Gengenbach/Offenburg

Zwei kulturell beglückte Schwestern

Autor: 
Marc Faltin
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. September 2016

(Bild 1/3) Katja Schneider (links) und Doris Suhm in ihrem Gengenbacher Atelier mit »Bollenhutmädels« (hinten) aus Keramik und der »Schwarzwald Anni« (oben rechts). ©Marc Faltin

Die Ideenwerkstatt Lahr stellt derzeit Kreatives auf der Oberrheinmesse in Offenburg aus. Auch Werke mit Schwarzwald-Motiven von Doris Suhm und Katja Schneider, die ein gemeinsames Atelier in Gengenbach haben, sind zu sehen. Die beiden Schwestern machen zudem in der Rockmusik gemeinsame Sache.

Bei der vom Kultus-Ministerium Baden-Württemberg geförderten Ausstellung »Kosmos Schwarzwald« zeigen auf der Offenburger Oberrheinmesse bis 3. Oktober insgesamt 26 Künstler ihre Sicht des Schwarzwalds. Zu sehen sind rund 160 Werke aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Grafik, Literatur, Film, Musik und Kunsthandwerk. »Wir schreiben die Ausstellung stetig fort, setzen Impulse, entdecken neue Leute«, so Uwe Baumann von der Ideenwerkstatt. Entdeckt wurden auch Doris Suhm und Katja Schneider. Die beiden Schwestern sind seit gut zwei Jahrzehnten gemeinsam auf Kunsthandwerkermärkten und singen schon ähnlich lange in Musik-Bands, früher unter anderem 15 Jahre in der Gruppe »Fun Formation«.

2012 sei ein »Knackpunktjahr« gewesen, sagt Katja Schneider lächelnd. Die 46-Jährige aus Elgersweier stieg damals aus dem Berufsleben als Technische Beraterin aus, weil im Unternehmen »die Menschlichkeit verloren ging«. Mit »der Anni« hatte sie dafür ein »herzliches Schwarzwaldmädel« im Kopf, das sie dann zu Papier brachte als Hauptdarstellerin eines selbst konzipierten Malbuchs. Doris Suhm wiederum hatte in Reichenbach eine Praxis als Heilpraktikerin, aber doch das Bedürfnis, ihrer kreativen Ader noch deutlich mehr Zeit und Raum zu widmen. Ebenfalls 2012 richtete sie ein Atelier mit Schwerpunkt Töpfern ein, das seit diesem Juli im Kellergeschoss des Eigenheims in Gengenbach besteht. Ihr Atelier »s`FrolleinARTig« bestücken beide leidenschaftlich mit immer neuen Kreationen. »Bollenhutmädels« aus Keramik in abstrakter Form sind das jüngste Werk und derzeit auf der Oberrheinmesse zu sehen. Beide sind stolz und beglückt, in die Ideenwerkstatt Lahr aufgenommen worden zu sein, die den Messeauftritt ermöglicht.

Im "Kosmos Schwarzwald" dabei

- Anzeige -

Und beide freuen sich bereits auf ein weiteres »besonderes Kulturereignis«. Mit der Offenburger Rock-Band »Remoods«, die auch eigene Songs schreibt, geht es 2017 nach Los Angeles zu einem Festival – im Zuge der Teilnahme am erfolgreichen Charityprojekt »Music for Senegal« zu Gunsten der Kinderhilfe Senegal. »Und wir machen auch Musik zuhause mit unseren Männern und Kindern«, freut sich die 60-jährige Doris Suhm. Ihr Ehemann Karl spielt Schlagzeug und Tochter Laura (16) Geige, Andreas Schneider ist Gitarrist bei »Remoods«, Sohn Julian (14) liebt aktive Jazzmusik. 

Das kreative Erbgut erhielten beide Sängerinnen wohl von Opa Leo Dold, der unter anderem große Leidenschaft fürs Töpfern hatte und in Offenburg sehr bekannt war, und von Elmar Dold, ihrem heute 85-jährigen Vater, der inzwischen in Ohlsbach zuhause ist, wie seine dritte Tochter Cornelia Bohnert.

