingen. Ein Dirigentenwechsel steht bevor.
Wohl dem, wer Geld hat. Nordrachs Haushalt ist nicht gerade auf Rosen gebettet.
28.01.2023
Mehr Ausgaben als Einnahmen
Nordrach.  Krisen wirken sich aus, es fehlt rund eine Million Euro. Eine Kreditaufnahme ist unumgänglich.
Was könnte das für ne Pflanze sein?
28.01.2023
Der Schutterwälder an sich
Schutterwald.  Otmar Hansert beschreibt in seiner Glosse unter anderem, welche Eigenschaft sie sich mit einem bekannten Streichfett teilt, was ein Rhizom ist und warum Marina so traurig ist.