Offenburg

Zwei Autos binnen fünf Stunden in der Oststadt aufgebrochen

17. Februar 2017
&copy Symbolbild Ulrich Marx

Dem Offenburger Polizeirevier wurden am Donnerstag innerhalb weniger Stunden gleich zwei aufgebrochene Autos gemeldet. Ein Unbekannter schlug die Scheibe eines Autos ein und klaute verschiedene Gegenstände. Ein weiterer Unbekannter, der von einer Zeugin beobachtet wurde, machte sich an einem Renault zu schaffen. 

Gleich zwei Mal wurden dem Offenburger Polizeirevier am Donnerstagnachmittag aufgebrochene Autos im Bereich der Oststadt gemeldet. Wie die Polizei mitteilte, machte sich im Tatzeitraum zwischen 12.30 Uhr und 17 Uhr  ein Unbekannter an einem Volkswagen im Tannweg zu schaffen. Er schlug die Scheibe der Beifahrertür ein und klaute einen auf dem Beifahrersitz abgelegten Kulturbeutel.

In diesem befanden sich Kosmetika im Wert von etwa 50 Euro. Desweiteren beobachtete eine Zeugin gegen etwa 17.45 Uhr, wie sich im Bereich des Ebertplatzes ein unbekannter Mann mit dem Fahrrad zu einem Renault begab. Daraufhin vernahm die Zeugin einen Knall und beobachtete, wie der Radfahrer in den Innenraum des Wagens griff und dann davon fuhr, so die Polizei. 

Polizei sucht Zeugen

Die Besitzerin des Renaults hatte ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen. Mit der Tasche fehlen nun auch etwa 25 Euro Bargeld und diverse Karten. Die Zeugin beschrieb den vermeintlichen Täter als groß und etwa 40 Jahre alt. Er war kräftig gebaut, trug schwarze Kleidung, eine schwarze Wollmütze sowie einen Rucksack. Er war mit einem dunklen Herrenrad unterwegs. Hinweise nehmen die Beamten des Polizeireviers Offenburg unter 0781/212200 entgegen.

 

Autor:
red/lg

- Anzeige -

Videos

Angeklagter im Endinger Mordprozess hat Alkoholproblem - 23.11.2017

Angeklagter im Endinger Mordprozess hat Alkoholproblem - 23.11.2017

  • Grundstein für Schulzentrums-Erweiterung gelegt - 22.11.2017

    Grundstein für Schulzentrums-Erweiterung gelegt - 22.11.2017

  • Prozess um Endingen-Mord hat begonnen - 22.11.2017

    Prozess um Endingen-Mord hat begonnen - 22.11.2017

  • Umfrage:

    Umfrage: "Völlerei" als Namen für Sasbacher Restaurant?

  • Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

    Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017