Zeller FV hatte Hauptversammlung

„Zeller Jungs sind unser Grundgerüst“

Autor: 
Gisela Albrecht
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. September 2020

Neu in den Vorstand gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt wurden Eva Lehmann (von links), Thomas Burger, Gaitano Nocerino, Christan Pristl (Vorsitzender und Wahlleiter), Alexander Buchmüller, Frank Herrmann, Walter Gerlach und Bernd Herrmann. ©Gisela Albrecht

Hauptversammlung des traditionsreichen Zeller Fußballvereins, der in diesem Jahr 100 Jahre alt ist, coronabedingt aber erst 2021 feiern kann. Verein ist im Jubiläumsjahr gut aufgestellt.

„Der Fußballverein ist einer der traditionsreichsten und namhaftesten Vereine in der Region“, erklärte der Vorsitzende Christian Pristl in der Hauptversammlung am Freitag. 580 passive und aktive Mitglieder gehören dem Verein an. Das 100-jährige Vereinsbestehen sollte eigentlich mit einem Festwochenende im Mai gefeiert werden. Doch die Corona-Pandemie ließ keine Feierlichkeiten zu. 

Der Vorsitzende erklärte, dass für Ende Oktober ein Festbankett zum Jubiläum geplant sei, falls es die Corona-Bedingungen zulassen. Die Jubiläums-Feierlichkeiten sollen vom 13. bis 15. Mai 2021 nachgeholt werden.
Bei seinem Rückblick auf die Spielsaison stellte Pristl fest, dass das hohe Niveau im Amateurfußball über viele Jahre gehalten werden konnte.  „Im 100. Jahr seines Bestehens kann der ZFV auf ein wirtschaftlich gutes Jahr zurückblicken“, äußerte sich der Vorsitzende zufrieden. 

Corona spielte allerdings auch im Fußball eine große Rolle: „Durch die Corona-Pandemie kam das Vereinsleben zum Erliegen, der Neuanfang gestaltete sich schwierig“, betonte Pristl. 
Trainer Patrick Hummel hat seine Tätigkeit beendet; das neue Trainerteam besteht aus Danny Singrin, Fabian Hermann und Nico Manna. Der Trainer der 2. Mannschaft ist Dominik Schmidt. „Unser Grundgerüst sind Zeller Jungs“, betonte der Vorsitzende bei der Auswahl der Spieler; erfahrene Spieler konnten von auswärts dazugewonnen werden.

„Feste Größe im Verein“

Auch der Frauenfußball im Verein kann in diesem Jahr ein Jubiläum feiern: Seit 35 Jahren gibt es die Abteilung. 1985 wurde mit dem Frauenfußball angefangen, der Anfang war schwierig, doch der Erfolg stellte sich bald ein, berichtete Pristl. „Jetzt ist der Frauenfußball eine feste Größe im Verein“, stellte Pristl fest. Als Spielgemeinschaft mit Gengenbach und Fischerbach liefert die Mannschaft hervorragende Ergebnisse. In diesem Jahr wurde das Finale des Verbandspokals erreicht, das Endspiel aber leider verloren. Mit Eva Lehmann wurde eine Vertreterin des Frauenfußballs in das Vorstandsgremium gewählt.

- Anzeige -

Auch die Ü35-Mannschaft kann als Spielgemeinschaft mit Unterharmersbach auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Fußballer konnten den Brandenkopfcup, Bezirkspokal und Verbandspokal gewinnen.
Bei den Jugendlichen gibt es große Spielgemeinschaften mit bis zu vier Vereinen von der C-Jugend bis zur A-Jugend. „Hier ist Gaitano Nocerino die treibende Kraft“, lobte der Christian Pristl. Er berichtete von einem Spagat zwischen den Ansprüchen der Eltern, der Beschäftigung der Kinder bis zu den ersten Schritten einer Fußballerlauf-bahn und dem Mangel an Betreuern. „Die Bereitschaft zur Unterstützung fehlt, wir haben große Mühe, Betreuer zu finden. Dies führt zu einer großen Belastung einzelner Vereinsmitglieder“, bedauerte Pristl. 

Zu den Investitionen in die Vereinsanlagen informierte Pristl, das die Tribünenfassade gereinigt und neu gestrichen wurde. 
Das Außengelände sei in einem guten und gepflegten Zustand. Eine neue Beschallungsanlage ist in Betrieb. Der neue Mähroboter erleichtert die Rasenpflege. Die Stadionzeitung und die Homepage haben ein neues Layout erhalten. Gemeinsam mit der Musikgruppe „Pan“ wurden drei neue ZFV-Songs kreiert. 

Video-Analyse

Neu ist auch, dass auf dem Gelände Videokameras installiert sind, mit denen die Spiele aufgezeichnet werden. Dies gibt den Trainern die Möglichkeit, die Spiele im Nachgang zu analysieren und mit den Spielern zu besprechen. Zum 100-jährigen Jubiläum wurden auch neue Trikots gekauft.

