Wohnung für Obdachlose steht noch nicht bereit

Woran es beim Erfrierungsschutz in Offenburg hakt

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2019
Mehr zum Thema
Bei zunehmend kälteren Temperaturen wird es für Obdachlose schwer, nachts auf offener Straße zu übernachten. Zurzeit warten viele auf die Öffnung des Erfrierungsschutzes

Bei zunehmend kälteren Temperaturen wird es für Obdachlose schwer, nachts auf offener Straße zu übernachten. Zurzeit warten viele auf die Öffnung des Erfrierungsschutzes ©Barbara Puppe

Das Thermometer ist in den letzten Tagen nachts erstmals unter die Null-Grad-Grenze gerutscht. Während in den Häusern längst die Heizungen aufgedreht sind, müssen viele Obdachlose noch draußen ausharren. Der Erfrierungsschutz, den die Stadt Offenburg, der Landkreis und der AGJ-Fachverband Freibur...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 23 Stunden
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.