Offenburg

Wegen Kundenmissgeschicks: Offenburger Baumarkt wird geräumt

13. September 2017
&copy pixabay

Der Offenburger Baumarkt B1 in der Schutterwälder Straße ist am Mittwochnachmittag vollständig geräumt worden. Der Grund war das Missgeschick eines Kunden.

Das Missgeschick eines Kunden hat am Mittwochnachmittag zur Räumung des Baumarkts B1 in der Schutterwälder Straße in Offenburg geführt.

Wie die Polizei auf Anfrage von Baden Online mitteilte, war dem Mann eine Camping-Gasflasche heruntergefallen. Dabei sei das Ventil abgebrochen, weswegen das Gas ausströmte. Aus Sicherheitsgründen musste der Baumarkt vollständig geräumt werden, die Kunden verließen den Laden daraufhin.

Mithilfe eines Gebläses und offener Türen, wurde der Baumarkt anschließend gelüftet. Neben Beamten der Polizei, war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Autor:
Matthias Jundt

- Anzeige -

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen