Lokales: Ortenau

Flüchtlingsunterkünfte wie die am Offenburger Sägeteich sollen nach dem Willen der Grünen Kreistagsfraktion mit kostenlosem Wlan ausgestattet werden. 
vor 3 Stunden
Kostenloses Internet
Ortenau.  Die Kreistagsfraktion der Grünen will, dass die Flüchtlingsunterkünfte in der Ortenau mit kostenlosem Wlan ausgestattet werden. Dafür nennen sie mehrere Gründe.
Die Lage auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern der Region spitzt sich zu. Das Klinikum Mittelbaden verfügte am Freitag über keine freien Intensivbetten mehr.
vor 4 Stunden
Intensivplätze werden knapp
Offenburg.  Die Situation auf den Intensivstationen der Kliniken in der Region spitzt sich zu. Die Kapazitäten des Klinikums Mittelbaden sind erschöpft. Patienten müssen auch in der Ortenau verlegt werden.
Andreas Müller ist Leiter der Abteilung Verkehr und Technik beim Automobilclub ADAC Südbaden.
vor 12 Stunden
Kolumne
Ortenau.  Andreas Müller ist Leiter der Abteilung Verkehr und Technik beim Automobilclub ADAC Südbaden. In seiner Kolumne erläutert er, warum Straßenlärm nicht gleich Straßenlärm ist und wieso sich das Problem in Zukunft möglicherweise von selbst lösen wird.
Teilnehmer der Klinikdemo am Samstag in Offenburg. 
vor 20 Stunden
Demonstration in Offenburg
Offenburg.  300 Personen haben am Samstag an einer Demonstration des Bündnisses für den Erhalt und Ausbau aller Ortenauer Kliniken in Offenburg teilgenommen. Vor allem zwei Gründe trieben die Teilnehmer auf die Straße.
11.04.2021
In eigener Sache
Ortenau.  Wandern liegt im Trend: Und wo könnte man schöner wandern, als direkt vor unserer Haustür! Ob durch verwunschene Schwarzwaldtäler, auf Hochebenen mit Ausblick, durch idyllisches Rebland, blühende Obstbaumwiesen oder entlang des Rheins.
09.04.2021
Aktuelle Zahlen
Ortenau.  Wie entwickeln sich die Corona-Infektionszahlen im Ortenaukreis? Unsere Übersicht gibt den aktuellen Stand mit Zahlen vom Land und den Kommunen.
09.04.2021
Arbeitsunfall
Ortenau.  Zu einem Einsatz sind Feuerwehr und Polizei am Freitagnachmittag in die Hauptstraße Offenburg gerufen worden. Dabei handelte es sich um einen Arbeitsunfall. Der Arbeiter wurde schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert.
09.04.2021
Kehl
Kehl.  Die Polizei hat die Identität der männlichen Leiche feststellen können, welche am Dienstagabend am Rheinufer geborgen worden ist. Es handelt sich um einen vermisst gemeldeten 80-Jährigen aus Hessen.
09.04.2021
Ortenau
Ortenau.  In den beiden Covimedical-Testzentren in Offenburg an der Etage eins und am Marktplatz sowie in Lahr werden vorerst keine neuen Termine für die kostenfreien Schnelltests vergeben. Das sind die Gründe:
09.04.2021
Lahr - Seelbach - Kippenheim - Schwanau
Ortenau.  Wie Unternehmen im Raum Lahr ihre Mitarbeiter testen, dieser Frage ist Redakteur Karl Kovacs nachgegangen. Die Vorgehensweise ist dabei ganz unterschiedlich. 
09.04.2021
Ortenau
Ortenau.  Mehrere Oberbürgermeister und Bürgermeister, auch aus der Ortenau, fordern von der Landesregierung den Einsatz von sogenannten Ringimpfungen für Grenzregionen.
Brennholz wird immer häufiger das Ziel von Dieben: Forst BW will das Holz deshalb mit Sendern ausstatten. Für Holger Schütz, Leiter des Forstbezirks Mittleres Rheintal, müssen da Kosten und Nutzen im Verhältnis stehen.
