Lokales: Offenburg

Wie wär's mit was Neuem?
vor 5 Stunden
Das Beste der Woche
Hohberg.  Die Zeiten werden kälter, in jeder Beziehung. Was nicht zu Klagen führen sollte, sondern zu neuen Ideen. Wie wäre es damit? ...
Die Oenologie-Studierenden Daniel Olsson und Gabi van Neste laden im Weingut Pieper Basler 500 Kilogramm Rieslingtrauben in ihren mobilen Tank, um sie in der schwedischen Heimat zu einem süffigen Tropfen auszubauen.
vor 5 Stunden
Weingut Pieper Basler beliefert Önologie-Studierende
Zell-Weierbach.  Zwei Studenten der Önologie aus der Nähe von Stockholm holten beim Weingut Pieper Basler eine halbe Tonne Rieslingtrauben ab. Diese werden dort in Keramikbehältern vergoren, ganz nach alter Tradition.
Kamen mit ihren Schmuckstücken zum Schlepper-Hock: Helmut Feger (links) und Wolfgang Hensel mit Unimog und Lanz. 
vor 6 Stunden
Für einen guten Zweck
Diersburg.  Diersburgs Schlepperfreunde fanden einen kleinen Ersatz für das ausgefallene Schleppertreffen. Gemütlich zusammensitzen, schwätzen und Musik hören – und das alles für einen guten Zweck.
Berghauptens Bürgermeister Philipp Clever bedankte sich bei Wieland Mathis (Mitte Stehtisch) und seinen Mitstreitern für das außerordentliche Engagement bis zur Realisierung des Bergwerk- und Heimatmuseums Berghaupten.
vor 7 Stunden
Die Besucher können kommen
Berghaupten.  Das Berghauptener Bergwerk- und Heimatmuseum ist offiziell eingeweiht. Der erste reguläre Öffnungstag findet bei freiem Eintritt an diesem Sonntag von 13 bis 17 Uhr statt.
Freuen sich über das 20-jährige Bestehen des Frauenhaus-Lädeles (von links): Elke Ross-Jantzen, Elvira Zerrer, Daniela S., Karin Treeck, Irene Litterst-Lehmann und Elisabeth Lolivrel vom Team der ehrenamtlichen Helferinnen.
vor 7 Stunden
20. Geburtstag gefeiert
Offenburg.  Aus einem Flohmarkt ging einst das Frauenhaus-Lädele hervor, zunächst am Kulturforum und seit 2006 in der Spitalstraße. Nun kann die Einrichtung ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Karin Treeck blickt zurück.
Reinhold Goos, Sandra Harter, Markus Lurk, Rupert Glatt, Ortsvorsteher Ludwig Gütle und Alois Späth (von links) sammeln Äpfel für den Festmost.
vor 11 Stunden
„Festmoschd“ für Windschläg
Windschläg.  900 Jahre Windschläg: Das große Dorfjubiläum im kommenden Jahr nimmt Gestalt an. Eigenen Festmost soll es geben, dazu werden die Pläne für die verschiedenen Feierlichkeiten immer detaillierter.
Bürgermeister Martin Holschuh (Vierter von links) bedankte sich bei dem Chefschrauber Pierre Schley (hinten links), bei Bettina Herzog (Dritte von rechts), Regina Schleuning und Christian Westermann (rechts) für das Organisieren des Fahrrad-Checks.
vor 13 Stunden
Stadtradel-Aktionen in Schutterwald
Schutterwald.  Auf dem Parkplatz vor dem Pflegeheim „Haus St. Jakobus“ in Schutterwald hatten die Fahrradmechaniker der Jugendhilfe Pegasus ihre mobile Fahrradwerkstatt aufgebaut. Die Aktion Stadtradeln läuft noch heute.
Wortwörtlich heiß her geht es bei der realistischen Heißausbildung. Auch die Feuerwehren Zell und Gengenbach werden 2023 im brennenden Container üben.
vor 15 Stunden
Der Containerbrand kommt
Zell am Harmersbach.  Die Feuerwehren Zell und Gengenbach werden nächstes Jahr so realistisch wie möglich an einem Brand im Überseecontainer proben. Der Gemeinderat genehmigte den Anteil an den Mietkosten.
Die Offenburger Bäcker sind derzeit aufgrund der Energiekrise und der Inflation mächtig unter Druck. Doch die Kosten lassen sich nur bis zu einem gewissen Grad an die Verbraucher weitergeben.
vor 16 Stunden
Zwei Offenburger Bäckereien fusionieren
Offenburg.  Die Inflation und die Energiekrise haben das Backhandwerk voll erwischt. So schnell wie die Kosten steigen, können sie fast nicht an den Kunden weitergegeben werden. Drei Offenburger Bäcker berichten.
Das ehemalige Ortenberger Restaurant „Glattfelder“ ist Namensgeber für eine Adresse für ­zukünftige Wohnhäuser in diesem Bereich.
vor 19 Stunden
"Glattfelder 1 bis 4"
Ortenberg.  24 Straßennamenschilder erhalten eine kleine Hinweistafel und die Mehrfamilienhäuser auf dem Glattfelder-Areal statt Hauptstraße die neue Adresse „Glattfelder 1 bis 4“.
