Dank des Einsatzes der Offenburger Tafel s

Zweites Handbike für Altenheimer Flüchtlingsfamilie Dahi

02. Dezember 2017
&copy Hans Geiger

So viel Glück widerfährt selten einer Flüchtlingsfamilie. Nachdem die Altenheimer Familie Dahi erst jüngst einen Spezial-Rollstuhl von Dr. Wolfgang Schäuble geschenkt bekam, folgte jetzt ein zweiter. Die Offenburger Tafel und das Bühler Spezialunternehmen Stricker haben das ermöglicht.
 

Jüngst haben wir von der Übergabe eines Spezial-Rollstuhls berichtet, den Dr. Wolfgang Schäuble der syrischen Flüchtlingsfamilie Dahi zur Verfügung stellte. Bekanntlich haben das Familienoberhaupt und ein Sohn beide Beine verloren, als sie eine Sprengstofffalle passierten. Der Spezial-Rollstuhl oder auch Handbike ermöglicht dem Nutzer durch die Montage eines speziellen Vorstzes eien besonders schnelle und auch flexible Fortbewegung. 
Maßgeblich beteiligt an dieser perfekten Lösung war eine Ohlsbacher Mitarbeiterin der Offenburger Tafel, die sich jetzt ein zweites Mal der Familie aus Aleppo annahm. Die aufmerksamen Tafel-Mitarbeiter hatten nämlich festgestellt, dass der Vater das Handbike exklusiv benutzte und der Sohn schlecht dran war, sprich in die Röhre guckte.
Spezialfirma gesucht
Man brauchte bei der Offenburger Tafel dann nicht lange, um den Sitz einer Spezialfirma in Bühl ausfindig zu machen, die seit dem Jahr 1989 Handbikes, Zug- und Vorsatzgeräte entwickelt und produziert – die ersten Anbieter kommerzieller Handbikes in Europa. Firmenmitbegründer Edgar Stricker spricht sogar von einer Weltmarktführerschaft seines Unternehmens bei lediglich etwa 20 Firmen insgesamt. Interessante Begegnung am Rande: Die letzten Handgriffe am Handbike der Dahis erledigte ein kurdisch sprechender Firmenmitarbeiter, so dass ein kurzer Wortwechsel auf arabisch möglich war. 
Kurzum: Der gute Willen und die Einsatzbereitschaft blieb nicht allein auf die Mitarbeiter der Offenburger Tafel beschränkt, die Firma Stricker zog nach. Ein noch renovierungsbedürftiges Handbike war zwar vorhanden. Allein die Reparatur sollte nicht nur Arbeitszeoit in Anspruch nehmen, sondern auch die Bereitstellung von speziellen Ersatzteilen gewährleisten. Die Strckers verzichteten auf die Berechnung des Zeitfaktors bei den reparaturarbeiten und beanspruchte nur für die Ersatzteile 200 Euro. Diesen Betrag übernahm die Tafelleitung. 
Am Mittwochnachmittag fand die Übergabe des neuen Handbikes statt in der Firma Stricker statt und damit ist gewährleistet, dass künftig auch Abdelmalek, der noch fast das ganze Leben vor sich hat, in punkto Fortbewegung mit dem  alten Herrn gleichgestellt wird.

Autor:
Von Hans Geiger

- Anzeige -

Videos

Sasbachwalden - Die Ortenau von Oben

Sasbachwalden - Die Ortenau von Oben

  • Brand einer Lackiererei in Wolfach

    Brand einer Lackiererei in Wolfach

  • Halbzeit bei der Leser Helfen Aktion - 15.12.2017

    Halbzeit bei der Leser Helfen Aktion - 15.12.2017

  • Die Landesgartenschau in Lahr bekommt eine Voliere - 15.12.2017

    Die Landesgartenschau in Lahr bekommt eine Voliere - 15.12.2017

  • Public Viewing auch wieder 2018 auf dem Offenburger Marktplatz - 15.12.2017

    Public Viewing auch wieder 2018 auf dem Offenburger Marktplatz - 15.12.2017