09.04.2021
Brennholz
Offenburg.  Forst BW will das Holz im Staatswald besser vor Diebstahl sichern. In der Ortenau ist der Klau im Staatswald bisher kein Thema – allerdings könnten steigende Energiepreise Vorschub leisten.
An der Polizeischule in Lahr ereignete sich Ende 2018 laut Staatsanwaltschaft ein sexueller Übergriff. Der Polizeianwärter soll später auch seine Lebensgefährtin vergewaltigt haben. Nun äußern sich Innenministerium und die Verwaltung der Polizeihochschulen im Land dazu.
09.04.2021
Lahr
Lahr.  Das Innenministerium und die Verwaltung der Polizeihochschulen im Land beziehen Stellung dazu, dass sich ein ehemaliger Polizeianwärter wegen Vergewaltigung vor Gericht verantworten muss.
09.04.2021
**LIVE**
Ortenau.  Wie geht es weiter in der Pandemie-Krise? Mit unserem Newsblog sind Sie aktuell informiert über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus in der Ortenau und darüber hinaus.
An solch einer Kasse auf einem Blumenfeld zum Selberpflücken im Kinzigtal hatte ein Betrüger eine Attrappe angebracht, um die Einnahmen abzugreifen. Feldbetreiber Andreas Walter ist sehr verärgert. Das Foto zeigt nicht die betroffene Kasse auf einem Feld am Ortseingang von Hausach, sondern eine baugleiche auf einem Feld in Richtung Steinach. Foto: Maria Benz
09.04.2021
Hausach
Hausach.  Mit einer Kassenattrappe hat ein noch unbekannter Betrüger versucht, in Hausach die Einnahmen eines Feldes zum Selberpflücken von Blumen zu stehlen. Der Betreiber ist entsetzt über diese Masche.
Hans Roschach.
09.04.2021
Essen und trinken mit Hans Roschach
Offenburg.  Politik und Parteien haben in Küchen und Schreibstuben eigentlich nichts verloren. Das wurde sowohl von Gastronomen und Hoteliers, aber auch von Verlegern ungeschrieben über Jahrhunderte eingehalten.
Foto: Uwe Anspach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
08.04.2021
Ortenau
Ortenau.  Baden-Württemberg hat für die Entlastung der Familien, die Schülermonatskarten im Abonnement beziehen, erneut Mittel in Höhe von rund 20 Millionen Euro bereitgestellt. Hiervon fließen rund 155.000 Euro in den Ortenaukreis.
58-jähriger Reinigungsunternehmer aus dem Ortenaukreis hat 77.000 Euro unterschlagen.
08.04.2021
Ortenaukreis
Ortenau.  Von Januar 2018 bis Februar 2020 hat ein 58-jähriger Reinigungsunternehmer aus der Ortenau bis zu 77.000 Euro hinterzogen. Gegen den Mann besteht nun ein Strafbefehl.
08.04.2021
Nördliche Ortenau
Ortenau.  Eine 64-jährige Betreiberin eines Dienstleistungsunternehmens für Tages- und ambulante Pflege hat Sozialversicherungsbeiträge im Wert von 12.000 Euro unterschlagen.
Schnee auf geöffneten Blüten: Für Obstkulturen wie Zwetschge und Kirsche bedeutet dies das vorzeitige Aus.
08.04.2021
Schnee setzt den Blüten zu
Offenburg.  Der Wintereinbruch nach Ostern hat in den Obstanlagen im Ortenaukreis teilweise massive Schäden verursacht. Besonders betroffen sind frühe Kirschsorten und Zwetschgen.
Der Weihnachtsmarkt auf dem Offenburger Marktplatz im Jahr 2019. Auch hier soll eine Diebesbande Bargeld von einem Stand entwendet haben.
08.04.2021
Amtsgericht Offenburg
Offenburg.  Im Dezember 2019 soll ein 37-jähriger Serbe mit vier Komplizen insgesamt 1900 Euro Bargeld bei Weihnachtsbaumverkaufsstellen und Weihnachtsmarktständen entwendet haben. Vor dem Offenburger Amtsgericht ist er am Mittwoch verurteilt worden. Es gab mildernde...