Das Festzelt in Strohbach war ausverkauft. Das Oktoberfest der Trachtenkapelle Fußbach ist ein Publikumsmagnet.
vor 21 Stunden
Festzelt in Gengenbach
Bermersbach.  Die Trachtenkapelle Fußbach hatte von Freitag bis Sonntag eingeladen, um in Anlehung an das bayerische Original zu feiern. Es gab eine Rocknacht, Haxen, Weißwürste und viel Stimmung im Strohbacher Festzelt.
100 Prozent des Stroms, den sie vertreiben, müssen sich die Gemeindewerke Schutterwald beschaffen. 
28.09.2022
Kein „Zocken im Millionenbereich“
Schutterwald.  Zum 1. Januar 2023 stellen die Gemeindewerke Schutterwald ihren Stromvertrieb ein. 3600 Kunden beziehen von dort ihren Strom. Bürgermeister Martin Holschuh und Thomas Wurth, Leiter der Gemeindewerke, erläutern im OT-Gespräch die Gründe und wie es für Kunden...
Astrofotograf Bernd Pröschold präsentierte faszinierende Blicke auf Himmel, Erde und das All. Schade: Die Vorhänge in der Stadthalle reduzierten die Weite.
28.09.2022
Astrofotograf Bernd Pröschold
Gengenbach.  Der Astrofotograf Bernd Pröschold hielt in der Gengenbacher Stadthalle einen faszinierenden Bild- und Video-Vortrag über das Weltall. Die menschliche Lebenszeit erschien angesichts des Millarden Jahre alten Universums winzig klein.
Geschäftsführernder Gesellschafter Matthias Bader (von links), Filialleiter Hinrich Grotmack und Einkaufsleiter Karl-Heinz Zirbs 2016 im frisch eingeweihten Möbelhaus.
28.09.2022
Inhaber Matthias Bader erklärt Ziele
Offenburg.  Möbel-Riese XXX-Lutz hat sich mit 50 Prozent bei Möbel Braun eingekauft. Was das für das Braun-Möbelhaus in Offenburg bedeutet, erklärt Gesellschafter Matthias Bader. Vor allem zwei Aspekte hat er im Visier.
Weihnachtsbeleuchtung hebt die Stimmung in der Weihnachtszeit. Dieses Foto aus Oberkirch steht nur als Symbolbild für den Lichterglanz.
28.09.2022
Auch bei Feriengästen sehr beliebt
Durbach.  Die Gemeinde will zwar Energie einsparen, nicht aber bei der bei Einheimischen wie Touristen sehr beliebten Illuminierung der Talstraße. Dafür gibt es unter anderem Änderungen bei den Straßenlaternen.
Mit sieben Kandidaten gab es 2015 eine spannende Wahl. Das OT bat zur Podiumsdiskussion: von links Severin Haas, Günter Pfundstein, Martin Haas, Wolfgang Kollmer (Redaktionsleiter), Wolfgang Mössinger, Arthur Goehl und Peter Ruhm. Es fehlt Andreas Fischer („Nein-Idee“).
28.09.2022
Pfundsteins erste Amtszeit endet bald
Zell am Harmersbach.  Der Gemeinderat legt die Termine für die Bürgermeisterwahl fest. Die Bewerbungfrist beginnt aufgrund vieler Feiertage bereits ab dem 17. Dezember dieses Jahres. Amtsinhaber Günter Pfundstein tritt wieder an.
Mitglieder des Arbeitskreises Südzubringer bei ihrer jüngsten Sitzung. Dritter von rechts: Sprecher Karl Bäuerle.
28.09.2022
Offenburg
Offenburg.  Welche Autobahnauffahrt wird es 2040 geben? Der Arbeitskreis Südzubringer hat sich kritisch mit der ­Verkehrsuntersuchung des Regierungspräsidiums Freiburg befasst und einige Fragen formuliert.
Für den runden Abschluss sorgte ein Erinnerungsfoto mit dem Gewinnerteam sowie den beiden Sprecherinnen der Organisation „Frauen helfen Frauen“.
28.09.2022
Verein "Frauen helfen Frauen" wurde begünstigt
Schutterwald.  Bei einer Schrittzahlchallenge haben Mitarbeiter der Schutterwälder Firma Contact & Sales GmbH insgesamt 19.736.738 Schritte gesammelt. Der Erlös wurde als Spende beim Sommerfest übergeben.
Dort, wo Bäume absterben, muss häufig frisch aufgeforstet werden, was sich in so trockenen Sommern wie 2022 schwierig gestaltet.
28.09.2022
Dürre und Eschentriebsterben sind große Probleme
Griesheim.  Der Ortschaftsrat Griesheim sprach in seiner Sitzung über den neuen Hiebplan im Gottswald. Durch die Dürre und das Eschentriebsterben müssen viele Bäume gefällt werden.
Walter Eberhardt aus Herbolzheim stellt im Rathaus Ortenberg aus.
28.09.2022
Ausstellung
Ortenberg.  Walter Eberhardt zeigt im Rathaus Ortenberg seine Werke.
In der Rathausgalerei in Schutterwald stellt Stefan Saecker (links) aus. Laudatorin Eli Yacout und Bürgermeister Martin Holschuh betrachten sein derzeitiges Lieblingsbild.
28.09.2022
Seine Bilder entwickeln sich
Schutterwald.  Stefan Saecker stellt bis Jahresende seine Werke in der Rathausgalerie Schutterwald aus. Für den Künstler ist es die erste Ausstellung überhaupt. Am Freitag war Vernissage.