Bürgermeister Günter Pfundstein übernahm die Entlastung des Vorstands. Er erklärte, in den 1970er-Jahren Mitglied des Fußballvereins geworden zu sein: „Da war ich ein kleiner Bub. Jetzt bin ich schon mehr als die Hälfte der gesamten Vereinsjahre dabei. Der ZFV ist immer in meinem Herzen drin“, bekannte Zells Bürgermeister. Die anschließenden Neuwahlen erfolgten einstimmig. Bernd Herrmann wurde als 2. Vorsitzender für weitere zwei Jahre gewählt. Sportwart Walter Gerlach bleibt ein weiteres Jahr im Amt. Der neue Schriftführer heißt Alexander Buchmüller. Beisitzerin und Verantwortliche für den Frauenfußball ist Eva Lehmann. Frank Herrmann ist schon seit 25 Jahren im Vorstandsgremium und wurde als Beisitzer wieder gewählt. Sandro Leopold ist für die Bereiche neue Medien zuständig. Als Jugendleiter wurden Gaitano Nocerino und Thomas Burger bestätigt. 
(Über die Ehrungen berichten wir noch).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 6 Stunden
Mama half bei Entscheidung mit
Die Offenburger Hebamme Lisa-Marie Christ hat bei der Castingshow „The Voice of Germany“ souverän die nächste Runde geschafft. Alle vier Juroren wollten sie haben. Mama Ulla half ihr bei der Entscheidung.
vor 6 Stunden
Neuried - Altenheim
In Altenheim wird der Gemeindevollzugsdienst auf zehn Stunden pro Woche aufgestockt. Die SPD wollte 18 Wochenstunden haben, scheiterte aber an der Mehrheit. Thema kam aus dem Gemeinderat.
vor 7 Stunden
Auf Lorbeeren ausgeruht?
Die Stadt Offenburg galt einst als Paradies für Radfahrer und Vorbild für andere Kommunen. Nun fordern Fahrrad-Aktivisten mutigere Entscheidungen. Die Verkehrsplaner der Stadt sehen selbst Handlungsbedarf und wollen stetig besser werden.
vor 8 Stunden
Zurück zu Liefer- und Abholdienst
Gastronomiebetriebe müssen ab Montag wieder schließen. Offenburger Wirte fühlen sich nun von der Politik abgestraft, obwohl sie alles dafür getan haben, die Hygienevorschriften umzusetzen.
vor 9 Stunden
Corona
Das Kulturbüro Offenburg sagt alle Veranstaltungen bis Ende November ab. Ersatztermine werden gesucht und Tickets zurückgenommen.
vor 9 Stunden
Offenburg
Warum der Reformationstag am 31. Oktober ein Feiertag ist, und was er mit der Entstehung der evangelischen Kirche vor 500 Jahren zu tun hat, erklärt die evangelische Dekanin Jutta Wellhöner. . 
vor 11 Stunden
Gemeinderat
Die nächste Stufe der Umsetzung des Digitalpakts steht an. Die Stadt Gengenbach will die Internetgeschwindigkeit erhöhen und W-Lan einrichten lassen, sodass alle vier Schulstandorte besser ausgestattet sind. Die genauen Pläne.
vor 12 Stunden
Erste Sitzung
Der neue Vorstand der Freien Wähler Offenburg hat nach der ersten Sitzung ihre Arbeit aufgenommen. Ein bereits gefasster Beschluss: barrierefreies Bauen soll verstärkt verfolgt werden.
vor 14 Stunden
Baubeginn im Mai möglich
Im Griesheimer Ortschaftsrat sind zwei Mögliche Varianten für den Umbau der Kita vorgestellt worden. Im November votiert der Bau- und Hauptausschuss. 
vor 14 Stunden
Offenburg
In Zusammenarbeit mit dem Offenburger Stadtarchiv zeigt das Offenburger Tageblatt Bilder vom alten Offenburg. Auch Leser können ihre Schätze einsenden.
vor 16 Stunden
Verhandlung vor Arbeitsgericht Offenburg
Nach der Beweisaufnahme im Bad-Streit ist die Stadt Offenburg siegessicher. Die geschasste Klägerin Monja Ludin und ihr Anwalt wittern Absprache, weil keine der Kassiererinnen die Vorwürfe gegen Freizeitbadchef Kienzler bestätigte.
vor 17 Stunden
Hauptversammlung
Das Jubiläumsjahr 2019, eine „Routinefasent“ 2020, Aufregung um zwei Dachsbabys und dann Corona: Die Bühler Narrenzunft Muhrbergdachse zog Bilanz und gibt einen Ausblick auf die Fasnacht 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Badischen Versicherungen (BGV) bieten passgenauen Rundumschutz für Ihr Auto.
    28.10.2020
    Vergleichen Sie jetzt und wechseln Sie bis 30. November Ihre Autoversicherung
    Vergleichen, kündigen und viel Geld sparen! Der 30. November gilt als Stichtag für Autobesitzer, wenn sie sich nach einer neuen Versicherung umschauen. Wer bis dahin seinen alten Vertrag kündigt, ist ab dem neuen Jahr frei für Neues. Exklusiven Schutz zum fairen Preis versprechen die Badischen...
  • Betonoptik ist ein absoluter Trend – unverzichtbar für das moderne Ambiente.
    28.10.2020
    Möbel Küchen Schreinerei Maier
    Individuell, innovativ und modern, so plant das Team von Möbel Maier das persönliche Wohnumfeld seiner Kunden. Das neue Küchenstudio gibt Einblicke in die neuesten Modelle von Global, zeigt aber auch, was die eigene Schreinerei alles leisten kann, wenn es um tolle Optik geht. Auch das Unternehmen...
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...