Durch das eigene Atelier »machen wir nun endgültig das, was wir wirklich wollen«, sind sich Doris Suhm und Katja Schneider einig, die immer wieder mal nach Irland reisen, »weil man dort geerdet wird.« Die grüne Insel sei eine ideale Zugabe zu »unserer Heimat, in der es uns gut geht.«

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Badchef Schürlein hört Ende 2019 auf
Die Stelle des Badgeschäftsführers fürs Freizeitbad Offenburg wird zum 1. Januar 2020 neu ausgeschrieben. Stefan Schürlein macht nicht weiter – und hat dafür seine Gründe. 
vor 6 Stunden
The K und Sebo
Am Donnerstagabend tanzen unter anderem The K und Sebo bei der Prosieben-Show »Germanys next Top-Model«. Die beiden betreiben in Offenburg eine Hip-Hop-Tanzschule. Uns haben sie erzählt, wie sich auf die große Show vorbereiten.
vor 7 Stunden
Serie zur Kommunalwahl
Neuer Gemeinderat Zell: Wir fragten die Sprecher der Parteien und Wählervereinigungen, bei welchen Themen und Projekten in und für Zell a. H. sie in den nächsten fünf Jahren die Schwerpunkte setzen möchten.
vor 9 Stunden
Gemeinderat
Die Gemeinde Berghaupten akutalisiert ihre Hauptsatzung. Sie ist seit 34 Jahren unverändert gültig. In Teilbereichen bekommt der Bürgermeister, derzeit Philipp Clever, finanziell mehr Spielraum.
vor 17 Stunden
Auf der Hauptversammlung
Der TV Hofweier hat treue Mitglieder. Heuer wurde etwa Erich Junker für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Turnverein zeichnete auch erfolgreiche Sportler aus.
vor 17 Stunden
Wohnen statt einkaufen
Der Raiffeisen-Markt in Zunsweier soll zum 30. November schließen, weil die Volksbank das Gelände an Rendler Bau verkauft hat. Die Firma will dort bis 2022 etwa 20 neue Wohnungen entstehen lassen. Zwei werden schon ab Herbst zu mieten sein. Während der Ortsvorsteher um den Markt kämpft, ist dessen...
vor 18 Stunden
Frauenbund Ichenheim
Beim Katholischen Frauenbund in Ichenheim läuft es – das zeigte sich bei der Hauptversammlung.  
vor 18 Stunden
Zeitreise in die 70er-Jahre
Ein Revival der ganz besonderen Art ging am vergangenen Samstag in der Griesheimer Gottswaldhalle über die Bühne. Der Musikverein Griesheim hatte eingeladen und präsentierte die legendäre Tanzkapelle »Las Palmas.«
vor 18 Stunden
Paul-Pietsch-Rallye startet
Am Freitag startet die achte Paul-Pietsch-Classic Schwarzwald-Rallye in Offenburg. Die knapp 120 Oldtimer fahren dann zwei Tage durch den Schwarzwald. Dabei sind Fahrzeuge aus den Jahren 1928 bis 1999. 
vor 19 Stunden
»Ein sehr vitaler 150-Jähriger«
Bei der Feier zum 150-jährigen Bestehen des Männergesangvereins Bohlsbach hat der Jubilar zahlreiche Würdigungen in mündlicher und materieller Form erhalten. Laudator war  Verbandschorleiter Frank Döring.
vor 19 Stunden
Serie zur Kommunalwahl
»Warum sollten die Offenburger gerade Ihre Fraktion wählen?« Das haben wir zur Kommunalwahl die Parteien für Offenburg gefragt. Hier sind ihre Antworten.
vor 19 Stunden
Feuerwehr und THW im Einsatz
Am Dienstag war die Präsenz von Feuerwehr und THW in der Innenstadt von Zell a. H. unübersehbar. Die Einsatzkräfte mussten insgesamt neun vollgelaufene Keller entlang der Hauptstraße leerpumpen. Zunächst war unklar, woher das Wasser kam, denn Hochwasser gab es in Zell nicht..